Zurücksetzen oder Powerwash Ihres Chromebooks

Wenn Sie Probleme mit Ihrem Chromebook haben, müssen Sie möglicherweise die Werkseinstellungen zurücksetzen, um den ursprünglichen Zustand wiederherzustellen. Möglicherweise möchten Sie auch alle Ihre Daten löschen, bevor Sie Ihren alten Computer verkaufen. Dieser Werksreset wird unter Chrome OS als Powerwash bezeichnet.

Bei einem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen werden alle Informationen auf Ihrer Festplatte gelöscht. Alle Dateien, die Sie nicht auf Google Drive oder einer externen Festplatte gesichert haben, gehen verloren.

Wenn Sie lieber alle Konfigurationen und Erweiterungen entfernen möchten, die Sie Ihrem Profil hinzugefügt haben, wählen Sie einen Standard-Reset anstelle eines Powerwashs. Dadurch wird Ihr Profil auf die Standardeinstellungen zurückgesetzt, Sie können jedoch alle Ihre gespeicherten Daten wieder damit synchronisieren.

So setzen Sie Ihr Chromebook zurück

Wenn Sie sich in Ihrem Profil anmelden können, können Sie über das Menü Einstellungen auf die Rücksetzoptionen zugreifen. Wie bereits erwähnt, werden durch das Zurücksetzen einige der an Ihrem Chromebook vorgenommenen Anpassungen (z. B. Ihr Desktop-Hintergrund) gelöscht, andere Einstellungen und Dateien bleiben jedoch erhalten.

Um Ihr Chromebook zurückzusetzen, müssen Sie die folgenden Schritte ausführen:

1. Klicken Sie auf das Menü unten rechts auf dem Bildschirm.

2. Tippen Sie auf das Zahnrad „Einstellungen“.

Powerwash Chromebook-Einstellungen

3. Geben Sie „Zurücksetzen“ in die Suchleiste oben auf dem Bildschirm ein, um die Rücksetzoptionen zu finden.

Powerwash Chromebook zurücksetzen

4. Wählen Sie „Einstellungen auf die ursprünglichen Standardeinstellungen zurücksetzen“ und klicken Sie dann auf „Einstellungen zurücksetzen“.

Powerwash Chromebook Reset bestätigen

Ihr Chromebook wird auf die Standardeinstellungen zurückgesetzt.

So waschen Sie Ihr Chromebook mit Powerwash

Durch ein „Powerwash“ wird Ihr Chromebook vollständig gelöscht und auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt. Führen Sie diese Aktion daher nur aus, wenn Sie Ihre Daten gesichert haben.

Der Vorgang zum „Powerwashing“ Ihres Chromebooks ist dem Zurücksetzen sehr ähnlich. Um einen Powerwash von Ihrem aktuellen Profil aus zu starten, müssen Sie die folgenden Schritte ausführen:

1. Klicken Sie wie oben unten rechts auf dem Bildschirm auf das Menü und dann auf „Einstellungen“.

2. Geben Sie „powerwash“ in die Suchleiste ein, um die entsprechende Einstellung zu finden.

Powerwash Chromebook Powerwash

3. Wählen Sie „Powerwash“ und klicken Sie dann auf „Neustart“.

Powerwash Chromebook Bestätigen Sie Powerwash

Ihr Chromebook beginnt dann mit dem Powerwash-Vorgang, entfernt alle Dateien und Einstellungen und kehrt in den Ausgangszustand zurück.

So waschen Sie Ihr Chromebook mit Powerwash, wenn Sie gesperrt sind

Wenn Sie Ihr Chromebook oder Ihr Google-Konto längere Zeit nicht verwendet haben, sind Sie möglicherweise gesperrt und können sich das Kennwort nicht merken. Möglicherweise haben Sie ein gebrauchtes Chromebook gekauft und der Verkäufer hat sein Profil nicht von Ihrem Computer entfernt.

verbunden :  So verwenden Sie Apple Pencil mit einem iPad oder iPad Pro

In beiden Fällen ist die gute Nachricht, dass Sie Ihr Chromebook auch dann mit Strom waschen können, wenn Sie sich nicht anmelden können. Führen Sie die folgenden Schritte aus:

1. Drücken Sie Strg + Alt + Verschiebung + R..

Powerwash Chromebook vom Login zurücksetzen

2. Klicken Sie auf „Neustart“ und Ihr Chromebook wird neu gestartet.

3. Beim Neustart werden Sie aufgefordert, zu bestätigen, dass Sie Ihr Chromebook mit Strom versorgen möchten. Wir empfehlen, das Kontrollkästchen zu aktivieren, um Ihre Firmware zu aktualisieren und die Sicherheit Ihres Chromebooks zu gewährleisten. Klicken Sie dann auf „Powerwash“.

Powerwash Chromebook Nach Neustart bestätigen

4. Klicken Sie auf „Weiter“ und Ihr Chromebook startet den Powerwash-Vorgang.

Powerwash Chromebook Bestätigen Sie Powerwash erneut

Sobald dies erledigt ist, können Sie sich bei Ihrem frisch gewaschenen Chromebook anmelden und es verwenden.

Erwägen Sie, eine Wiederherstellungsdiskette zu erstellen

Wenn Sie Ihr Chromebook zurücksetzen mussten, weil es nicht mehr ordnungsgemäß funktioniert, sollten Sie eine Chrome OS-Wiederherstellungsdiskette erstellen. Sie können diese Festplatte verwenden, um Ihr Betriebssystem zu reparieren und wiederherzustellen, falls etwas schief gehen sollte.

Es ist auch eine gute Möglichkeit, ein Rollback auf eine frühere Version von Chrome OS durchzuführen, wenn diese Version über den automatischen Aktualisierungsprozess nicht mehr verfügbar ist. Haben Sie eigene Chromebook-Tipps? Lass sie in den Kommentaren unten fallen.

Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.