So stoppen Sie die Junk-Mail von Spectrum

Seit Jahren werde ich von meinem Internetdienstanbieter (ISP), Charter Spectrum (ehemals Time Warner Cable) mit physischer Junk-Mail überschwemmt. In großen roten Großbuchstaben sind die Umschläge mit „OPEN UPON EMPFANG“ oder „HINWEIS“ oder „WICHTIGE KONTOINFORMATIONEN“ gestempelt.

Ich öffne sie immer, nur für den fall es gibt ein legitimes Problem und mein Internet wird bald abgeschaltet. Jedes Mal werde ich betrogen. Anstelle von legitimen Kontomitteilungen sind die Mailer Anzeigen, die versuchen, mich dazu zu bringen, meinen Plan zu aktualisieren oder mehr Dienste von Spectrum zu kaufen. Neben baumzerstörenden Papiermailern, die ich zumindest recyceln kann, mischt Spectrum oft gerne Unrecyclebares bei dicke Plastikkarten.

Es ist nicht so, dass ich den Internetdienstanbieter wechseln kann, um den widerlichen Mailern zu entkommen. Mein Gebäude ist für keinen anderen ISP verkabelt, daher habe ich keine Wahl, wenn ich Internet möchte. Nach einem April 2018 Bericht Laut dem New Yorker Bürgermeisteramt haben 69 Prozent der NYC-Haushalte nur eine oder zwei Optionen für Breitbandanbieter; 2016 hatten mindestens 24 Millionen Amerikaner überhaupt keinen Breitbandanbieter. So wie viele von Spectrum 26 Millionen Als US-Breitband-Internet-Abonnenten dachte ich, ich müsste irreführende Junk-Mail als Kosten für mein Internet akzeptieren.

Aber dank einem Tipp von Rand Leser KO, ich habe herausgefunden, dass Sie Spectrum-Junk-Mail online abbestellen und Spectrum anweisen können, nicht anzurufen, eine E-Mail zu senden oder mit Verkaufsangeboten anzuklopfen. Als Bonus können Sie sich auf der Datenschutzseite, auf der Sie sich von Spam abmelden, auch ganz einfach davon abmelden, dass Spectrum Ihre personenbezogenen Daten verwendet, um Werbung auf Sie auszurichten. Spectrum verdient dafür einige Anerkennung; Verizon Fios zwingt Sie dazu, eine 1-800-Nummer anzurufen, Ihren Vertrag erneut zu lesen, um Anweisungen zu erhalten, und dann durch zwei separate Abschnitte Ihrer Kontoeinstellungen zu navigieren, um die gleichen Ergebnisse zu erzielen.

Wo kann man Spectrum-Junk-Mail abbestellen?

  • Online abmelden Hier
  • Opt-out per Telefon unter 1-855-75-SPECTRUM

Für den Rest der Anweisungen gehen wir davon aus, dass Sie das Online-Formular ausfüllen; Es ist jedoch wahrscheinlich, dass Sie einen ähnlichen Prozess durchlaufen, wenn Sie anrufen.

Spectrum-Datenschutzeinstellungen

Informationen, die Sie bereitstellen müssen

  • Dein Vor- und Nachname
  • Ihre Straßenadresse
  • Ihre Telefonnummer, wenn Sie „Nicht anrufen“ anfordern
  • Ihre E-Mail-Adresse, wenn Sie keine E-Mail anfordern

Deaktivieren Sie Spectrum-Junk-Mails und Verkaufsgespräche

Einstellungen für die Spektrumkommunikation

Sie können den Erhalt von Marketing- und Verkaufsangeboten von Spectrum per Telefon, E-Mail, Post und Tür-zu-Tür-Verkäufen abbestellen. Sie erhalten über diese Kanäle weiterhin aktuelle Kontobenachrichtigungen zu Ihrem Service, auch wenn Sie sich vom Marketing abmelden.

  • Identifizieren Sie sich zunächst als aktueller Kunde und füllen Sie alle Adressfelder aus
  • Aktivieren Sie nun die vier Kästchen für Nicht anrufen, Nicht per E-Mail senden, Nicht senden und Nicht klopfen. Für „Nicht anrufen“ müssen Sie eine oder mehrere Telefonnummern angeben. Sie können Ihren Do-Not-Mail- und Do-Not-Knock-Anfragen auch bis zu zwei zusätzliche Adressen hinzufügen.
verbunden :  So ändern Sie die Helligkeit für alle Displays unter macOS

Keines davon sind sofortige Korrekturen. Spectrum sagt, dass Do Not Email bis zu 10 Tage dauern kann, Do Not Call kann bis zu 30 Tage dauern und Do Not Mail und Do Not Knock können bis zu 60 Tage dauern. Ich habe meine Abmeldung am 26. Februar eingereicht und werde diesen Beitrag aktualisieren, wenn ich nach Ablauf der 60-Tage weiterhin Post erhalte.

Bevor Sie das CAPTCHA ausfüllen und absenden, pausieren Sie, um den Abschnitt „Zusätzliche Datenschutzeinstellungen“ zu erweitern. Es sollte sich unten befinden, direkt nach dem Abschnitt „Nicht klopfen“. Wenn Sie es nicht sehen, gehen Sie zurück zum Anfang des Formulars und stellen Sie sicher, dass Sie die Frage „Sind Sie bereits Kunde?“ mit „Ja“ beantwortet haben.

Deaktivieren Sie Spectrum mit Ihren Daten, um Anzeigen auszurichten

Zusätzliche Datenschutzeinstellungen

Unter „Zusätzliche Datenschutzeinstellungen“ können Sie sich dagegen entscheiden, dass Spectrum Ihre personenbezogenen Daten verwendet, um Anzeigen für Sie anzupassen. Spectrum weist zwar nachdrücklich zurück, dass „Ihre personenbezogenen Daten nicht an Drittwerbetreibende weitergegeben werden… und wir Ihre personenbezogenen Daten nicht für eigene Marketing- oder Werbezwecke an Dritte weitergeben“, gibt es Berichte über einzelne Personen Identifizierung anhand „anonymer“ Daten wie Surfgewohnheiten. Es ist also eine gute Idee, sich hier abzumelden, wenn Sie sich um Ihre Privatsphäre kümmern.

(Randnotiz: Die Datenfreigabe durch Ihren ISP für gezielte Anzeigen wäre durch die Internet-Datenschutzbestimmungen der Federal Communications Commission, die der Kongress 2018 eingestellt hat, eingeschränkt oder ganz verboten.)

  • Aktivieren Sie das Kontrollkästchen „Kein CPNI verwenden“, um das Marketing basierend auf Ihren „kundeneigenen Netzwerkinformationen“ oder „CPNI“ abzulehnen, das Ihnen Werbeaktionen basierend auf „Menge, technischer Konfiguration, Typ, Zielort, Standort und Betrag“ zusendet Ihrer Nutzung der Spectrum-Telekommunikationsdienste und Informationen zu Ihrem Spectrum-Telefondienst, die auf Ihrer Rechnung enthalten sind.“
  • Deaktivieren Sie interessenbasierte Online-Anzeigen, bei denen Spectrum Sie mit benutzerdefinierten Anzeigen auf seinen Websites sowie auf Websites und in Apps von Drittanbietern anspricht, die personenbezogene Daten verwenden „wie Ihre Postleitzahl, Informationen über Ihr aktuelles Abonnement, die Nutzung unserer Produkte oder Dienstleistungen, oder andere demografische und allgemein verfügbare Informationen.“ Dies wirkt sich nur auf die Ausrichtung der von Spectrum bereitgestellten Anzeigen aus, nicht auf Online-Anzeigen im Allgemeinen. Wenn Sie umziehen oder ein neues Konto eröffnen, müssen Sie diese Anfrage erneut einreichen.
  • Deaktivieren Sie interessenbezogene Werbung im Fernsehen und dann in TV-Anwendungen, bei denen einige der Anzeigen, die Sie sehen, auf Ihren Standort oder andere Dinge ausgerichtet sind, die Spectrum über Sie weiß, wie z. B. „Ihre Nutzung unserer Produkte oder Dienstleistungen oder Informationen, die wir erhalten“ von anderen.“
verbunden :  Was ist Tastatur-Ghosting und warum sollten Sie sich darum kümmern?

Hinweis: All dies widerspricht Spectrum handelt zu Ihren personenbezogenen Daten; Sie lehnen die Datenerfassung von Spectrum nicht vollständig ab.

Nur Kalifornien: Deaktivieren Sie den Verkauf Ihrer Daten durch Spectrum

Wenn Sie sich als aktueller Kunde identifiziert und oben im Formular Ihren Bundesstaat Kalifornien angegeben haben, erhalten Sie gemäß dem California Consumer Privacy Act (CCPA) eine zusätzliche Option namens „Opt-Out of the Sale of Personal Information (California Consumers .) Only),“ und Sie können auch dieses Kontrollkästchen aktivieren.

Der CCPA bedeutet auch, dass Sie Spectrum auffordern können, Ihnen alle Ihre Daten zu senden oder sie aus seinen Systemen zu löschen. Dazu müssen Sie ein separates Formular ausfüllen, das Sie finden können Hier.

Bestätigen Sie, dass Sie kein Roboter sind und senden Sie ab!

Spektrum einreichen

Jetzt müssen Sie nur noch das CAPTCHA ausfüllen, absenden und bis zu 60 Tage warten, bis alle Ihre Einstellungen wirksam werden.

Haben Sie ähnliche Probleme mit einem anderen ISP?

Lass es uns in den Kommentaren wissen!

Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.