So deaktivieren Sie das Firefox-Download-Popup-Fenster

Die neuste Version von Feuerfuchs hat einige Änderungen mit sich gebracht, und eine davon dreht sich darum, ein Popup-Fenster des Download-Menüs anzuzeigen, wenn ein Element heruntergeladen wurde. Nun, nicht jeder will das sehen Popup-Menü herunterladen Jedes Mal, wenn sie einen Download abschließen, kann sie also deaktiviert werden?

So deaktivieren Sie das Firefox-Download-Popup-Fenster

Nun, soweit wir das beurteilen können, hat Mozilla in den Einstellungen keine Funktion hinzugefügt, die das Deaktivieren des Popup-Fensters ermöglichen würde, und das ist eine große Enttäuschung. Es gibt jedoch eine Möglichkeit, die Arbeit zu erledigen, obwohl dies mehr Zeit in Anspruch nehmen wird.

So deaktivieren Sie das Firefox-Download-Popup-Fenster

Dies zu erreichen ist möglich, aber die Aufgabe wird nicht einfach sein. Aber keine Sorge, Firefox hat ein paar Geheimnisse, die wir nutzen können, um die Kontrolle über das Popup-Fenster des Download-Menüs zu erlangen.

Der erste Schritt, den Sie hier unternehmen müssen, besteht darin, den Firefox-Webbrowser zu starten, falls Sie dies noch nicht getan haben. Dies ist sehr wichtig, da wir das Popup-Fenster nur deaktivieren können, wenn der Browser geöffnet ist.

Wenn Sie Probleme beim Starten von Firefox haben, können Sie über den Desktop, das Startmenü oder die Taskleiste nach dem Symbol suchen.

  1. Starten Sie Firefox
  2. Navigieren Sie über die Adressleiste zu about:config
  3. Suchen Sie auf der Konfigurationsseite nach ImmerOpenPanel
  4. Stellen Sie den Wert von ein browser.download.alwaysOpenPanel zu Falsch
  5. Starten Sie Firefox neu.

Nach dem Öffnen von Firefox müssen Sie eingeben about:config in der URL-Leiste und drücken Sie von dort aus die Eintreten Taste, um die Seite vollständig zu öffnen.

Die Seite, die Sie sich jetzt ansehen, sollte eine Nachricht enthalten, die lautet:

Fahren Sie mit Vorsicht fort: Das Ändern der erweiterten Konfigurationseinstellungen kann die Leistung oder Sicherheit von Firefox beeinträchtigen.

Unterhalb der Nachricht möchten Sie nun auf klicken Akzeptieren Sie das Risiko und fahren Sie fort um vollen Zugriff auf die Seite about:config zu erhalten.

Innerhalb des Suchbereichs auf der Seite empfehlen wir die Eingabe browser.download.alwaysOpenPanelund sofort sollten Sie einige Optionen sehen, mit denen Sie herumspielen können.

In der angezeigten Option sollte es auf eingestellt sein WAHR standardmäßig. Sie müssen es dann in ändern FALSCH indem Sie auf die beiden halben Pfeile klicken, die in entgegengesetzte Richtungen zeigen. Danach werden die Änderungen automatisch gespeichert.

Wenn Sie das nächste Mal eine Datei mit dem Firefox-Webbrowser herunterladen, sollten Sie kein Popup-Fenster des Download-Menüs mehr sehen.

Ist Mozilla Firefox besser als Google Chrome?

Obwohl es von Ihren persönlichen Vorlieben abhängt, bin ich persönlich der Meinung, dass der Firefox-Webbrowser in Bezug auf Datenschutz, Speicher und CPU-Auslastung besser ist als Google Chrome. Wenn es jedoch um das Rendern von Webseiten geht, gewinnt Google Chrome in dieser Hinsicht.

Verkauft Firefox Ihre Daten?

Laut den Machern von Firefox verkauft Mozilla keine Benutzerdaten und kauft keine Benutzerdaten von irgendjemandem. Wir können dies jedoch nicht mit harten Beweisen bestätigen, daher müssen Sie sich entscheiden, ob Sie Mozilla glauben wollen oder nicht.

Verwandt :  So löschen Sie Ihr Android-Telefon, bevor Sie es verkaufen oder handeln