So können Sie Grubhub geistern und Ihr Restaurant zum Mitnehmen ethisch bestellen

Online-Lebensmittellieferdienste können leisten oft einen wertvollen Service, insbesondere wenn Sie eine Vorbestellung planen, eine größere Bestellung aufgeben, spezielle Ernährungswünsche haben, eine Bestellung nicht abholen können oder nur mit Kreditkarte bezahlen können. Für Restaurants kann es auch hilfreich sein, elektronische Bestellungen entgegenzunehmen, anstatt sie während der Stoßzeiten telefonisch entgegenzunehmen. (Offenlegung: Meine Eltern besitzen ein kleines Restaurant und sind auf Grubhub / Seamless gelistet, daher kenne ich die Funktionsweise der Beziehung.)

Jedoch a aktueller Bericht enthüllte, dass Grubhub, das Essenslieferdienste wie Seamless, Eat24, MenuPages und AllMenus besitzt, Domainnamen gekauft hat, um Dummy-Websites einzurichten, die lokalen Unternehmen ähneln, um Online- oder Telefonbestellungen abzufangen und höhere Provisionsgebühren zu berechnen Restaurantpartner bzw. Da diese Dummy-Sites oft nicht mit den Restaurants selbst verbunden sind, kann Grubhub behaupten, dass es dem Restaurant zusätzliches Geschäft gebracht hat, und kann dann eine höhere Provision (von 3 bis 20 Prozent und mehr) zusammen mit anderen Servicegebühren wie Guthaben berechnen Kartenbearbeitungs- und Liefergebühren.

Diese Taktik, obwohl nicht ganz neu, kann zu massiven Umsatzeinbußen für die Restaurants und andere unabhängige Auftragnehmer führen, von Kleinunternehmern bis hin zu Zustellern. Grubhub sagt, sein Vertrag erlaubt es ihnen, diese Dummy-Sites als Marketingservice für Restaurants einzurichten, auch wenn das Ergebnis kleine Unternehmen verletzen kann, die ihre Geschäfte im Internet nicht führen (oder mit rechtlichen Vertragssprachen vertraut sind).

Wenn Sie dies beunruhigt, sollten Sie bei Ihrer nächsten Mittag-, Abendessen- oder Lebensmittelbestellung auf Online-Lieferdienste verzichten. Hier sind einige Möglichkeiten, um die Auswirkungen dieser Provisionsgebühren auf Ihre lokalen Geschäfte zu minimieren und sie im Geschäft zu halten.

Überprüfen Sie lokale Unternehmensinformationen

Google ist zwar eine gute Ressource, wenn es um die Suche nach lokalen Unternehmen geht, aber es ist auch ein nutzergenerierter Dienst, was bedeutet, dass es nicht gefeit ist, unzuverlässige Informationen bereitzustellen. Wenn ein lokales Unternehmen seinen Online-Eintrag nicht beansprucht hat, besteht die Gefahr, dass es von einem unabhängigen Dritten übernommen wird, der ungenaue Informationen hinzufügen kann.

Gefälschte Seiten wie die von Grubhub eingerichteten können auch falsche Informationen liefern, wie z. B. eine umgeleitete Telefonnummer, die nicht wirklich zum Restaurant gehört, aber bei Verwendung Grubhub erlaubt, eine erhöhte Provision berechnen.

Obwohl es eine gute Idee ist, ein Unternehmen direkt anzurufen, damit es den vollen Wert Ihrer Bestellung erhält, stellen Sie sicher, dass Sie die Kontaktinformationen zuvor überprüft haben. Führen Sie mehrere Suchen nach einem Unternehmen durch, an dem Sie interessiert sind, um Telefonnummern und Adressen abzugleichen. Wenn Sie eine offizielle Unternehmenswebsite finden, überprüfen Sie die Links, um sicherzustellen, dass sie tatsächlich zum Unternehmen gehören. (Die „Microsites“ von Grubhub zeigen beispielsweise „Grubhub Holdings Inc.“ am unteren Rand der Seite, mit mehreren Links auf der gesamten Site, die zu den Tochtergesellschaften des Unternehmens führen.)

Wenn Sie mit der Maus über „Chicago Restaurant“ fahren, wird ein Hyperlink zu Grubhub angezeigt.

Denken Sie daran, dass Grubhub Inc. mehrere Tochtergesellschaften besitzt, darunter Seamless, AllMenus, LevelUp, Tapingo, MenuPages und Eat24, daher sind dies keine zuverlässigen Quellen für den Abgleich von Informationen. Tatsächlich kann das gleiche Unternehmen in seinem Seamless-Eintrag andere Telefonnummern anzeigen als auf MenuPages, was die Verwirrung noch weiter verstärkt.

Um sich nicht auf diese Quellen verlassen zu müssen, können Sie Informationen mit traditionellen, nicht verbundenen Verzeichnissen wie den Gelben Seiten, Whitepages oder dem Better Business Bureau abgleichen. Sie können nach Unternehmen nach Name oder Adresse suchen und die Stadt angeben, in der Sie sich befinden.

Eine andere Möglichkeit, eine Geschäftsadresse zu überprüfen, besteht darin, die Street View-Funktion von Google Maps zu verwenden, um die Adresse der Ladenfront zuzuordnen. Wenn eine Straßenansicht verfügbar ist, zeigt Google Maps häufig ein Foto über dem Suchergebnis an, oder Sie können auf das gelbe Personensymbol in der unteren rechten Ecke klicken und es an den Teil der Karte ziehen, den Sie sehen möchten. (Wenn die Straßenansicht verfügbar ist, wird die Straße auf der Karte blau.)

Dies funktioniert natürlich nicht immer, wenn Sie sich in einer kleineren Stadt befinden. Außerdem könnten die Informationen von Google veraltet sein. Wenn diese Methoden nicht hilfreich sind, erfordert die absolut beste und genaueste Option die meiste Arbeit: die Unternehmen, mit denen Sie interagieren möchten, persönlich zu besuchen und Informationen direkt von der Quelle zu erhalten.

Direkt bestellen

Sobald Sie sicher sind, dass Sie über die richtigen Geschäftsinformationen verfügen, können Sie direkt bestellen. Dies bedeutet nicht immer, dass Sie Ihre Bestellung telefonisch oder persönlich aufgeben müssen.

Unternehmen, die wissen, dass viele Menschen lieber Online-Transaktionen tätigen, können auf ihren Websites eigene Apps / Online-Bestellformulare anbieten. In New York City, zum Beispiel bieten lokale Restaurantketten wie Mighty Quinn’s Barbeque und Num Pang Kitchen Links auf ihren Websites oder zu einer App an, mit der Sie Bestellungen aufgeben können, ohne über Drittanbieter-Lieferdienste gehen zu müssen.

Direktbestellung auf der Website von Num Pang Kitchen.

Kleinere, unabhängig geführte Restaurants können weiterhin Dienste wie Grubhub nutzen, um Online-Bestellungen anzubieten. Wenn Sie einen Drittanbieterdienst verwenden müssen, vergewissern Sie sich, dass Sie sich auf der richtigen Website befinden (überprüfen Sie erneut die Urheberrechte der Website unten) und bestellen Sie direkt von der Seite dieses Unternehmens. Dies stellt sicher, dass Sie die Provision, die ein Restaurant zahlen muss, minimieren.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob diese Online-Lösungen die Restaurants am besten bedienen, fragen Sie am besten einfach nach. Rufen Sie diese Unternehmen an oder besuchen Sie sie, um zu erfahren, wie Sie am besten von ihnen profitieren können.

Wo wir gerade über Telefonnummern sprechen…

Es gibt ein kniffliges Deep-Linking in der App, das Yelp implementiert und Sie möglicherweise überrascht. Obwohl ein Eintrag in der Yelp-App möglicherweise die richtige Telefonnummer für ein Restaurant anzeigt, wenn Sie auf die Nummer klicken, um einen Anruf zu tätigen, kann die Nummer, die auf Ihrem Telefon angezeigt wird, tatsächlich eine . sein anders Nummer. Die neue Nummer soll als Weiterleitung dienen, um den Anruf zu entführen und hohe Provisionen an den Yelp-Partner Grubhub weiterzuleiten.

Um sicherzustellen, dass Sie wirklich die richtige Nummer anrufen, wenn Sie auf die Telefonnummer tippen, um von einer Yelp- oder Grubhub-App aus anzurufen, nehmen Sie sich eine Sekunde Zeit, um sicherzustellen, dass die Nummern übereinstimmen. Wenn Ihnen eine andere Nummer angezeigt wird, löschen Sie die Ziffern und geben Sie die richtige ein. Wenn Sie es eilig haben, ist es vielleicht schwer, sich daran zu erinnern, aber es lohnt sich, eine Pause einzulegen, um besonders vorsichtig zu sein.

Tipp gut!

Während einige Restaurants über ein eigenes Lieferteam verfügen, haben andere Unternehmen dies nicht. Hier springen Liefer-Apps oft ein, um eine Flotte eines Drittanbieters zu beauftragen, um Ihre Bestellung zu transportieren. Dies bedeutet jedoch, dass diese Unternehmen auch eine erhöhte Provision von Unternehmen verlangen können, um die Lieferung auszulagern, während sie von vertraglich vereinbarten Lieferarbeitern eine weitere Kürzung nehmen, die jeden Tipp beinhalten kann, den Sie über die App hinzufügen.

Es ist also möglich, dass Ihr Lieblingsrestaurant keine eigene Lieferflotte hat oder nicht in Ihre Nähe liefert, was Sie zwingt, sich auf Apps wie Grubhub, DoorDash und Uber Eats zu verlassen, um auf ihre Waren zuzugreifen. Wenn Sie Ihre Bestellung nicht abholen können und eine Liefer-App verwenden müssen, geben Sie unbedingt Bargeld, um sicherzustellen, dass der Servicemitarbeiter Ihr beabsichtigtes Trinkgeld vollständig erhält. Nichts ist direkter, als ihnen das Geld selbst zu übergeben. Und egal, ob Sie in bar oder über die App Trinkgeld geben möchten, geben Sie gutes Trinkgeld. Ein Trinkgeld von 15 bis 20 Prozent vom Gesamtbetrag Ihrer Rechnung ist üblich.

Sei geduldig

Essen online zu bestellen ist bequem, und der traditionelle Weg kann oft längere Wartezeiten und mehr Aufwand für Sie bedeuten. Geduld und Freundlichkeit gehen jedoch weit. Ihre Arbeit hilft dabei, stärkere Gemeinschaften zu unterstützen und aufzubauen, und Unternehmen können Einsparungen, die sie durch niedrigere Provisionsgebühren erzielen, direkt an die Kunden weitergeben.

Update 29. Januar, 16:00 Uhr ET: Dieser Artikel wurde aktualisiert, um die Taktik des Telefonnummerntauschs von Yelp aufzunehmen.

Vox Media hat Affiliate-Partnerschaften. Diese haben keinen Einfluss auf den redaktionellen Inhalt, obwohl Vox Media Provisionen für Produkte verdienen kann, die über Affiliate-Links gekauft wurden. Weitere Informationen finden Sie unter unsere Ethikrichtlinie.

Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.