Windows 11-Grundlagen: So personalisieren Sie Ihr Hintergrundbild und Ihren Sperrbildschirm

Wenn Sie gerade einen neuen Laptop gekauft haben, möchten Sie wahrscheinlich als Erstes sein Aussehen personalisieren. Windows bietet zahlreiche Optionen zum Anpassen dessen, was Sie sehen, wenn Sie Ihr Gerät öffnen. Sie können nicht nur eine Farbe, ein Foto oder eine Diashow für Ihr Hintergrundbild auswählen, sondern auch einen Sperrbildschirm und ein Thema auswählen.

Es ist einfach und unkompliziert, sobald Sie auf Ihre Personalisierungseinstellungen zugreifen. Das zu tun:

  • Klick auf das Start Taste
  • Klicke auf Einstellungen
  • Auswählen Personalisierung im linken Menü

Von hier aus können Sie eine Vielzahl von Designänderungen an der Benutzeroberfläche Ihres PCs vornehmen.

Ändern Sie Ihr Hintergrundbild

  • Klick auf das Hintergrund Bar

Sie können Ihren Hintergrund auf verschiedene Weise personalisieren.

Sie können Ihren Hintergrund auf verschiedene Weise personalisieren.

  • An der Spitze der Hintergrund Seite ist ein Bild, das Ihnen eine Vorschau dessen zeigt, wie Ihre Auswahl aussehen wird.
  • Verwenden Sie das Dropdown-Menü rechts neben Personalisieren Sie Ihren Hintergrundbereich um auszuwählen, ob ein Bild, eine Diashow oder eine Volltonfarbe als Hintergrund verwendet werden soll
  • Darunter befinden sich mehrere aktuelle Bilder, die Sie verwendet haben, falls Sie schnell zu einem davon zurückkehren möchten
  • Wenn Sie lieber eines Ihrer eigenen Fotos verwenden möchten, suchen Sie nach Wähle ein Foto und klicken Sie auf die Durchsuchen Sie Fotos Schaltfläche rechts davon. Wählen Sie ein Bild aus und klicken Sie auf Bild auswählen.
  • Um die Art und Weise zu ändern, wie Ihr Foto den Raum ausfüllt – zum Beispiel, um es auf dem Bildschirm zu zentrieren oder einen Kacheleffekt zu erzeugen – klicken Sie auf das Dropdown-Menü neben Wählen Sie eine passende für Ihr Desktop-Bild
  • Sobald Sie eine Passform ausgewählt haben, sehen Sie Ihr neues Hintergrundbild hinter dem Einstellungsfenster; Fühlen Sie sich frei, zu experimentieren, um zu sehen, was am besten zu Ihnen (und Ihrem Foto) passt
  • Wenn das Bild nicht den gesamten Bildschirm ausfüllt, können Sie auch eine Hintergrundfarbe auswählen. Scrollen Sie nach unten zu „Wählen Sie Ihre Hintergrundfarbe“ und wählen Sie eine Farbe aus. (Wenn das Bild den gesamten Bildschirm ausfüllt, wird diese Option nicht angezeigt.)
  • Wenn Sie sich nur für einen farbigen Hintergrund entscheiden, wählen Sie aus Einfarbig von dem Personalisieren Sie Ihren Hintergrund Dropdown-Menü und wählen Sie dann eine Farbe aus den Kacheln darunter aus Wählen Sie Ihre Hintergrundfarbe. Sie können auch eine benutzerdefinierte Farbe erstellen.

Sie können eine benutzerdefinierte Farbe erstellen, wenn Sie einen einfarbigen Hintergrund wünschen.

Sie können eine benutzerdefinierte Farbe erstellen, wenn Sie einen einfarbigen Hintergrund wünschen.

  • Ihre dritte Wahl im PPersonalisieren Sie Ihren Hintergrund Menü ist Diashow. Um auszuwählen, welche Bilder in Ihrer Diashow erscheinen, klicken Sie auf Durchsuche Schaltfläche rechts neben Wählen Sie ein Bilderalbum für eine Diashow auswählen Sie einen Ordner aus und klicken Sie dann auf Wählen Sie diesen Ordner.

Diashows bieten die Möglichkeit, Ihre Lieblingsfotos auszustellen.

Diashows bieten die Möglichkeit, Ihre Lieblingsfotos auszustellen.

  • Sie finden dann zusätzliche Einstellungen zur Auswahl, z. B. wie oft die Diashow Bilder wechselt, die Zufallswiedergabe umschaltet, ob die Diashow im Akkubetrieb abgespielt wird und wie das Bild auf den Bildschirm passen soll.

Legen Sie einen Sperrbildschirm fest

  • Gehe zu Personalisierung > Sperrbildschirm

Sie können Ihren Sperrbildschirm auch personalisieren.

Sie können Ihren Sperrbildschirm auch personalisieren.

  • Öffnen Sie das Dropdown-Menü neben Personalisieren Sie Ihren Sperrbildschirm. Sie erhalten drei Optionen: Windows-Spotlight, Bildund Diashow.
  • Um ein statisches Bild als Sperrbildschirm zu verwenden, wählen Sie Bild. Wählen Sie dann ein Bild mit aus Durchsuchen Sie Fotos Taste zu Wähle ein Foto
  • Um eine Diashow einzurichten, die abgespielt wird, wenn Ihr Gerät gesperrt ist, klicken Sie auf Diashow. Sie sehen einen Abschnitt namens Fügen Sie ein Album für Ihre Diashow hinzu, das die Ordner anzeigt, aus denen die Diashow Bilder wiedergibt. Um einen Ordner hinzuzufügen, klicken Sie auf Durchsuche navigieren Sie zu dem Ordner, den Sie auswählen möchten, und klicken Sie dann auf Wählen Sie diesen Ordner. Um einen Ordner zu entfernen, klicken Sie auf Entfernen.
  • Darunter sehen Sie Erweiterte Diashow-Einstellungen. Klicken Sie darauf, um Einstellungen anzupassen, z. B. ob der Bildschirm gesperrt oder ausgeschaltet werden soll, wenn das Gerät im Leerlauf ist, und ob eine Diashow abgespielt wird, wenn Ihr Windows im Akkubetrieb ist.

Mit den erweiterten Diashow-Einstellungen können Sie auswählen, wann und wie Fotos angezeigt werden sollen.

Mit den erweiterten Diashow-Einstellungen können Sie auswählen, wann und wie Fotos angezeigt werden sollen.

  • Die dritte Sperrbildschirmoption ist Windows-Spotlight. Mit dieser Funktion erhalten Sie eine Vielzahl von Fotos, die von Microsoft für Ihren Sperrbildschirm bereitgestellt werden. Sie können angeben, ob Ihnen das Foto gefällt, und Ihr Feedback wird verwendet, um anzupassen, welche Fotos folgen.

Mit Windows Spotlight können Sie eine Vielzahl von Fotobibliotheken von Microsoft anzeigen.

Mit Windows Spotlight können Sie eine Vielzahl von Fotobibliotheken von Microsoft anzeigen.

  • Unabhängig davon, welche Sperrbildschirmoption Sie wählen, können Sie anpassen, welche Apps auf diesem Bildschirm angezeigt werden. Suche nach Sperrbildschirmstatus Leiste und klicken Sie rechts daneben auf das Dropdown-Menü. Sie können jetzt aus einer Vielzahl von Erstanbieter-Apps auswählen, die ihren Status auf dem Sperrbildschirm anzeigen.

Wählen Sie aus einer Vielzahl von Apps aus, die ihren Status auf dem Sperrbildschirm anzeigen.

Wählen Sie aus einer Vielzahl von Apps aus, die ihren Status auf dem Sperrbildschirm anzeigen.

Wählen Sie eine Akzentfarbe

  • Klicke auf Personalisierung > Farben
  • Klicken Sie auf das Dropdown-Menü neben Wählen Sie Ihren Modus. Hier können Sie zwischen den Modi Hell und Dunkel wählen. Wenn Sie auswählen Benutzerdefiniertkönnen Sie verschiedene Standardfarbmodi für Windows und für Ihre Apps auswählen.

Sie können zwischen den Modi „Hell“ und „Dunkel“ wählen.

Sie können zwischen den Modi „Hell“ und „Dunkel“ wählen.

  • Was auch immer Sie wählen, Sie können dann Transparenzeffekte aktivieren (so dass Fenster und Oberflächen durchscheinend erscheinen) und nach unten scrollen zu Akzentfarbe um dort eine Farbe aus einer der Kacheln auszuwählen oder eine benutzerdefinierte Farbe auszuwählen. Sie können die Akzentfarbe entweder automatisch anwenden lassen oder wenn Sie auswählen Handbuch aus dem Dropdown-Menü neben Akzentfarbekönnen Sie entscheiden, wo es sonst angewendet werden soll (z. B. auf die Taskleiste oder die Ränder).

So verwenden Sie Themen

Designs sind ein Paket aus Hintergrundbildern, Sounds und Farben, mit denen Sie Ihr Gerät anpassen können. Sie können ein Design auswählen, das mit Ihrem System geliefert wird, oder mehr aus dem Microsoft Store erhalten.

  • Gehe zu Personalisierung > Themenund Sie sehen Ihr aktuelles Thema in einem Fenster oben.
  • Wenn Sie möchten, können Sie auf klicken Hintergrund, Farbe, Geräuscheund Mauszeiger um jede dieser Funktionen individuell anzupassen.

Designs sind ein Paket aus Hintergrundbildern, Sounds und Farben, mit denen Sie Ihr Gerät anpassen können.

Designs sind ein Paket aus Hintergrundbildern, Sounds und Farben, mit denen Sie Ihr Gerät anpassen können.

Verwandt :  „Sie haben ein paar Fahrer ruiniert“, sagt McLaren-CEO Zak Brown über das Nachwuchsprogramm von Red Bull