So ändern Sie das Weckwort von Alexa

Wenn Sie es satt haben, „Alexa“ zu sagen, um die Aufmerksamkeit Ihres intelligenten Lautsprechers zu erregen, oder wenn der Sprachassistent von Amazon immer wieder denkt, Sie hätten ihn aufgerufen, obwohl Sie es nicht getan haben, ist es möglicherweise an der Zeit, einen neuen Namen auszuprobieren.

Vielleicht ziehen Sie es vor, die Fähigkeiten des Assistenten mit dem Wort „Computer“ aufzurufen und das Leben auf dem Raumschiff Enterprise bequem von zu Hause aus nachzuahmen. Oder vielleicht bist du einer von denen Eltern der 6.000 Babys, die 2015 den Namen Alexa erhielten bevor die KI ein bekannter Name war (eine Zahl, die bis 2019 wenig überraschend auf 1.900 sank).

In jedem Fall ist es einfach, das Weckwort des Amazon-Sprachassistenten zu ändern, und es stehen einige verschiedene Wörter zur Auswahl. Hier ist ein Blick darauf, wie Sie Alexa zugunsten eines neuen Weckworts vertreiben können.

Wählen Sie Ihren intelligenten Lautsprecher in der Alexa-App aus und gehen Sie zur Einstellungsseite, um ein neues Aktivierungswort auszuwählen.

Ändern Sie den Namen / das Weckwort von Alexa

Sie können das Aktivierungswort jedes Echo-Lautsprechers oder Smart-Displays kostenlos von „Alexa“ in „Ziggy“, „Echo“, „Amazon“ oder „Computer“ ändern. (Hinweis: Wenn Sie ein Gerät eines Drittanbieters mit integriertem Alexa verwenden, haben Sie möglicherweise nicht die Möglichkeit, das Aktivierungswort zu ändern.)

  • Öffnen Sie die Alexa-App und tippen Sie auf Geräte
  • Auswählen Echo und Alexa aus der obersten Symbolreihe
  • Wählen Sie das Gerät aus, dessen Namen Sie ändern möchten. Sie müssen es auf jedem Echo-Lautsprecher oder -Display einzeln ändern.
  • Tippen Sie auf das Einstellungssymbol in der oberen rechten Ecke, scrollen Sie nach unten und wählen Sie aus Wachwort.
  • Wählen Sie Ihr neues Weckwort. (Wie bereits erwähnt, umfassen Ihre Optionen Amazon, Computer, Echo oder Ziggy.)
  • Das Update dauert einige Augenblicke; dann können Sie beginnen, das neue Aktivierungswort zu verwenden.

Sie können sich auch für ein Promi-Weckwort entscheiden, das Alexas Stimme ändert. Zu den aktuellen Optionen gehören Hey Samuel (Samuel L. Jackson), Hey Shaq (Shaquille O’Neal) und Hey Melissa (Melissa McCarthy). Die Aktivierung kostet 4,99 $. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Anleitung zum Ändern der Stimme von Alexa.

Wischen Sie von der Oberseite Ihres Echo Show-Geräts nach unten, um auf das Einstellungsmenü zuzugreifen, oder sagen Sie einfach „Alexa, ändern Sie Ihr Aktivierungswort“.
Foto von Jennifer Pattison Tuohy / Moyens I/O

Ändern Sie den Namen / das Weckwort von Alexa auf dem Gerät

Sie können das Aktivierungswort direkt auf Ihrem Echo-Gerät mithilfe von Sprachbefehlen ändern.

  • Sagen Sie „Alexa, ändern Sie Ihr Aktivierungswort.“
  • Alexa sagt: „OK, Sie können zwischen Amazon, Computer, Echo oder Ziggy wählen – welche davon gefällt Ihnen?“
  • Sagen Sie „Computer“ (oder ein beliebiges Wort).
  • Alexa sagt „OK, Sie können mich auf diesem Gerät in wenigen Sekunden ‚Computer‘ nennen.“

Wenn Sie einen Echo Show haben, können Sie das Aktivierungswort auch über den Touchscreen ändern.

  • Wischen Sie vom oberen Bildschirmrand
  • Auswählen Einstellungen
  • Scrollen Sie nach unten und wählen Sie aus Geräteoptionen
  • Wählen Wachwort
  • Wählen Sie die Option aus, die Sie auf diesem Gerät verwenden möchten

Ein benutzerdefinierter Sprachassistent „Hey Disney“ soll dieses Jahr erscheinen.
Bild: Amazon

Verwenden Sie „Hey Disney“, um mit Ihrem Echo-Lautsprecher zu sprechen

Später in diesem Jahr bringt Amazon einen benutzerdefinierten Hey Disney-Sprachassistenten auf den Markt. Dies ist eine kostenpflichtige Fähigkeit, es sei denn, Sie wohnen in einem Disney Resort. Es wurde weder ein Preis noch das genaue Startdatum bekannt gegeben.

Der benutzerdefinierte Sprachassistent wird neben Alexa leben und in der Lage sein, bei spezifischen Fragen zu Disney Resort zu helfen sowie Witze, lustige Fakten und über 1.000 „magische Interaktionen“ bereitzustellen, die laut Amazon von Disney-Figuren präsentiert werden. Du kannst Melden Sie sich hier an, um benachrichtigt zu werden, wenn es live geht.

Verwandt :  „Der Stuhlschiedsrichter musste befugt sein, ihn zu entfernen“ – Tara Moore erinnert sich, dass sie in Wimbledon inmitten des Zwischenfalls mit Naomi Osaka belästigt wurde
Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.