So verwenden Sie die Tools von Opera, um Ihre Privatsphäre beim Surfen zu schützen

Opera ist kein Neuling in den Browserkriegen; als Alternative zu den bekannteren Browsern gibt es ihn seit 1995. Opera blockiert Werbung und Tracker nativ. Tatsächlich gibt Ihnen der Willkommensbildschirm bei der ersten Installation die Möglichkeit, den Werbeblocker sofort einzuschalten. Der Browser bietet auch ein kostenloses VPN, das nach Angaben des Unternehmens alle Daten, die über das öffentliche WLAN laufen, verschlüsselt und über einen Remote-Server leitet.

Umgang mit Trackern

Wenn Sie den Tracking-Blocker bei der Installation von Opera nicht eingeschaltet haben und ihn jetzt aktivieren möchten, müssen Sie ihn manuell einschalten. Zum Glück ist es nicht schwer.

  • Wählen Sie das Symbol „Einstellungen“ (ein Zahnrad) im Menü auf der linken Seite. Klicken Sie auf „Grundlegend“.
  • Unter „Datenschutz“ können Sie nun „Tracker blockieren“ und auf Wunsch „Werbung blockieren und bis zu dreimal schneller im Web surfen“ einschalten.

Passen Sie Ihre Tracking-Einstellungen an

Nach dem Einschalten bieten sowohl der Tracking-Blocker als auch der Werbeblocker eine Option „Ausnahmen verwalten“, mit der Sie auswählen können, welche Anzeigen oder Tracker zugelassen werden sollen, und eine Funktion „Listen verwalten“, mit der Sie auswählen können, welche Werbe- und Tracker- Sperrlisten, die Opera verwenden soll. (Wenn Sie Opera zum ersten Mal verwenden, verwenden Sie möglicherweise häufig die Option „Ausnahmen verwalten“. Andernfalls könnten Sie 404-Fehlermeldungen für mehrere wichtige Websites erhalten.)

Opera lässt Sie auch sehen, welche Tracker es blockiert:

  • Wenn Sie sich auf einer Site befinden, zeigt das blaue Schild in der Adressleiste ein Häkchen, wenn es aktiv ist. Klicken Sie auf das Symbol und Sie können die Anzahl der blockierten Tracker und Anzeigen sehen. Deaktivieren Sie die Werbe- und/oder Tracker-Blockierung für diese bestimmte Website, indem Sie im Anzeigen- oder Tracker-Bereich auf die Schaltfläche „Für diese Website deaktivieren“ klicken.
  • Klicken Sie auf „Liste der blockierten Tracker“, um zu sehen, welche Tracker Opera derzeit blockiert

Opera ist ein weiterer Chromium-Browser, daher ist sein Verfahren zur granularen Steuerung möglicherweise bekannt:

  • Klicken Sie in „Einstellungen“ auf „Erweitert“
  • Klicken Sie auf „Datenschutz & Sicherheit“ > „Site-Einstellungen“ > „Cookies und Site-Daten“
  • Sie können „Sites erlauben, Cookie-Daten zu speichern und zu lesen“, „Cookies von Drittanbietern blockieren“ und „Cookies und Site-Daten beim Beenden von Opera löschen“ ein- oder ausschalten
  • Um Cookies nach Website zu löschen, klicken Sie auf „Alle Cookies und Websitedaten anzeigen“. Klicken Sie dann auf das Papierkorbsymbol neben jeder Site. Um einzelne Cookies zu löschen, klicken Sie auf den Site-Namen und dann auf das X neben jedem Cookie. Klicken Sie auf den Pfeil, um Details zum Cookie anzuzeigen.

Reinige deine Kekse

Sie können Opera nicht so einrichten, dass Daten beim Beenden des Browsers bereinigt werden. Sie können die in der letzten Stunde, den letzten 24 Stunden, den letzten sieben Tagen und den letzten vier Wochen gesammelten Daten manuell löschen. du kannst auch alles löschen.

  • Gehen Sie zu „Einstellungen“ > „Datenschutz und Sicherheit“ > „Browserdaten löschen“
  • In der Ansicht „Basis“ können Sie Ihren Browserverlauf, Cookies und zwischengespeicherte Daten löschen. In der Ansicht „Erweitert“ können Sie auch Ihre Nachrichtennutzung, Passwörter und eine Vielzahl anderer Einstellungen löschen.
  • Wählen Sie Ihren Zeitraum und klicken Sie auf „Daten löschen“

Fingerabdruck und Werbeblocker

Wie bereits erwähnt, können Sie mit Opera ganz einfach Anzeigen blockieren. Alle Steuerelemente für die Verwaltung seiner Werbeblocker befinden sich direkt neben den Tracking-Blockern.

Wir konnten in den Dokumenten von Opera keine spezifischen Schutzmaßnahmen gegen Fingerabdrücke finden.

Vox Media hat Affiliate-Partnerschaften. Diese haben keinen Einfluss auf den redaktionellen Inhalt, obwohl Vox Media Provisionen für Produkte verdienen kann, die über Affiliate-Links gekauft wurden. Weitere Informationen finden Sie unter unsere Ethikrichtlinie.

verbunden :  Sie könnten bis zu 500 US-Dollar schulden, wenn Sie ein Pixel oder Pixel XL besitzen
Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.