So sichern Sie Ihr Chromebook

Chromebooks sind Googles leichte Laptops, die auf Chrome OS laufen. Diese Maschinen sind hauptsächlich für die Verwendung mit Internetverbindung konzipiert, wobei die meisten Anwendungen und Dokumente in der Cloud gespeichert sind.

Wenn es um Sicherheit geht, hat Google wirklich seine Hausaufgaben gemacht. Chromebooks sind vom Design her sicher, langlebig und sicher im Vergleich zu herkömmlichen Betriebssystemen. Sie benötigen kein Antivirenprogramm, da es sich um ein gesperrtes Betriebssystem handelt, das einige der Benutzerfehler bekämpft, die zu Malware beitragen. Sie überprüfen ihren Boot-Prozess (auf den ich später eingehen werde).

Darüber hinaus bieten Chromebooks Sandboxing, um Tabs im Browser voneinander getrennt zu halten. Fügen Sie dies zu den umfangreichen Sicherheitspraktiken und -kenntnissen von Google hinzu, und Sie haben ein Gerät, das nicht nur Windows und Mac verkauft hat, sondern auch einen großen Markt in Bildungseinrichtungen gefunden hat.

So sichern Sie Ihr Chromebook weiter

Es ist offensichtlich, dass Sie ein Google-Konto benötigen, um ein Chromebook vollständig nutzen zu können. Sie können die Sicherheit Ihres digitalen Lebens innerhalb der Optionen erhöhen, sobald Sie eingeloggt sind, indem Sie ein starkes Passwort wählen. Dies mag ziemlich offensichtlich erscheinen, aber selbst im Jahr 2018 verwenden die Leute „Passwort#123“ und dergleichen. Hinzu kommt die Option zur Zwei-Faktor-Authentifizierung, und zumindest das Kernelement des Chromebooks wird sicherer.

Beim Booten überprüft Chrome OS den Systemstart, um sicherzustellen, dass das Betriebssystem nicht manipuliert wurde.

Jedes Mal, wenn das Chromebook startet, führt es einen Selbsttest namens Verified Boot durch. Wenn es erkennt, dass das System manipuliert oder in irgendeiner Weise beschädigt wurde, repariert es sich in der Regel ohne Aufwand selbst und bringt das Chromebook auf ein neuwertiges Betriebssystem zurück.

Google

Aktualisierung

Wie bei jedem System wie Windows oder Linux ist die Installation verfügbarer Updates für den allgemeinen Zustand und die Sicherheit Ihres Geräts und Ihrer Daten von entscheidender Bedeutung. Auf einem Chromebook verfügbare Updates erfolgen automatisch. Sie werden benachrichtigt, wenn sie zur Installation bereit sind, was es einfach macht, alles auf dem neuesten Stand zu halten. Klicken Sie einfach auf die Schaltfläche „Reboot“, wenn ein Update angezeigt wird, und sobald das System wieder online ist, haben Sie die neuesten Patches.

Sie können regelmäßig über „Einstellungen -> Menü -> Über Chrome“ nach Updates suchen. Wichtige Updates, die einen Powerwash erfordern, finden Sie hier. Powerwash löscht Daten vom Gerät, installiert Updates und führt die Benutzer dann zurück zu dem Tag, an dem sie das Chromebook mitgebracht haben. Für herkömmliche Geräte wäre dies normalerweise mühsam; Chromebooks sollen jedoch natürlich alle Cloud-basiert sein, sodass Benutzer keine Daten verlieren.

verbunden :  Chromebook 101: So personalisieren Sie Ihren Chromebook Desktop

Powerwash

Privatsphäre

Trotz der Kritik, die Google für sein Geschäftsmodell erhält, halten sie sich an Datenschutzpraktiken und bieten diese an. In Chrome OS ist dies nicht anders. Unter „Einstellungen -> Erweitert -> Datenschutz und Sicherheit“ finden Sie Optionen wie Safe Browsing und Help Improve Safe Browsing. Obwohl Chromebooks von Natur aus über integrierte Sicherheit verfügen, schadet es nicht, zusätzliche Wachsamkeit zu haben. Die gleichen Einstellungen finden Sie im Chrome-Browser.

Mein Gerät finden

Genau wie bei Android-Telefonen und -Tablets können Benutzer von Chromebooks die Option „Mein Gerät suchen“ aktivieren. Wie der Name schon sagt, können Sie sich bei Diebstahl, Verlegung oder Verlust Ihres Chromebooks auf einem anderen Gerät bei Ihrem Google-Konto anmelden und danach suchen.

Diese Option sollte standardmäßig aktiviert sein. Schauen Sie unter „Einstellungen -> Google Play Store -> Android-Einstellungen verwalten -> Google -> Sicherheit -> Mein Gerät suchen“ nach.

Gastmodus

Der Gastmodus ist eine weitere Möglichkeit, ein Chromebook zu verwenden und bedeutet, dass Sie anstelle eines Benutzernamens und Passworts auf Gast klicken und durchsuchen. Es gibt einen sauberen Schiefer, keine Apps, keine Historie. Gäste können weder Lesezeichen hinzufügen noch Apps installieren. Ein zusätzlicher Bonus dieses Modus bedeutet, dass Chrome OS alle Gebrauchsspuren löscht. Betrachten Sie es als einen verbesserten Inkognito-Modus.

Wenn all diese Elemente berücksichtigt werden, was halten Sie von Chrome OS? Werden Sie Ihr Chromebook sichern und wenn nicht, warum nicht? Lassen Sie es uns im Kommentarbereich unten wissen.

Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.