Top 17 WhatsApp Status Tipps und Tricks, die Sie kennen sollten

Letztes Jahr stahl der WhatsApp-Status den Donner, indem er mehr aktive Benutzer als Snapchat einsackte. Trotzdem muss WhatsApp im Besitz von Facebook noch viel zurücklegen, um mit Instagram-Geschichten gleichzuziehen.

Zusammenfassung

WhatsApp Status Tipps Fi 2

Obwohl der WhatsApp-Status nicht so überzeugend ist wie Instagram-Geschichten, können Sie auch viel damit anfangen. Einige Funktionen sind sogar exklusiv für den WhatsApp-Status.

Egal, ob Sie ein WhatsApp-Status-Neuling oder ein Oldtimer sind, hier verraten wir Ihnen, wie Sie sie mit diesen 17 Tipps und Tricks auf das nächste Level bringen.

Im Gegensatz zu beliebten Instagram-Geschichten, bei denen Sie Links nur auf Geschäftskonten mit mehr als 10.000 Followern veröffentlichen können, ist WhatsApp großzügiger, da jeder Links zum Status posten kann. Dies wird jedoch nur vom Typ- oder Textmodus unterstützt.

WhatsApp bietet zwei Statustypen – Typ/Text und Kamera. Während ersteres textbasiert ist und keine Bilder unterstützt, unterstützt letzteres alle Arten von Medien wie Videos, Bilder und GIFs.

Sehen wir uns an, wie Sie im Typmodus Links hinzufügen. Gehen Sie zur Registerkarte WhatsApp-Status und tippen Sie auf das Stiftsymbol. Geben Sie nun www.guidingtech.com ein. Sie können auch den Schriftstil und die Hintergrundfarbe des Links ändern. Tippen Sie dann auf das Senden-Symbol, um es in Ihrem Status zu veröffentlichen.


Tipps zum WhatsApp-Status 1

WhatsApp Status Tipps 2

2. Ändern Sie Schriftart und Hintergrundfarbe

Im WhatsApp-Status hat der Typmodus eingeschränkte Funktionen, bei denen Schrift- und Hintergrundfarbe eine wichtige Rolle spielen.

Um sie zu verwenden, gehen Sie im WhatsApp-Status in den Eingabemodus und tippen Sie wiederholt auf das Farbpalettensymbol, um die Hintergrundfarbe zu ändern. Leider können Sie keine benutzerdefinierte Farbe einstellen und müssen eine aus den angebotenen auswählen. Tippen Sie auf ähnliche Weise wiederholt auf das Textsymbol, um die Schriftart zu ändern.


WhatsApp Status Tipps 3

3. Text formatieren

Sie können den Text anpassen, indem Sie ihn fett, kursiv, durchstreichen oder die Schriftart in Monospace ändern. Wenn Sie mit der WhatsApp-Schriftformatierung vertraut sind, arbeiten alle im Typmodus.

Markieren Sie dazu den Text beim Anlegen eines Status im Typmodus. Formatieren Sie den Text im Auswahlmenü nach Ihrer Wahl.


WhatsApp-Status-Tipps 4

WhatsApp-Status-Tipps 5

Verwenden Sie alternativ diese Symbole ohne Klammern, um den Text zu formatieren:

  • Fett: Schließen Sie den Text in Sternchen ein
  • Kursiv: Schließen Sie den Text in Unterstrich (_) ein
  • Durchgestrichen: Schließen Sie den Text in Tilde (~) ein

Monospace: Umschließen Sie den Text in drei Backticks („`)

4. Text im Textmodus kopieren

Für den im Typmodus erstellten Status können Sie in WhatsApp den Text aus dem Status kopieren, sobald dieser live ist. Gehen Sie dazu folgendermaßen vor: Schritt 1:


WhatsApp-Status-Tipps 6

WhatsApp-Status-Tipps 6Schritt 2


Tipps zum WhatsApp-Status 7
Tipps zum WhatsApp-Status 7 Profi-Tipp:

Sie können Text aus mehreren Status mit derselben Methode kopieren, indem Sie mehrere Status auswählen.

5. Pausenstatus

Der WhatsApp-Status funktioniert wie eine Diashow, bei der jeder Status automatisch nacheinander angezeigt wird. Manchmal wird es schwierig, den Text zu lesen oder das Bild im Status zu überprüfen, wenn es zum nächsten wechselt. Um den Status in seiner ganzen Pracht zu genießen, können Sie ihn pausieren. Tippen Sie dazu einfach auf den Status und halten Sie ihn so lange gedrückt, wie Sie ihn anhalten möchten, und heben Sie dann Ihren Finger an, um zum nächsten zu wechseln.

6. Status der nächsten Person anzeigen


Tipps zum WhatsApp-Status 31

Tipps zum WhatsApp-Status 31

7. Schneller Vorlaufstatus

Um einen Status derselben Person zu überspringen oder die Diashow schnell vorzuspulen, tippen Sie auf den rechten Rand Ihres Telefons. Dadurch wird die Wiedergabe des aktuellen Status beendet und Sie gelangen zum nächsten. Um zum vorherigen Status zurückzukehren, tippen Sie auf den linken Rand.

8. Hören Sie auf, den Status zu sehen

Wir haben viele Leute in unseren Kontakten, deren Status, oder wie manche Leute es nennen, Geschichten, die uns nicht interessieren. Aber normalerweise erscheinen sie in der Status-Diashow, was es für beide unangenehm macht, da sie sehen können, dass Sie ihren Status gesehen haben.


WhatsApp Status Tipps 8
WhatsApp Status Tipps 8 Notiz:

Stummgeschaltete Personen können Ihren Status sehen.


Tipps zum WhatsApp-Status 9

Tipps zum WhatsApp-Status 10

Tipps zum WhatsApp-Status 10

9. Zoomstatus

Wenn Sie den Status einer Person überprüfen, möchten Sie manchmal das Bild vergrößern, um die Details genau zu überprüfen. Ziehen Sie dazu mit den Fingern in den Bildschirm hinein und wieder heraus.

10. Emoji-Farbe ändern

Eine exklusive Funktion von WhatsApp ist die Möglichkeit, die Farbe von Emojis in einem Status zu ändern. Dies funktioniert jedoch nur bei ausgewählten Emojis.

Gehen Sie dazu folgendermaßen vor:Schritt 1


Tipps zum WhatsApp-Status 11

Tipps zum WhatsApp-Status 11 Schritt 2:


WhatsApp-Status-Tipps 12

WhatsApp-Status-Tipps 12 Schritt 3:


Tipps zum WhatsApp-Status 13

Tipps zum WhatsApp-Status 13

11. Ändern Sie die Bleistiftgröße

Während Sie auf Bildern kritzeln, möchten Sie möglicherweise die Größe des Bleistifts ändern. Es ist eine einfache Aufgabe, die Bleistiftfarbe zu ändern, aber wenn es um die Bleistiftgröße geht, ist sie irgendwie versteckt.


Tipps zum WhatsApp-Status 14

Tipps zum WhatsApp-Status 15

Tipps zum WhatsApp-Status 15

12. Schriftstil ändern

Bis heute wusste ich nicht, dass man den Schriftstil im normalen Statusmodus ändern kann. Es ist viel zu versteckt. Habe ich heute zufällig beim Spielen mit Schriftfarben entdeckt.

So ändern Sie die Schriftart: Schritt 1:


Tipps zum WhatsApp-Status 16

Tipps zum WhatsApp-Status 16 Schritt 2:


WhatsApp-Status-Tipps 40

Tipps zum WhatsApp-Status 41

Tipps zum WhatsApp-Status 41

Auf Android können Sie den Schriftstil auch ändern, nachdem Sie ihn zum Status hinzugefügt haben. Tippen und halten Sie einfach auf die Farbpalette und wischen Sie nach rechts oder links. Profi-Tipp:

Tipps zum WhatsApp-Status 18

Tipps zum WhatsApp-Status 19

Tipps zum WhatsApp-Status 19

13. Standort hinzufügen


Tipps zum WhatsApp-Status 21

Tipps zum WhatsApp-Status 21


Tipps zum WhatsApp-Status 22

Tipps zum WhatsApp-Status 23

Tipps zum WhatsApp-Status 23

14. Farbblockstatus

Wenn Sie die Funktionen des Kameramodus auf einem einfachen Hintergrund nutzen möchten, können Sie Ihrem Status einen Farbblock hinzufügen oder eine Hintergrundfarbe anwenden. Diese Funktion ist auch für Instagram-Stories verfügbar.

Gehen Sie dazu folgendermaßen vor: Schritt 1:

Nehmen Sie ein neues Foto mit dem Kamerasymbol auf der Registerkarte Status auf oder wählen Sie ein vorhandenes aus. Schritt 2:


Tipps zum WhatsApp-Status 24

Tipps zum WhatsApp-Status 24 Schritt 3:


Tipps zum WhatsApp-Status 25
Tipps zum WhatsApp-Status 25 Notiz:

Die Farbe wird entsprechend der Größe des ausgewählten Bildes gefüllt. Wenn Sie dem Vollbild einen Farbblock hinzufügen möchten, nehmen Sie ein neues Foto auf und befolgen Sie die oben genannten Schritte.

15. GIF erstellen

Sie können aus jedem Video GIF erstellen und sogar extrahieren. Dazu müssen Sie ein Video in WhatsApp so zuschneiden, dass es weniger oder gleich sechs Sekunden beträgt.

Hier sind die Schritte: Schritt 1:

Tippen Sie auf der Registerkarte Status auf das Kamerasymbol. Nehmen Sie dann ein Video beliebiger Länge auf oder wählen Sie es aus. Schritt 2:


Tipps zum WhatsApp-Status 26

Tipps zum WhatsApp-Status 27

Tipps zum WhatsApp-Status 27 Schritt 3:

Tippen Sie nun auf die Schaltfläche Senden, um es als GIF zu teilen.

16. Kameras wechseln

Normalerweise verwenden wir die On-Screen-Buttons, um zwischen der Front- und der Rückkamera zu wechseln. Aber manchmal, während der Aufnahme oder sogar beim Aufnehmen von Bildern, ist dies unpraktisch. Alternativ können Sie auch zweimal auf den Bildschirm tippen, um die Kameras sofort zu wechseln. Es funktioniert im Bild- und Videomodus.

17. Zoom während der Aufnahme

Angenommen, Sie müssen in ein Video hineinzoomen, verwenden Sie normalerweise die normale Pinch-Geste. WhatsApp bietet jedoch eine mühelose Möglichkeit, dies zu tun.

Sie müssen lediglich die Videotaste gedrückt halten, um die Aufnahme zu starten. Bewegen Sie dann mit demselben Finger nach oben und unten oder streichen Sie mit dem Finger über den Bildschirm, um hinein- und herauszuzoomen. Um die Aufnahme zu beenden, heben Sie den Finger an.

Bonus-Trick: Datenschutzeinstellungen

WhatsApp bietet drei Datenschutzeinstellungen für den Status. Die Standardeinstellung Meine Kontakte, bei der der Status für alle Ihre WhatsApp-Kontakte sichtbar ist, wenn Sie sich auch in deren Kontaktliste befinden. Abgesehen davon können Sie Kontakte entweder auf die schwarze Liste setzen, um Ihren Status vor ihnen zu verbergen, oder den Status nur mit einigen wenigen Personen teilen.

Um die Datenschutzeinstellungen Ihres Status zu ändern, gehen Sie folgendermaßen vor:Schritt 1


Tipps zum WhatsApp-Status 28

Tipps zum WhatsApp-Status 29

Tipps zum WhatsApp-Status 29 Schritt 2:


Tipps zum WhatsApp-Status 30

Tipps zum WhatsApp-Status 30

Entfesseln Sie Ihre Kreativität

Puh! Obwohl der WhatsApp-Status als eine einfache Sache erscheint, bündelt er wie oben erwähnt viele Optionen. Sie müssen Ihr inneres kreatives Wesen herauslassen, um das Beste daraus zu machen.

Teilen Sie uns Ihre bevorzugte WhatsApp-Statusfunktion in den Kommentaren unten mit.

Verwandt :  So laden Sie den neuen Edge-Browser von Microsoft herunter