Unterschied zwischen Intel P-Cores und E-Cores erklärt

In der gesamten CPU-Welt finden Veränderungen statt, und es scheint, dass dies eine gute Sache ist. Wir sind keine Experten auf diesem Gebiet, aber das bedeutet nicht, dass wir nicht in der Lage sind, einige der Dinge zu erklären, die passieren. Worüber wir hier sprechen, ist die P-Kerne und E-Kerne gefunden in Intel-CPUs. Wahrscheinlich hören Sie zum ersten Mal von solchen Kernen, aber keine Sorge, wir werden Ihnen alles erklären.

Was ist der Unterschied zwischen Intel P-Cores und E-Cores?

Unterschied zwischen Intel P-Cores und E-Cores erklärt

Die folgenden Informationen werden viele der wichtigen Aspekte von Intel P-Cores und E-Cores hervorheben, also lesen Sie sie für ein tieferes Verständnis sorgfältig durch.

  1. Worum geht es beim Performance (P) Core?
  2. Worum geht es beim Efficiency (E)-Kern?
  3. Die Hauptvorteile von P-Kernen und E-Kernen
  4. All dies kann ohne Intel Thread Director nicht passieren

1]Was ist Performance (P) Core?

Die P-Kerne in Alder-Lake-SKUs sind Kerne, die sich mehr auf Leistungsberechnungen als auf alles andere konzentrieren. Sie wurden entwickelt, um im Vordergrund ausgeführt zu werden und Ihr System für die Leistung in Anwendungen zu optimieren, die dünn und mit wenig Threads sind. Solche Anwendungen sind hauptsächlich CAD und Spiele, aber auch andere fallen in diese Kategorie.

Da die P-Kerne wie die vorherige Generation multithreaded sind, bedeutet dies einfach, dass 1 Kern 2 Threads entspricht.

2]Was ist Efficiency (E)-Kern?

Wenn es um E-Kerne geht, unterscheiden sie sich ein wenig von P-Kernen. Sie sehen, diese Kerne wurden entwickelt, um im Hintergrund zu laufen, um Rechendichte bereitzustellen. Darüber hinaus sind E-Cores für die Skalierung von Workloads mit hohem Thread-Anteil optimiert. Darüber hinaus laufen E-Kerne im Vergleich zu den P-Kernen konstruktionsbedingt mit einer niedrigeren Frequenz. Darüber hinaus sind E-Kerne Single-Threaded, was bedeutet, ein Kern, ein Thread.

3]Die Hauptvorteile von P-Kernen und E-Kernen

Nach dem, was wir bisher gesammelt haben, gibt es viele Vorteile, wenn Sie dieses Hybridsystem in Ihrem Computer haben. Tatsächlich glauben wir, dass Laptop-Besitzer hier die größten Vorteile sehen werden, da die meisten Aufgaben, die täglich erledigt werden, nicht leistungsintensiv sind.

Wenn Sie beispielsweise nur die Leistung benötigen, die die E-Kerne liefern, werden Sie feststellen, dass Ihr Laptop mit längerer Akkulaufzeit zum Booten leiser läuft.

Verwandt :  Was ist Bluetooth und wie funktioniert es?

Wir vermuten, dass Entwickler in Zukunft Anwendungen erstellen werden, die mit Blick auf Hybrid-CPUs geschrieben werden. Aber es muss erst einen Markt dafür geben, was bedeutet, dass es einige Zeit dauern wird, wahrscheinlich mehrere Jahre später.

4]Was ist Intel Thread Director

Wie oben erwähnt, ist das Hybridmodell für x86-CPU-Designs ziemlich neu, und daher muss es für Ihren PC eine Möglichkeit geben, zu unterscheiden, welche Kerne und Threads für bestimmte Aufgaben am besten verwendet werden. Darüber hinaus muss es in der Lage sein, die Arbeitslast ohne Probleme erfolgreich zu bewältigen.

Um dies zu erreichen, hat Intel einen so genannten Thread Director direkt in den Chip selbst integriert. Wir haben herausgefunden, dass Intel Thread Director im Grunde eine Software- und Hardwarelösung ist, die entwickelt wurde, um mit dem Betriebssystem zu kommunizieren, um Entscheidungen zu planen, die definieren, welche Arbeitslast an welchen Kern gesendet werden soll.

Wir sollten darauf hinweisen, dass Intel Thread Director für Windows 11 entwickelt wurde. Benutzer von Windows 10 werden jedoch einige der Vorteile erfahren, aber für die volle Bandbreite muss man auf die neuere Version von Windows aktualisieren.

Was den Linux-Support betrifft, wissen wir, dass Intel gerade daran arbeitet, haben Sie also etwas Geduld.

Welche Generation von Intel-CPUs unterstützt P- und E-Kerne?

Im Moment liefert nur Alder Lake der 12. Generation von Intel das vollständige Paket, sodass Sie möglicherweise einen neuen Laptop dafür kaufen oder Ihren Desktop-Computer für dieses Privileg aufrüsten müssen.

Was unterscheidet Intels 12th Generation Alder Lake aus früheren CPUs?

Die vorherige Generation von Intel Core-Desktop-CPUs verfügt normalerweise über mehrere Kerne, die alle sehr identisch sind. Wir geben zu, dass es ein paar Unterschiede zwischen den Kernen gibt, aber nichts Wesentliches.

Mit dieser neuen Generation geht Intel einen anderen Weg. Die neuen Alder Lake-CPUs werden mit zwei Arten von Kernen geliefert, und zwar mit Performance (P)-Kernen und Efficient (E)-Kernen.

Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.