Schnellkorrekturen: Wiederherstellen von Seiten mit Registerkarten in Chrome

Ausgabe

Ich war gezwungen, Chrome manuell herunterzufahren und meinen Computer neu zu starten – wobei Dutzende von Tabs verloren gingen.

Schnelle Lösung

Verwenden Sie den Verlauf, um vollständige Chrome-Fenster wiederherzustellen, einschließlich aller Gruppen und Registerkarten.

Die ganze Geschichte

Am Wochenende musste ich mein etwas älteres MacBook Pro – das ich normalerweise für die Arbeit verwende – für einen Zoom-Anruf verwenden. Leider hatte ich mehrere Arbeitsprojekte durchgeführt und zwei Chrome-Iterationen mit jeweils etwa 40 oder 50 Registerkarten am Laufen. (Okay, ich hatte auch ein paar andere Apps am Laufen.) Als ich anfing, Zoom auszuführen, begann der Computer zu streiken.

Ich hatte keine Zeit, herauszufinden, welche Tabs ich leicht verlieren oder als Lesezeichen speichern könnte, also habe ich einfach die beiden Versionen von Chrome geschlossen – oder es versucht. Während ein Fenster schließlich geschlossen wurde, saß das andere einfach da, während sich mein Cursor drehte. Ich habe schließlich aufgegeben und das System neu gestartet.

Als der Computer wieder hochgefahren ist, hat Chrome nicht (wie es normalerweise der Fall ist) gefragt, ob ich meine Tabs wiederherstellen möchte. Stattdessen wurde einfach ein leerer Browser angezeigt. Ich fuhr mit meiner Zoom-Sitzung fort und beschloss, mich morgens um die verlorenen Tabs zu kümmern.

Heute Morgen habe ich mir also meinen Tab-Verlauf angesehen und festgestellt, dass ich einige Zeit damit verbringen müsste, jedes meiner beiden Chrome-Fenster aus allen Websites in meinem Verlauf zu rekonstruieren. Was ich nicht wusste (oder mich nicht erinnerte), war, dass Chrome alles in jedem Fenster speichert – einschließlich der Registerkartengruppen. Innerhalb weniger Sekunden konnte ich meine beiden Fenster vollständig wiederherstellen, ohne mein Gedächtnis zu strapazieren und all die verschiedenen Registerkarten herausfinden zu müssen, die ich in jedem hatte.

Wie man es repariert

  • Klicken Sie auf die drei Punkte in der oberen rechten Ecke von Chrome.
  • Klicke auf Geschichte und schau unter die Kürzlich geschlossen Überschrift. Sie sollten einen Eintrag sehen, der die Anzahl der Tabs in jedem kürzlich geschlossenen Fenster auflistet (z. B. „7 Tabs“).
  • Klicken (oder bewegen) Sie den Mauszeiger auf den Eintrag und dann auf Fenster wiederherstellen. Und das sollte es tun!

Ein paar Anmerkungen: Wenn Sie zunächst auf den Eintrag „X-Tabs“ klicken, sehen Sie auch eine Liste der Tabs, die im Fenster waren. Wenn Sie nicht alle wiederherstellen möchten, können Sie sie einzeln wiederherstellen.

Wenn Sie die Sites gruppiert haben, sehen Sie auch eine Liste der Gruppen; Klicken Sie auf den Gruppennamen, um zu sehen, welche Registerkarten sich in jeder Gruppe befanden. Leider können Sie zwar jede Registerkarte wiederherstellen, die sich in jeder Gruppe befand, Sie können jedoch keine Registerkartengruppierung wiederherstellen. Um eine Ihrer Gruppen wiederherzustellen, müssen Sie das gesamte Fenster wiederherstellen, einschließlich aller Gruppen und anderer Registerkarten. (Anruf bei der Google-Entwicklung …)

Verwandt :  Der frühere Chelsea-Besitzer Roman Abramovich wurde in Kiew von russischen Hardlinern vergiftet

Schließlich, wenn die Registerkartenseite, nach der Sie suchen, aus dem Fenster „Kürzlich geschlossen“ gescrollt wurde, dann haben Sie ziemlich viel Pech. Sie müssen auswählen Geschichte > Geschichte und rekonstruieren Sie Ihre Seiten und Gruppen aus den einzelnen Sites in der resultierenden Liste.

Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.