Unterschied zwischen TLS- und SSL-Verschlüsselungsverfahren

Derzeit sind zwei wichtige Verschlüsselungsprotokolle verfügbar, und das sind sie auch Secure-Socket-Layer (SSL) und Transport Layer Security (TLS). Die Frage ist, was sind sie, und funktionieren diese Protokolle heute überhaupt noch? Wir werden die Unterschiede zwischen ihnen und mehr in diesem Artikel diskutieren.

Unterschied zwischen TLS und SSL erklärt

Unterschied zwischen TLS und SSL

SSL und TLS sind ähnliche Technologien, da sie eine gemeinsame Codebasis haben, obwohl eine besser ist als die andere. Tatsächlich ist einer tot und der andere regiert bis heute. Am Ende dieses Artikels sollten Sie einiges über beide Sicherheitszertifikate erfahren.

Was ist SSL oder Secure Socket Layer?

SSL steht für Secure Socket Layer, und um es gleich auf den Punkt zu bringen, es ist die Standardtechnologie, die verwendet wird, um Ihre Internetverbindung sicher zu halten. Es kann alle sensiblen Daten schützen, die zwischen zwei Systemen übertragen werden, und verhindert dadurch, dass Kriminelle die übertragenen Informationen lesen oder ändern.

Bei den beiden Systemen kann es sich um einen Client und einen Server handeln, zum Beispiel The Windows Club (Website) und Ihren bevorzugten Webbrowser. Die beiden Systeme können auch zwei miteinander kommunizierende Server sein.

Wie funktioniert SSL?

SSL bietet Schutz, indem sichergestellt wird, dass alle Informationen, die zwischen Benutzern und Websites oder zwischen zwei Computersystemen übertragen werden, schwer lesbar bleiben. Es nutzt Verschlüsselungsalgorithmen, die Daten während der Übertragung verschlüsseln, um zu verhindern, dass Hacker Zugriff erhalten, während sie über die Verbindung gesendet werden.

Im Vergleich zu TLS ist SSL komplexer zu implementieren und verwendet MAC oder Nachrichtenauthentifizierungscode nach der Nachrichtenverschlüsselung, um die Datenintegrität sicherzustellen. Wenn es darum geht, ein Master-Secret zu erstellen, verwendet SSL Message Digest, um die Arbeit zu erledigen.

Was ist TLS oder Transport Layer Security?

TLS steht für Transport Layer Security und ist SSL sehr ähnlich, aber sicherer. Da SSL weit verbreitet und bekannt ist, haben sich viele entschieden, TSL als SSL zu bezeichnen. Suchen Sie beim Surfen im Internet in der Adressleiste nach einem Vorhängeschloss-Symbol. Wenn Sie es sehen, dann wissen Sie das, weil TLS aktiv ist, nicht SSL, wie manche vielleicht glauben.

Wie funktioniert TLS?

Es funktioniert sehr ähnlich wie SSL, nur besser, wenn es um Sicherheit geht, aber es ist in gewisser Weise einzigartig. Sie sehen, TLS verwendet in seinem Aufzeichnungsprotokoll eine sogenannte Hash-basierte Nachrichtenauthentifizierungsmethode, während SSL dies nicht tut.

Verwandt :  So ändern Sie Ihren Namen auf Facebook (iOS, Android und Web)

Darüber hinaus ist TLS im Vergleich zu SSL ein einfacheres Protokoll. Darüber hinaus verwendet es eine Quasi-Zufallsfunktion, um ein Hauptgeheimnis zu erstellen.

Beachten Sie, dass es TLS nicht darum geht, Daten auf Endsystemen zu sichern. Der Standard dient dazu, die Zustellung beliebiger Daten über das Internet abzusichern, wodurch unter anderem ein Abhören vermieden werden kann.

Die Geschichte hinter SSL und TLS

Hier ist die Sache, SSL wurde 1994 von der Netscape Communication Corporation entwickelt und eingeführt. Der Standard wurde mehrfach aktualisiert, aber aus Sicherheitsgründen wurde Version 1.0 nie veröffentlicht, und als solche war SSL Version 2.0 die erste öffentliche Version im Jahr 1995.

Jetzt, im Jahr 1996, wurde die Version 3.0 von SSL aufgrund von Sicherheitslücken veröffentlicht. Neuere Versionen wurden in den kommenden Jahren nie veröffentlicht, und aufgrund des POODLE-Angriffs 2014; Version 3.0 wurde 2015 offiziell ins Bett gebracht.

Wenn es um TLS geht, hat es 1999 als Upgrade auf SSL Version 3.0 Einzug gehalten. Der Plan war, TLS over TCP einzusetzen, um Anwendungen mit Protokollen wie FTP, IMAP, SMTP und HTTP zu verschlüsseln. Beispielsweise ist HTTPS eine gesicherte Version von HTTP, da es TLS verwendet, um die Datenübermittlung zu schützen.

Die Unterschiede zwischen Secure Socket Layer & Transport Layer Security

Wie wir oben dargelegt haben, sind die Unterschiede nicht groß. Das Wichtigste ist, wie sie Verbindungen herstellen. SSL stellt bestimmte Verbindungen mithilfe eines Ports her, während TLS eine implizite Methode zum Erstellen einer Verbindung über ein Protokoll verwendet. Dies macht TLS sicherer als SSL, zumal alle Versionen von SSL kompromittiert sind und nirgendwo im Internet mehr verwendet werden.

Insgesamt besteht ihr Hauptziel trotz ihrer geringfügigen Unterschiede darin, eine Cipher Suite zu verwenden, um die Gesamtsicherheit der Internetverbindung zu bestimmen.

Warum wurde SSL durch TLS ersetzt?

Die Ersetzung hatte alles mit den Schwachstellen zu tun, mit denen SSL Version 3.0 im Jahr 2014 konfrontiert war. Derzeit haben alle großen Webbrowser SSL zugunsten von TLS abgeschafft, und wir erwarten, dass dies für ganz Europa der Fall sein wird das World Wide Web in den kommenden Jahren.

Verwendet Gmail TLS oder SSL?

Google Mail verwendet beim Senden von E-Mails standardmäßig TLS, aber nichts ist sicher. Sie sehen, um eine sichere TLS-Verbindung zu erreichen, müssen sowohl der Absender als auch der Empfänger TLS verwenden, und dies ist nicht immer der Fall.

Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.