Fix Fehler beim Laden von steamui.dll unter Windows 11/10

Wenn Sie auf den schwerwiegenden Steam-Fehler stoßen – steamui.dll konnte nicht geladen werden Wenn Sie versuchen, Steam auf Ihrem Windows 11/10-Gerät zu starten, dann soll Ihnen dieser Beitrag helfen. In diesem Beitrag werden wir die möglichen Ursachen identifizieren und die am besten geeigneten Lösungen anbieten, mit denen Sie versuchen können, dieses Problem erfolgreich zu lösen.

steamui.dll konnte nicht geladen werden

Der häufigste Grund für diesen Fehler ist, dass die Stamui.dll-Datei fehlt oder beschädigt ist. Andere mögliche Ursachen für diesen Fehler sind wie folgt.

  • Sie haben die Datei steamui.dll versehentlich gelöscht.
  • Veraltete Gerätetreiber.

Fehler beim Laden von steamui.dll

Wenn Sie mit diesem Problem konfrontiert sind, können Sie unsere empfohlenen Lösungen unten in keiner bestimmten Reihenfolge ausprobieren und sehen, ob dies hilft, das Problem „DLL konnte nicht geladen werden“ zu lösen.

  1. Steamui.dll erneut registrieren
  2. Löschen Sie den Steam-Download-Cache
  3. Ändern Sie Steam.exe
  4. Löschen Sie libswscale-3.dll und steamui.dll
  5. Beta-Version löschen (falls zutreffend)
  6. Steam deinstallieren und neu installieren.

Werfen wir einen Blick auf die Beschreibung des Prozesses für jede der aufgeführten Lösungen.

1]Steamui.dll neu registrieren

Gehen Sie wie folgt vor, um die Datei steamui.dll erneut zu registrieren:

  • Drücken Sie Windows-Taste + R um den Ausführen-Dialog aufzurufen.
  • Geben Sie im Dialogfeld „Ausführen“ Folgendes ein cmd und dann drücken STRG + UMSCHALT + EINGABETASTE um die Eingabeaufforderung im Administrator-/erhöhten Modus zu öffnen.
  • Geben Sie im Eingabeaufforderungsfenster den folgenden Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste.
regsvr32 steamui.dll

Sobald der Befehl ausgeführt wird, starten Sie Ihr Gerät neu und prüfen Sie, ob das Problem behoben ist. Wenn nicht, versuchen Sie die nächste Lösung.

2]Löschen Sie den Steam-Download-Cache

Dieser Fehler kann behoben werden, indem einfach der Download-Cache geleert wird. Dies liegt daran, dass die Methode häufig verwendet wird, um die Probleme mit Spielen zu lösen, die nicht heruntergeladen und gestartet werden können.

Diese Methode wirkt sich nicht auf Ihre derzeit installierten Spiele aus, wenn Sie sich danach bei Steam anmelden.

Mach Folgendes:

  • Öffnen Sie Ihren Steam-Client und navigieren Sie dann zu Steam > Einstellungen aus dem Client-Menü oben links.
  • In dem Einstellung Fenster, navigieren Sie zu Download Tab auf der linken Seite und klicken Sie auf Download-Cache löschen auf der linken Seite.
  • Klicken OK Um diese Aktion zu bestätigen, müssen Sie sich erneut bei Steam anmelden.
  • Starten Sie Ihren Computer neu, um diese Änderung zu speichern.
Verwandt :  Sehen Sie sich den letzten Trailer zu Star Wars: Der Aufstieg von Skywalker an

Alternativ können Sie den Steam Cleaner ausführen, um den Cache zu löschen.

3]Ändern Sie Steam.exe

Mach Folgendes:

  • Navigieren Sie zu Ihrem Steam-Verzeichnis, das Folgendes sein sollte:
C:\Program Files (x86)\Steam\
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Steam.exe und auswählen Verknüpfung erstellen.
  • Klicken Sie nun mit der rechten Maustaste auf diese Verknüpfung und wählen Sie sie aus Eigenschaften.
  • Fügen Sie im Zieltextfeld hinzu -clientbeta client_candidate am Ende des Pfades, das sieht dann so aus:
“C:\Program Files (x86)\Steam\Steam.exe” -clientbeta client_candidate
  • Klicken Sich bewerben > OK.

Wenn Sie den Shortcut ausführen, sollte Steam ohne Fehler geöffnet werden können. Versuchen Sie andernfalls die nächste Lösung.

4]Löschen Sie die Dateien libswscale-3.dll und steamui.dll

Manchmal, die steamui.dll konnte nicht geladen werden Der Fehler weist möglicherweise nicht darauf hin, dass die Datei wirklich fehlt. Es liegt nur daran, dass die Dateien libswscale-3.dll und steamui.dll beschädigt sind. In diesem Fall können Sie beide Dateien löschen und Steam wird die Dateien automatisch durch neue ersetzen, wenn Sie Steam das nächste Mal ausführen. Hier ist wie:

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Dampf auf Ihrem Desktop und wählen Sie aus Eigenschaften.
  • Gehen Sie zum Abkürzung Abschnitt und klicken Sie auf Dateispeicherort öffnen am unteren Rand des Fensters.
  • Suchen Sie an der Stelle nach der Datei und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf libswscale-3.dll und SteamUI.dll und auswählen Löschen.
  • Starten Sie Steam neu und prüfen Sie, ob der Fehler weiterhin besteht.

5]Beta-Version löschen (falls zutreffend)

Wenn Sie eine Steam-Beta-Version verwenden, ist es sehr wahrscheinlich, dass der Fehler auftritt. Sie können es lösen, indem Sie die Beta-Version löschen. Hier ist wie:

  • Drücken Sie Windows-Taste + E um den Datei-Explorer zu öffnen.
  • Navigieren Sie zum Steam-Verzeichnis und suchen Sie es Paketordner.
  • Klicken Sie im Paketordner mit der rechten Maustaste auf eine Datei mit dem Namen Beta und auswählen Löschen.
  • Starten Sie Ihren Computer neu und starten Sie Steam neu.

Die notwendige Steam-Datei wird automatisch heruntergeladen. Wenn das Problem jedoch weiterhin besteht, können Sie die nächste Lösung ausprobieren.

6]Steam deinstallieren und neu installieren

Diese Lösung erfordert lediglich, dass Sie Steam über das Applet „Programme und Funktionen“ von Ihrem Computer deinstallieren und dann Download Steam von der offiziellen Website und installieren Sie es neu. Danach wird die beschädigte Datei steamui.dll durch eine neue und fehlerfreie Kopie ersetzt.

Navigieren Sie vor der Deinstallation von Steam zum folgenden Steam-Verzeichnis:

C:\Program Files (x86)\Steam\Steamapps

Sie finden alle heruntergeladenen Spiele oder Anwendungen im Steamapps-Ordner. Stellen Sie sicher, dass Sie diesen Ordner an einem anderen Ort sichern.

Verwandt :  So laden Sie Fotos von Ihrem iPhone auf Imgur hoch

Nachdem Sie Steam neu installiert haben, können Sie nun den Steamapps-Ordner, den Sie gesichert haben, in das Steam-Verzeichnis verschieben. Führen Sie dann Steam erneut aus und prüfen Sie, ob der Fehler erneut auftritt.

Jede dieser Lösungen sollte für Sie funktionieren!