HDMI vs. Display Port: Welchen sollten Sie verwenden?

Einer der Faktoren, die bei der Auswahl eines Monitors zu berücksichtigen sind, sind die Anschlüsse, an die Sie ihn anschließen können. Unter den verschiedenen Anschlüssen befinden sich der HDMI- und der Display-Port, die sich bemerkenswert ähnlich sehen, aber unterschiedliche Fähigkeiten und Kompatibilität haben.

Wenn Sie sich fragen, was der Unterschied zwischen den beiden Ports ist und welchen Sie verwenden sollten, folgen Sie uns, um mehr zu erfahren, da wir alles erklären, was Sie wissen müssen.

Was ist ein Displayport?

Die Display-Port-Spezifikation wurde 2006 von der VESA (Video Electronics Standards Association) entwickelt und eingeführt, um den VGA- und DVI-Standard zu ersetzen, der hauptsächlich für Computerbildschirme verwendet wird.

Es kann Video- und Audiosignale übertragen. Sie finden Display Ports auf Geräten wie Computern, PC-Monitoren, einigen Mobilgeräten, Fernsehern und in einigen Projektoren.

Was ist HDMI?

HDMI oder High-Definition Multimedia Interface wurde 2003 durch die HDMI-Lizenzierung eingeführt und findet sich hauptsächlich in der Unterhaltungselektronik, da es Audio-, Video- und einige Steuersignale übertragen kann.

HDMI-Display-Port, der HDMI verwendet

Zu den Geräten mit HDMI gehören Blu-ray-, DVD-, Ultra-HD-Player, Fernseher und Videoprojektoren, Heimkino-Receiver, DVRs und Kabel- oder Satellitenboxen, Spielekonsolen, Consumer-Computer, Digitalkameras, Camcorder, Media-Streamer und einige Smartphones .

HDMI vs. Display Port: Welchen sollten Sie verwenden?

Sowohl HDMI als auch Display Port haben unterschiedliche Versionen, die unterschiedliche Standards unterstützen. Auch wenn Ihr Computer beide Ausgänge unterstützt, sollten Sie am besten herausfinden, welche Version der einzelnen Standards Ihr Computer unterstützt.

Display Port gibt es in fünf Versionen: 1.0 – 1.1, 1.2, 1.3, 1.4 und 2.0.

HDMI-Displayport, das Display-Port-Versionen verwenden soll
  • DisplayPort 1.0 – 1.1: Unterstützt bis zu 4K bei 30 Hz und Übertragungsgeschwindigkeiten bis zu 8,64 Gbit/s.
  • DisplayPort 1.2: Unterstützt bis zu 4K bei 60 Hz und Übertragungsgeschwindigkeiten von bis zu 17,28 Gbit/s. Einige 1.2a-Ports unterstützen möglicherweise auch AMDs FreeSync.
  • DisplayPort 1.3: Unterstützt bis zu 4K bei 120 Hz oder 8K bei 30 Hz und Übertragungsgeschwindigkeiten von bis zu 25,92 Gbit/s.
  • DisplayPort 1.4: Unterstützt bis zu 8K bei 60Hz und HDR.

Auf der anderen Seite kommt HDMI mit Version 1.4, 2.0 und dem neuesten 2.1.

HDMI-Displayport, die HDMI-Versionen verwenden sollen
  • HDMI 1.4: Unterstützt bis zu 4K bei 30 Hz oder 1080p bei 120 Hz.
  • HDMI 2.0: Unterstützt bis zu 4K bei 60 Hz und beinhaltet Unterstützung für HDR
  • HDMI 2.1: Unterstützt eine Auflösung von bis zu 10K bei 120 Hz sowie verbessertes HDR und verbesserten Audio Return Channel (eARC).

Abhängig von der Portversion, die Ihr Computer unterstützt, können Sie entscheiden, welche Ports Ihnen ein besseres Ergebnis liefert.

Für Apple-Benutzer funktioniert der Standard-Display-Port auch mit Thunderbolt, obwohl Geräte mit Thunderbolt damit nicht funktionieren. Wenn Sie also versuchen, ein DisplayPort-fähiges Gerät und einen Thunderbolt-fähigen Monitor anzuschließen, funktioniert es, aber das Gegenteil funktioniert nicht.

Verwandt :  So installieren Sie Zorin OS 15.3

Nvidia- oder AMD-Grafikkarte

HDMI-Displayport, der von Nvidia Amd verwendet werden soll

Wenn Sie Nvidia G-Sync verwenden möchten, sollten Sie Display Port wählen. Display Port ist derzeit der einzige, der G-Sync unterstützt. Sowohl DisplayPort als auch HDMI unterstützen jedoch AMDs Freesync-Technologie.

Müssen Sie mehrere Monitore anschließen?

HDMI-Displayport für die Verwendung mehrerer Monitore

Wenn Sie mehrere Monitore an Ihren Computer anschließen müssen, können Sie entweder die beiden Ports verwenden, um verschiedene Monitore anzuschließen, oder den Display Port in Reihe schalten, um mehrere Monitore zu verbinden. Wenn Sie mindestens Display Port Version 1.2 und Multi-Stream haben, können Sie es mit sehr hochauflösenden Monitoren verwenden.

Was ist der Anschlussausgang?

HDMI kann Ton vom Display an die Quelle senden, da es Audio Return Channel (ARC) unterstützt. Dies ist hilfreich, wenn Sie einen Smart-TV verwenden. HDMI eignet sich gut zum Anschließen von Spielkonsolen, Streaming-Geräten oder Blu-ray-Playern an Ihren Fernseher, während Display Port sich hervorragend zum Anschließen eines Computers an einen Monitor und zum Betrieb mehrerer Motoren über ein Kabel mit Hubs oder Displays mit Daisy-Chaining-Unterstützung eignet.

Display Port wird hauptsächlich für periphere Video- und Computerverbindungen verwendet, während HDMI hauptsächlich für Geräte der Unterhaltungselektronik verwendet wird.

Sowohl HDMI als auch Display Port machen nur dann einen Unterschied, wenn Sie ein hochauflösendes Display haben. Für Ihren normalen Nicht-4K-Monitor spielt es keine Rolle, welchen Sie verwenden, wenn Sie sich nicht für Spiele interessieren.

Sehen Sie sich auch andere Anzeigestandards und die Nutzungsszenarien an, in denen Sie ihre jeweiligen Anschlüsse verwenden.

Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.