Windows konnte keinen erforderlichen Installationsordner erstellen, Fehler 0x8030002F

Wenn Sie die Nachricht sehen Windows konnte keinen erforderlichen Installationsordner erstellen, Fehler 0x8030002F während der Windows-Installation oder des Upgrade-Prozesses, dann kann Ihnen dieser Beitrag helfen, das Problem zu lösen. Sie müssen alle diese Lösungen nacheinander befolgen, um dieses Problem zu beseitigen.

0x8030002F

Die gesamte Fehlermeldung lautet:

Windows konnte keinen erforderlichen Installationsordner erstellen. Bitte konfigurieren Sie Ihre boot.wim-Datei neu, um die Flag 9-Einstellung für das erste Image zu verwenden, und starten Sie Ihre Installation neu, Fehlercode 0x8030002F.

Fix Error 0x8030002F, Windows konnte keinen erforderlichen Installationsordner erstellen

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um den Fehler „Windows konnte keinen erforderlichen Installationsordner erstellen“ zu beheben:

  1. BCD neu aufbauen
  2. Installationsmedium neu erstellen
  3. Führen Sie CHKDSK aus
  4. Sicherheitssoftware deaktivieren
  5. Trennen Sie externe Geräte

Um mehr über diese Schritte zu erfahren, lesen Sie weiter.

1]BCD neu erstellen

Windows konnte keinen erforderlichen Installationsordner erstellen, Fehler 0x8030002F

Das erste, was Sie tun müssen, um das Problem zu beheben Windows konnte einen erforderlichen Installationsordner nicht erstellen Fehler bei der Installation von Windows 11 oder Windows 10 besteht darin, BCD- oder Startkonfigurationsdaten neu zu erstellen. Da BCD von Startkonfigurationsdaten eine Art Datenbank ist, die Konfigurationsdaten zur Startzeit speichert, können Sie dies nicht tun, wenn sie beschädigt werden setzen Sie die Installation fort. Daher ist es besser, das BCD neu zu erstellen, um dieses Problem zu beseitigen. Dazu müssen Sie diesen Befehl verwenden: bootrec /rebuildbcd.

2]Installationsmedium neu erstellen

Wenn Sie eine angepasste Version von Windows 11/10 ISO verwenden, besteht die Möglichkeit, dass dieser Fehler auftritt. Daher ist es besser, das Installationsmedium neu zu erstellen und es erneut zu versuchen. Sie können dieser Anleitung folgen, um die ISO von der offiziellen Website herunterzuladen und das bootfähige Installationsmedium für Windows 11 zu erstellen.

3]Führen Sie CHKDSK aus

Windows konnte keinen erforderlichen Installationsordner erstellen, Fehler 0x8030002F

Dieses Problem kann auftreten, wenn Sie eine beschädigte Festplatte haben oder einige Probleme auf Ihrer Festplatte vorliegen. Wenn ja, chkdsk ist wahrscheinlich der beste Weg, um dieses Problem loszuwerden. Sie müssen dieses Dienstprogramm jedoch über die Eingabeaufforderung ausführen. Um chkdsk mit der Eingabeaufforderung zu verwenden, folgen Sie dieser Anleitung.

4]Sicherheitssoftware deaktivieren

Manchmal kann zusätzliche Sicherheitssoftware dieses Problem auf Ihrem Computer verursachen. Wenn Sie kürzlich ein Sicherheitsschild auf Ihrem PC installiert haben und der Fehler danach auftrat, wird empfohlen, die Sicherheitssoftware zu deaktivieren. Es könnte sich um ein Antivirenprogramm, ein Tool zum Entfernen von Adware, eine Firewall-Software, einen App-Blocker usw. handeln.

Verwandt :  So verschlüsseln Sie lokale Backups von iPhone oder iPad unter Windows

5]Trennen Sie externe Geräte

Wenn Sie mehrere externe Geräte angeschlossen haben, z. B. ein USB-Laufwerk, ein USB-Kabel, eine externe Festplatte, einen Ethernet-Adapter, einen Wi-Fi-Adapter usw., wird empfohlen, alle außer dem erforderlichen zu trennen. Es kann vorkommen, dass diese Geräte während der Installation des Betriebssystems einen Konflikt verursachen. In diesem Fall besteht die Möglichkeit, dass die oben genannte Fehlermeldung angezeigt wird. Wenn dies der Fall ist, können Sie das Problem beheben, indem Sie alle externen Geräte von Ihrem Computer trennen.

Wie behebe ich den Fehlercode 0x8030002F?

Um den Fehlercode 0x8030002F unter Windows 11/10 zu beheben, müssen Sie die oben genannten Tipps und Tricks befolgen. Sie müssen den Fehlerbehebungsprozess starten, indem Sie alle externen Geräte trennen und die extern installierte Sicherheitssoftware deaktivieren. Anschließend müssen Sie die Startkonfigurationsdaten neu konfigurieren.

Wie behebe ich, dass Windows ein erforderliches Installationsverzeichnis nicht erstellen konnte?

Um zu beheben, dass Windows ein erforderliches Installationsverzeichnis oder einen Ordner nicht erstellen konnte, können Sie die oben genannten Lösungen durchgehen. Es ist erforderlich, die Startkonfigurationsdaten auf Ihrem Computer neu zu erstellen, was Sie mit Hilfe der Eingabeaufforderung tun können. Wenn das Problem dadurch nicht behoben wird, müssen Sie möglicherweise das Installationsmedium neu erstellen und den Installationsvorgang neu starten.