So deaktivieren Sie gesponserte Vorschläge und Anzeigen in Mozilla Firefox

Mozilla-Firefox Browser hat sich eine ausgedacht Empfehlen Funktion, die gelegentlich gesponserte oder vorgeschlagene Werbung anzeigt. Im Durchschnitt sieht eine Person etwa 4000 Anzeigen pro Tag. Wenn Sie diese Funktion deaktivieren möchten, zeigen wir Ihnen, wie es geht.

Die „Suggest“-Funktion von Mozilla Firefox

Es kann Ihnen helfen, sich relevante Informationen und Websites anzusehen, und bietet ähnliche Vorschläge gemäß Ihren Anforderungen. Laut How-to-Geek werden auch Inhalte von bezahlten Werbetreibenden angezeigt. Firefox verwendet den Standort der Stadt des Benutzers und sucht nach Schlüsselwörtern, um relevante Vorschläge für Firefox und seine vertrauenswürdigen Partner zu geben. Die Privatsphäre des Benutzers wird bei der Arbeit an kontextbezogenen Vorschlägen gewährleistet.

Die Vorschläge der „vertrauenswürdigen Partner“ werden unterhalb der üblichen Suchvorschläge angezeigt. Sie basiert auf dem Browserverlauf, den Lesezeichen und geöffneten Tabs des Benutzers, was eine weniger aufdringliche Version der Suchanzeige darstellt.

Die Firefox-Vorschlagsfunktion erfordert keine neuen Daten (erfasst oder gespeichert), um ihren Benutzern neue Empfehlungen zu geben. Außerdem funktioniert es laut der Support-Seite des Unternehmens nur mit Partnern, die die Datenschutzstandards von Mozilla für Firefox einhalten. Dieses Update gibt es seit der vorherigen Version 92.0, obwohl es zum ersten Mal in den Versionshinweisen der aktuellen Version erschien.

Sobald Sie die neueste Version des Browsers aktualisieren, zeigt Firefox Ihnen auch ein Popup-Fenster an, in dem Sie gefragt werden, ob Sie „Kontextvorschläge“ aktivieren oder Ihre Einstellungen ändern möchten. Bitte beachten Sie, dass Sie alle Firefox Suggest-Funktionen auch deaktivieren können, wenn Sie sie versehentlich aktiviert haben.

Deaktivieren Sie gesponserte Vorschläge und Anzeigen in Mozilla Firefox

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Anzeigen in Mozilla Firefox zu deaktivieren:

  1. Starten Sie den Firefox-Browser
  2. Gehen Sie zu den Einstellungen von Mozilla Firefox.
  3. Öffnen Sie „Datenschutz und Sicherheit“.
  4. Ändern Sie die Einstellungen für Datenschutz und Sicherheit.
  5. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Kontextbezogene Vorschläge und Gelegentlich gesponserte Vorschläge einbeziehen.

Sehen wir uns diese Schritte genauer an.

Gehen Sie zu den Einstellungen von Mozilla Firefox:

Öffnen Sie Mozilla Firefox. Auswählen Einstellungen. Gehen Sie dazu in die obere rechte Ecke des Firefox-Fensters, klicken Sie auf das Hamburger-Symbol und wählen Sie es aus Einstellungen aus dem Menü.

So deaktivieren Sie gesponserte Vorschläge und Anzeigen in Mozilla Firefox

Öffnen Sie „Datenschutz und Sicherheit“:

Einmal die Einstellungen Registerkarte geöffnet ist, klicken Sie auf Privatsphäre & Sicherheit in der Seitenleiste.

Verwandt :  So streamen Sie Medien von Plex auf dem PC zu Chromecast

Deaktivieren Sie vorgeschlagene oder gesponserte Anzeigen

Sie sehen die folgenden Optionen für Privatsphäre & Sicherheit Tab.

Deaktivieren Sie vorgeschlagene oder gesponserte Anzeigen

Einstellungen für Datenschutz und Sicherheit ändern:

Scrollen Sie nun nach unten zu Adressleiste. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen von Kontextuelle Vorschläge und Fügen Sie gelegentlich gesponserte Vorschläge hinzu.

Deaktivieren Sie vorgeschlagene oder gesponserte Anzeigen

Firefox ist ein alternativer Browser und priorisiert die Privatsphäre der Benutzer, indem er weniger Daten sammelt und speichert. Firefox Suggest ist also kein großes Problem, wenn Sie dem Browser vertrauen.

Wir hoffen, dass die oben genannte Anleitung hilfreich war. Lassen Sie uns für Vorschläge wissen, falls vorhanden.

Warum sehe ich keine Werbevorschläge von Mozilla Firefox?

Nicht alle Benutzer sehen die Anzeigenvorschläge in der Adressleiste von Firefox. Dies liegt daran, dass sich diese Benutzer nicht für diese Option entschieden haben. Diese Benutzer sehen die Option von nicht Kontextuelle Vorschläge auch in der Privatsphäre & Sicherheit Einstellungen von Firefox.

Die Benutzer, die sich für die Option entschieden haben, sehen den Text „Firefox hat Zugriff auf Ihren Standort, Suchanfragen und besuchte Websites“ unter Kontextvorschlägen. Das bedeutet, dass Firefox Suggest mit intelligenteren Vorschlägen für diese Benutzer verfügbar ist. Wenn Sie diesen Text nicht sehen, werden „intelligentere kontextbezogene Vorschläge“ nicht angeboten oder aktiviert.

Wie aktiviere ich Vorschläge in Firefox?

Deaktivieren Sie vorgeschlagene oder gesponserte Anzeigen

Sie können die Suchvorschläge in der Adressleiste von Firefox aktivieren, indem Sie die ändern Einstellungen Option des Browsers. Unter Einstellungen sehen Sie die Suche Registerkarte im Menü auf der linken Seite.

Wählen Sie nun die aus Suche Panel und aktivieren oder deaktivieren Sie dann das Suchvorschläge geben Feld in Ihren Firefox-Sucheinstellungen. Um Suchvorschläge in der Dropdown-Liste der Adressleiste anzuzeigen, setzen Sie ein Häkchen neben Suchvorschläge in den Ergebnissen der Adressleiste anzeigen.