Wie funktionieren faltbare Telefone?

Niemand hat wirklich nach einem faltbaren Telefon gefragt, aber es ist auf dem Weg, der Designtrend der 2020er Jahre zu werden, und wenn es im Preis sinken und in der Qualität steigen kann, könnte es irgendwann tatsächlich die neue Normalität sein. Die Hardware ist hier jedoch eindeutig das Haupthindernis, daher lohnt es sich zu verstehen, was in einem faltbaren Telefon steckt und warum die Materialien ein Teil dessen sind, was es zurückhält.

Das Glas

Normale Telefonbildschirme sind offensichtlich nicht faltbar, wie Sie vielleicht festgestellt haben, wenn Sie jemals versucht haben, einen zu falten. Das liegt daran, dass sie normalerweise aus mehreren Schichten bestehen, darunter insbesondere unflexibles Glas. Das Biegen des Glases ist jedoch nicht unbedingt der schwierige Teil – aktuelle faltbare Telefone haben dieses Problem durch die Verwendung von Kunststoffpolymeren umgangen, und Hersteller wie Corning arbeiten daran, tatsächlich biegsames Glas herzustellen.

Cornings kommendes faltbares Glas

Das Samsung Z Flip ist eines der ersten, das über einen echten Glasbildschirm verfügt (obwohl es einige Debatten darüber gibt, wie viel Glas tatsächlich drin ist), aber die meisten von ihnen werden dies wahrscheinlich in Zukunft tun. Die aktuellen Kunststoff-Polymere waren das Ziel vieler Beschwerden, da sie weicher und leichter zerkratzbar sind als das meist verwendete Hartglas.

Der Rest des Bildschirms

Es hat sich jedoch als einfacher herausgestellt, das Glasteil biegsam zu machen, als das gleiche mit dem darunter liegenden Material. Aktuelle faltbare Smartphones verwenden in der Regel die OLED-Technologie (Organic Light Emitting Diode), da diese Art von Bildschirm weniger Schichten als LCD-Bildschirme hat und keine Hintergrundbeleuchtung benötigt.

Faltbare Telefone Oled

OLED-Bildschirme bestehen aus dünnen Schichten organischen Materials, die aufleuchten, wenn Strom durch sie fließt. Der Strom gelangt über Schichten aus dünnem leitfähigem Material zu den Pixeln, die transparent sein müssen, damit Sie die Pixel tatsächlich sehen können. Indiumzinnoxid war das Material der Wahl für nicht biegbare OLED-Bildschirme, aber da es nicht sehr flexibel ist, müssen faltbare Telefone eine andere Art von transparentem, leitfähigem und biegsamem Material verwenden. Wie Sie sich vorstellen können, ist dies keine Kombination von Eigenschaften, über die Sie in der Natur oft stolpern.

Forscher haben neben anderen potenziellen Ersatzmaterialien auch die Verwendung von Silber-Nanodraht-Materialien und Graphen untersucht, und wie beim Glas wird die Technologie weiter verbessert. Wie bei den meisten neuen Materialien war das Zusammensetzen all dieser neuen Teile jedoch nicht billig, einfach oder fehlerfrei.

Gehäuse und Scharnier

Die Rückseite des Telefons muss nicht transparent sein, daher scheint es ziemlich einfach zu sein, einfach ein Scharnier unter ein flexibles Trägermaterial zu schlagen und es zu beenden. Wir stellen schon seit langer Zeit Scharniere her, also sollte das in Ordnung sein, oder? Nun, nicht genau: Es gab Probleme mit den Klappmechanismen, die zu früh ausfielen, was zu Falten im Bildschirm führte und Staub und andere Partikel in das Telefon gelangen ließen.

Faltbare Handys Samsung Galaxy Klappscharnier

Samsungs Galaxy Fold-Start – das erste einteilige faltbare Telefon eines großen Herstellers – wurde beispielsweise durch defekte Scharniere getrübt, und seitdem gab es mehr Beispiele für Scharnierprobleme. Natürlich wird die durchschnittliche Lebensdauer eines Geräts durch die Einführung jeglicher Art von beweglichen, mechanischen Teilen sehr wahrscheinlich verkürzt, sodass dies wirklich nur eine weitere Dimension hinzufügt, an der ein Smartphone scheitern kann.

verbunden :  Drahtloses Laden: wie es funktioniert und alles was Sie wissen müssen

Die Schnittstelle

Faltbare Handys Samsung Flip

Apps mit faltbaren Telefonen zum Spielen zu bringen, ist im Vergleich zu den Hardwareherausforderungen relativ einfach. Die meisten Apps sind bereits auf eine Vielzahl von Bildschirmgrößen vorbereitet, die von kleineren Telefonen bis hin zu Tablets in voller Größe reichen, und es sollte kein großes Problem sein, dass sie zwischen den Modi wechseln, wie dies beim Telefon der Fall ist. Google hat angekündigt, mit Samsung zusammenzuarbeiten, um faltbare Telefone aufzunehmen, und plant, die Unterstützung in einer zukünftigen Version von Android einzubauen.

Faltbare Telefone werden einfach besser

So ziemlich alles an faltbaren Telefonen, abgesehen von der Tatsache, dass sie sich zusammenklappen lassen, ist schlimmer als das nicht biegsame Äquivalent. Derzeit zahlen Sie einen ziemlich hohen Preis für ein cooles Telefon mit einer überdurchschnittlich hohen Wahrscheinlichkeit, dass es zerkratzt und / oder kaputt geht. Wenn man sich jedoch mit den Hardwareproblemen befasst, wird ziemlich klar, dass viele der Herausforderungen des faltbaren Telefons bereits gemeistert sind: Kunststoff wird zu Glas; für die OLED werden geeignetere Materialien gefunden; an den Scharnieren wird vermutlich gearbeitet; und die meisten Apps werden wahrscheinlich schon bald einen reibungslosen Übergang vollziehen können.

Faltbare Telefone Motorola Razr

Wenn die Hardware standardisiert wird, werden die Kosten wahrscheinlich sinken, was den Markt für Leute öffnet, die keine Telefone im Wert von mehr als 1000 $ kaufen können oder wollen. Wie auch immer, wenn wir uns im wahrscheinlichen Lebenszyklus des faltbaren Telefons befinden, ist es möglicherweise am klügsten, mindestens ein oder zwei Jahre zu warten, bis die größten Fehler behoben sind. Oder, wenn Sie jetzt wirklich einen wollen, können Sie immer 399,00 USD für das Escobar Fold 2 fallen lassen, das anscheinend ein umbenanntes Samsung Galaxy Fold ist, das Pablo Escobars (ja, die kolumbianische Kokain-Escobar) Holdinggesellschaft in großen Mengen aufgekauft hat und bei einem weiterverkauft wird 1600,00 $ Rabatt. Wenn Sie diesen Weg gehen, lassen Sie mich wissen, wie es ausgeht.

Bildnachweis: OLED-Schema, Samsung-Medienbibliothek, Motorola Razr, Ultradünnes, biegsames Glas in Entwicklung

verbunden:

  • Sind faltbare Telefone nützlich? 4 beste Anwendungen für faltbare Telefone
  • Faltbare Smartphones: das Gute, das Schlechte, die Vorbehalte

Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.