JPEG vs. JPG: Was ist der Unterschied zwischen JPEG- und JPG-Bildformaten?

Wenn Sie wie wir täglich mit Bildern umgehen, dann sind Ihnen im Laufe Ihrer Zeit mehrere Bildformate begegnet. Die zwei beliebtesten zu dieser Zeit sind JPG und JPEG, aber was sind die Hauptunterschiede zwischen den beiden? Nun, eigentlich keine!. Lassen Sie uns das Ganze für Ihre Ausbildung erklären.

Unterschied zwischen JPEG- und JPG-Bildformaten

Unterschiede zwischen JPEG- und JPG-Bildformaten

Was ist das JPEG-Dateiformat?

Die Abkürzung steht für Gemeinsame fotografische Expertengruppe, und das ist der Name des Unterkomitees, das bei der Erstellung des JPEG-Standards zusammen mit anderen Standards wie ISO geholfen hat. Nun, der JPEG-Standard wurde bereits 1992 geschaffen und hat sich seitdem zum meistgenutzten Bildformat der Welt entwickelt.

Einer der Schlüsselaspekte von JPEG ist seine verlustbehaftete Komprimierungsmethode, die entwickelt wurde, um sicherzustellen, dass digitale Fotos so klein wie möglich gehalten werden, ohne die Bildqualität stark zu beeinträchtigen. Dies ermöglicht ein schnelleres Laden von Bildern, was die Welt zu schätzen weiß.

Wird ein JPEG-Bild jedoch sehr oft bearbeitet und gespeichert, verliert es nach und nach immer mehr an Qualität. Dennoch können diejenigen mit fortgeschrittenen Bildbearbeitungsfähigkeiten die Bildqualität eines JPEG-Fotos speichern und gleichzeitig die Dateigröße reduzieren.

Was ist das JPG-Dateiformat?

Dies mag für einige überraschend sein, aber JPG ist dasselbe wie JPEG. Bei den beiden Außenseiten der Namen ist es nicht anders. Sie sehen, JPG ist aufgrund der Einschränkungen der Dateisysteme MS-DOS 8.3 und FAT-16 entstanden. Wenn es um Dateinamen ging, waren sie es auf nur 3 Zeichen beschränkt in einem Brief, ein Problem, unter dem Linux und Mac nicht litten.

Aus diesem Grund wurden Bilddateien als gespeichert .jpg unter MS-DOS oder Windowsund .jpeg unter Linux und Mac Computers.

Die Dinge haben sich seit den alten Tagen sehr verändert. Windows unterstützt jetzt mehr als 3 Zeichen für Dateierweiterungsnamen, aber das hat JPG nicht losgeworden, weil Windows-Benutzer jetzt daran gewöhnt sind, .jpg als Erweiterung zu verwenden.

Was ist JPEG 2000?

JPEG 2000 entstand als Ersatzformat für JPEG, hat sich aber leider nicht durchgesetzt. Dies liegt an der größeren Dateigröße von Bildern, und obwohl es im Vergleich zur älteren Version eine bessere Bildqualität liefert, waren die Leute nicht bereit, Festplattenspeicher für Fotos mit besserer Qualität aufzugeben. Außerdem war JPEG 2000 nicht abwärtskompatibel mit JPEG, und für viele war das ein Problem.

Das Format gibt es immer noch, wird aber kaum von irgendjemandem verwendet, da es zum Zeitpunkt des Schreibens nur vom Apple Safari-Webbrowser im Internet unterstützt wird.

Verwandt :  (BEHOBEN) Spotify-Fehlercode 18 unter Windows 10 - Beheben der Spotify-Installation

Ist JPEG besser als PNG?

PNG ist ein höheres Komprimierungsformat für diejenigen, die eine höhere Qualität ihrer Bilder wünschen, solange sie verstehen, dass Fotos mehr Platz auf ihren Geräten beanspruchen. Wie bei JPEG wird eine verlustbehaftete Komprimierung verwendet, daher sehen die Bilder anständig aus, aber in einer kleineren Größe.

Wählen Sie für die Qualität PNG, aber wenn Sie nur wenig Platz haben, sollte JPEG in Zukunft Ihr bester Freund sein.

Lesen: PNG vs. JPG vs. GIF vs. BMP vs. TIF: Erklärung der Bilddateiformate.

Was ist besser JPEG oder PDF?

Von den beiden Optionen hat PDF eine höhere Qualität als JPEG. Wie oben erwähnt, liegt der größte Nachteil von JPEG für die Bildqualität in seiner Komprimierungsmethode. Wenn Qualität verloren geht, gibt es keine Möglichkeit, sie zu erhalten. PDFs hingegen sind besser anpassbar und haben eine bessere Qualität, was das Dateiformat zur besten Wahl für Drucker macht.