So verwenden Sie Ihre Oculus Quest 2, um jedes PC-VR-Spiel drahtlos zu spielen

Eine der besten Eigenschaften des Oculus Quest 2 ist, dass es manuell über USB mit Ihrem Gaming-PC verbunden werden kann, um anspruchsvollere VR-Spiele zu spielen, die Sie sonst möglicherweise nicht nativ auf dem Headset ausführen können. Es ist großartig, wenn Sie Spiele wie spielen möchten Halbwertszeit: Alyx, Der offensichtliche Nachteil ist jedoch, dass Sie jetzt physisch an einen PC angeschlossen sind – sowohl für die drahtlose Freiheit, wie in Quest 2 angekündigt.

Glücklicherweise haben die Entwickler bereits herausgefunden, was unmöglich erscheint – wie Sie systemhungrige Titel auf Ihrem PC ausführen und den visuellen Feed auf Ihr VR-Gerät streamen können, während Sie alle Ihre Bewegungen über WLAN synchronisieren. Dadurch erhalten Sie das Beste aus beiden Welten. : Ermöglichen es Ihnen, die gewünschten Spiele zu spielen, ohne über ein Kabel mit Ihrem Computer verbunden zu sein.

Es ist nicht so einfach wie die Installation einer App über den Oculus Store. Es sind mehrere Schritte erforderlich. Ich werde Sie durch die Schritte führen, damit dies auf Ihrem Quest 2 VR-Headset geschieht. Die gleichen Schritte funktionieren wahrscheinlich auch bei der ersten Iteration von Quest, aber ich habe nur das neueste Modell zum Testen.


Foto von Amelia Holowaty Krales / Bedeutet I / O.

Besorgen Sie sich ein Verbindungskabel

Obwohl dies eine Anleitung für die drahtlose VR-Erfahrung ist, benötigen Sie einen Thread, um loszulegen. Oculus verkauft ein teures 16-Fuß-Kabel für etwa 80 US-Dollar, aber es ist für Leute gedacht, die das Quest 2 wirklich im kabelgebundenen Modus verwenden möchten. Es gibt andere weniger teure Alternativen, wie z Anker 10ft USB-C zu USB Typ A 3.0 Kabel, was rund 20 US-Dollar kostet und die Arbeit erledigt.

Viele der USB-Kabel, die mit modernen Android-Handys geliefert werden, funktionieren wahrscheinlich auch. Und das Kabel muss nicht lang sein – wir führen hier nur eine einfache Datenübertragung durch. Leider funktionierte das USB-C-Kabel, das Oculus mit jedem Quest 2 geliefert hatte, nicht für diesen Prozess, als ich es ausprobierte. Es ist nur das Headset aufzuladen.

Oculus Verbindungskabel

Dies ist das offizielle Oculus Link-Kabel. Es kostet $ 80 und ist schwer auf Lager zu finden. Sie benötigen diese spezielle Vorlage nicht, um dieser Anleitung zu folgen!

Aktivieren Sie die Entwicklereinstellungen

Wenn Sie Dateien auf Ihr Quest 2 hochladen möchten, benötigen Sie ein Entwicklerkonto. Glücklicherweise ist das einfach, aber es ist ein seltsamer Prozess, der von echten Entwicklern verwendet werden soll.

  • Gehen Sie zu dieser Seite und melden Sie sich in Ihrem Facebook-Konto im Browser Ihrer Wahl an. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie sich bei demselben Facebook-Konto anmelden, bei dem Sie sich bei Quest 2 angemeldet haben.
  • Der nächste Schritt in diesem Prozess besteht darin, Ihre „Organisation“ zu benennen. Sie können es benennen, was Sie wollen. Sie finden einen direkten Link zu dieser Seite Hier falls Sie sich verlaufen.
  • Öffnen Sie mit diesen beiden Schritten Ihre mobile Oculus App (iOS oder Android) und melden Sie sich mit demselben Facebook-Konto an. Navigieren Sie dann zum Bereich “Einstellungen”, indem Sie darauf in der unteren rechten Ecke des Anwendungsfensters klicken.
  • Klicken Sie auf der nächsten Seite direkt unter Ihrem Namen auf “Oculus Quest 2”. Einige weitere Optionen werden erweitert. Klicken Sie auf “Weitere Einstellungen”.
  • Wenn Sie dort sind, tippen Sie auf “Entwicklermodus” und aktivieren Sie ihn


Klicken Sie hier, um weitere Optionen anzuzeigen, einschließlich “Weitere Einstellungen”, die den Umschalter für den Entwicklermodus enthalten.

Installieren Sie den Quest 2-Treiber für Ihren PC

Mit den nächsten beiden Schritten können Sie die Software auf das Quest 2-Headset laden, eine Funktion, die normalerweise Entwicklern vorbehalten ist. Wenn Sie einen Windows-PC verwenden, müssen Sie die ADB-Treiber installieren, damit Ihr PC auf das Headset schreiben kann. Laut der Oculus Site benötigen MacOS- und Linux-Systeme keinen Treiber.

  • Laden Sie hier die zugehörige Software herunter, gehostet von Oculus. (Aktivieren Sie einfach das Kontrollkästchen, um anzuzeigen, dass Sie den Bedingungen der Lizenz zustimmen – Sie können sie lesen, wenn Sie möchten – und klicken Sie auf “Herunterladen”.)
  • Extrahieren Sie nach dem Herunterladen den Inhalt des Ordners. Klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf das Element mit der Bezeichnung “android_winusb.inf” und wählen Sie “Installieren”.

Oculus ADB-Treiber

Installieren Sie diesen Treiber, um diesen Vorgang zu starten.

Kaufen Sie die Virtual Desktop App für Quest

Mit der Virtual Desktop-Anwendung können Sie über das Objektiv eines VR-Headsets auf Ihren PC zugreifen. Sie können es wie wir für Spiele verwenden, aber Sie können auch Filme ansehen, die Sie auf Ihrem PC in verschiedenen virtuellen Umgebungen gespeichert haben. Es gibt eine Quest-spezifische Version der App, die Sie hier für 20 US-Dollar kaufen können. (Vergewissern Sie sich unter “Kaufen”, dass es mit Quest kompatibel ist.)

Installieren Sie es nach dem Kauf auf dem Helm. Wir werden in ein paar Augenblicken auf diese App zurückkommen, aber vorerst noch ein paar Schritte.


Virtuelles Büro


Virtueller Desktop auf Quest 2.

Verbinden Sie Quest 2 mit Ihrem PC

Verbinden Sie Ihren Quest 2 über den seitlichen USB-C-Anschluss mit dem schnellsten verfügbaren USB-Anschluss Ihres PCs. Wenn Sie bisher alles richtig gemacht haben, wird im Headset eine Meldung angezeigt, in der Sie gefragt werden, ob Sie das USB-Debugging zulassen möchten. Lass ihn weitermachen.

Laden Sie SideQuest herunter und installieren Sie es auf Ihrem PC

Sekundärquest ist eine kostenlose App und ein Schaufenster für Erlebnisse, die auf Ihr Headset heruntergeladen werden können. Für den Zweck dieses Handbuchs verwenden Sie es nur, um einen erforderlichen Patch auf die Virtual Desktop-App anzuwenden, die ich Ihnen gerade zum Kauf und zur Installation auf Ihrem Quest 2-Headset vorgeschlagen habe.

  • Hier finden Sie das richtige Installationsprogramm für Ihr Betriebssystem (Ich habe die Windows 10-Version für dieses Handbuch verwendet) und lade sie herunter
  • Führen Sie nach Abschluss der Installation SideQuest aus
  • Zu diesem Zeitpunkt sollte Ihr Headset in der oberen linken Ecke der SideQuest-App auf Ihrem PC mit einer grünen Blase verbunden angezeigt werden. Wenn es nicht als verbunden angezeigt wird, überprüfen Sie den Bildschirm Ihres Headsets auf eine Eingabeaufforderung. Möglicherweise warten Sie darauf, dass Ihr PC auf das Quest 2-Dateisystem zugreifen und es ändern kann.

Application Sidequest

Das grüne Licht zeigt an, dass Ihr Headset angeschlossen ist.

Laden Sie den VR Virtual Desktop-Patch für Quest 2

Geben Sie in SideQuest “Virtual Office” in die Suchleiste ein. Das gesuchte Ergebnis heißt “Virtual Desktop VR Patch”. Dies ist der Schlüssel, der benötigt wird, um Ihren Computer zu der Annahme zu verleiten, dass es sich bei Ihrem Quest 2 um ein kabelgebundenes Headset handelt.

  • Wenn Ihr Quest 2 an Ihren Computer angeschlossen ist, klicken Sie in SideQuest, das sich direkt unter der Suchleiste in der App befindet, auf die Schaltfläche „Auf Headset installieren“. Der Vorgang sollte ziemlich schnell sein und nur wenige Sekunden dauern.

Sekundärquest


Installieren Sie diesen erforderlichen Virtual Desktop-Patch auf Ihrem Quest 2-Headset.

Laden Sie den Virtual Desktop Streamer herunter

Es gibt noch eine weitere kostenlose App zum Herunterladen: Virtueller Desktop-Streamer. Diese App wurde von denselben Personen erstellt, die die auf dem Quest 2 gekaufte Virtual Desktop-App erstellt haben, und überträgt Inhalte einfach über WLAN vom PC auf Ihr Headset.

  • Sobald diese App heruntergeladen und installiert wurde, müssen Sie Ihren Oculus-Benutzernamen in das Streamer-Fenster eingeben
  • Wenn Sie es nicht auswendig können, können Sie es finden, indem Sie die Oculus App auf dem Handy öffnen, zu “Einstellungen” gehen und dann auf das Feld tippen, in dem Ihr Name und Ihre E-Mail-Adresse angezeigt werden. Der Name, der neben Ihrem Avatar angezeigt wird, ist Ihr Benutzername.

Anwendung Oculus

Haben Sie Probleme, Ihren Oculus-Benutzernamen zu finden? Tippen Sie im Menü Einstellungen auf Ihren vollständigen Namen, um diese oben abgebildete Ansicht anzuzeigen.

  • Sobald dies eingegeben wurde, klicken Sie auf “Speichern”.
  • Dies ist der letzte Schritt! Denken Sie jedoch daran, dass es wichtig ist, die Virtual Desktop Streamer-Anwendung zu öffnen, damit Ihr Headset mit Ihrem PC kommunizieren kann.

Virtueller Desktop-Streamer

So sieht die Virtual Desktop Streamer-App aus. Es ist sehr einfach.

Öffnen Sie Virtual Desktop auf Ihrer Quest 2

Wenn jeder Schritt korrekt ausgeführt wurde, wird Ihr PC in der Liste der verfügbaren Geräte angezeigt, mit denen Sie über die Virtual Desktop-App auf Ihrem Quest 2 eine Verbindung herstellen können.

Sobald Sie angemeldet sind, wird die Schaltfläche Optionen (entspricht der Oculus-Schaltfläche auf dem linken Oculus Touch-Controller) zugeordnet, um das Menü der obersten Ebene für Virtual Desktop zu öffnen (siehe Abbildung unten). Wenn Sie von dort aus auf “Spiele” klicken, werden alle auf Ihrem PC installierten Spiele angezeigt. Sie können jeden von ihnen einfach von dort aus starten, und Ihr PC erledigt die ganze harte Arbeit.


Virtuelles Büro


Alle auf Ihrem PC installierten VR-fähigen Spiele werden in Virtual Desktop angezeigt.

Wenn Sie mit der visuellen Wiedergabetreue jedes Spiels nicht zufrieden sind, können Sie einige Einstellungen anpassen, die sich auf die Latenz, die Aktualisierungsrate usw. auswirken. Beachten Sie, dass Sie wahrscheinlich ein klareres und flüssigeres Bild erhalten, wenn Ihr PC leistungsstark und Ihre Internetverbindung schnell ist. Angesichts der Abhängigkeit von Ihrem Wi-Fi-Netzwerk spielt Ihr WLAN-Router auch eine wichtige Rolle für ein reibungsloses Erlebnis.

VR-Streaming über WLAN ist sicherlich keine perfekte Lösung. Ich habe einen Wi-Fi 6-kompatiblen Router und eine relativ schnelle Internetverbindung (235 Mbit / s nach unten, 19 Mbit / s nach oben). Gelegentlich treten immer noch Verzögerungspunkte und ein leicht verschwommenes Bild auf. Mit genügend Optimierungen an der Virtual Desktop-App (das Ausschalten von Wi-Fi bei selten verwendeten technischen Elementen schadet zwar nie), werden Sie wahrscheinlich eine großartige Zeit haben.

verbunden :  So feiern Sie den Tag der Erde 2020 online
Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.
We would like to show you notifications for the latest news and updates.
Dismiss
Allow Notifications