Australische Regierungen BIGOTRY entwickelt sich weiter! Nach Novak Djokovic wird ein weiterer Spieler bei den Australian Open inhaftiert!


Nach Novak Djokovic wurde bei den Australian Open ein weiterer Spieler von den Behörden festgenommen. Genau wie Djokovic wurde das Visum dieser Spielerin von der Grenzpolizei annulliert und sie wurde aufgefordert, das Land zu verlassen.

Renata Voracova, die tschechische Doppelspielerin, durfte zunächst nach Australien einreisen. Aber nach dem Fall von Djokovic wurde Voracova von der Grenzpolizei festgenommen und ihr Visum wurde annulliert.

Novak Djokovic und Renata Voracova haben mit dem gleichen Pinsel geteert

Novak Djokovic
Novak Djokovic

Novak Djokovic und Renata Voracova erhielten dieselbe medizinische Ausnahmegenehmigung von demselben unabhängigen Expertengremium, das von Tennis Australia und der viktorianischen Regierung eingesetzt wurde.

Im Gegensatz zu Djokovic durfte Voracova nach Australien einreisen und sogar in Melbourne ein Doppel bestreiten.

Doch nachdem die Nummer 1 der Welt am Flughafen von Melbourne festgenommen worden war, wurden die Behörden zu der medizinischen Ausnahme befragt, die sie den anderen Spielern bereits angeboten hatten.

Djokovic wurde die Einreise nach Australien wegen einer plötzlichen Änderung der Regeln für die medizinische Ausnahmegenehmigung verweigert, die von den Beamten nur wenige Stunden vor Djokovics Ankunft am Flughafen von Melbourne realisiert wurden.

Sowohl Djokovic als auch Voracova erhielten die medizinische Ausnahme aufgrund der Kontaktaufnahme mit Covid-19 in den letzten 6 Monaten. Voracova durfte auf der Grundlage dieser medizinischen Ausnahme nach Australien einreisen und sie durfte sogar beim Melbourne Summer Set-Event spielen.

Doch mit dem Chaos um Djokovics Freistellung bekamen die australischen Grenztruppen endlich Informationen über die geänderte Regel. Jetzt sagt die Regel, dass niemand eine medizinische Ausnahme aufgrund der Kontaktaufnahme hat Covid-19 in den letzten 6 Monaten dürfen die australischen Grenzen einreisen.

Aber die Bigotterie geht weiter, da die Voracova auch von der Grenzpolizei festgenommen wurde. Dies zeigt offensichtlich, dass die australischen Behörden die Regeln geändert haben, um Djokovic zu diffamieren. Wenn sie sich Sorgen um die Sicherheit der Menschen machten, hätten sie Voracova vor Djokovics Ankunft freigestellt.

Die Welt beobachtet die BIGOTS der australischen Regierung, die versuchen, den weltbesten Tennisspieler davon abzuhalten, an einem der größten Tennisereignisse des Jahres teilzunehmen. An diesem Montag erfahren wir, wer den Kampf gewinnt, ob Djokovic zum 4. Mal in Folge seinen Titel spielen und verteidigen darf oder er nach Hause geschickt wird.

French Open unterstützen Novak Djokovics Impfstoff-Haltung

Verwandt :  „Mit zunehmendem Alter wird es schwieriger“ Martina Navratilova lobt Serena Williams dafür, dass sie auch mit 30 Majors gewonnen hat