Carlos Moya fordert Djokovic-Fans auf, die Leistungen von Rafael Nadal zu bewundern


Rafael Nadal hatte 2022 einen enormen Lauf, wohl den besten seiner Karriere. Er begann das Jahr mit vielen Zweifeln an seiner Form und er begann das Jahr mit einem Knall, als er die Melbourne Open und die Australian Open 2022 gewann. Er setzte den Schwung fort, um die Mexico Open zu gewinnen, und trat dann endgültig in Indian Wells auf. Nachdem er das Jahr so ​​dominant begonnen hatte, fiel er erneut verletzungsbedingt aus.

Er trat ohne viel Training auf Sand in die French Open 2022 ein und gewann seinen 24. Titel und seinen 22. Grand Slam in Paris, wobei er auf dem Weg Djokovic, den benannten Favoriten, besiegte. Rafas Leistungen bis zu den French Open selbst waren wirklich lobenswert. Sein Trainer Carlos Moya, ein ehemaliger Weltranglistenerste, lobte seine Gemeinde und sagte: „Auch wenn Sie kein Fan von Rafa sind, der Djokovic oder Federer mehr mag, ist es schwer, nicht zu bewundern, was er erreicht. „Ich bin kein Fan von Real Madrid, aber ich bewundere total, wie er diese letzte Champions League gewonnen hat. es sind Leistungen, die über den Geschmack hinausgehen, das ist die Schönheit des Sports.“

Lesen Sie auch: „Er ist so explosiv“ Alex Corretja glaubt, dass Carlos Alcaraz in Wimbledon sehr gefährlich sein kann

Carlos Moya sagt, dass es eine einzigartige Erfahrung war, mit Nadal zusammen zu sein.

Rafael Nadal
Rafael Nadal

Moya sprach über die Bedeutung von Nadals Grand-Slam-Siegen im Jahr 2022. Er sagte: „Wenn Sie den Alltag sehen würden, alles, was im letzten Monat passiert ist, würden Sie es viel mehr schätzen. „Ich weiß, dass die Leute es schätzen, aber es würde noch mehr geschätzt. Es ist nicht so, dass ich überrascht bin, weil ich größtes Vertrauen in Nadal habe, aber es ist wahr, wenn Sie aufhören zu denken, dass er 14 Roland Garros gewonnen hat, mit allem, was er hatte, ist es schwer, ihn nicht zu bewundern.

„Trotz allem, was ich mit ihm erlebt habe, war dies eine einzigartige Erfahrung, obwohl das, was ich vor fünf Monaten bei den Australian Open erlebt habe, auch ziemlich einzigartig war. Nadal hatte noch nie eine so ungewöhnliche Sandtour. All das hat diesen Roland Garros so besonders gemacht.“

Moya spricht über die gegenseitige Bewunderung und den Respekt, den die Fans für ihre Leistungen haben sollten. Nadal spielt Wimbledon 2022 und jagt zum ersten Mal in seiner Karriere den Calender Grand Slam.

Lesen Sie auch: Diego Schwartzman enthüllt, dass Bargeld, Taschen und Reisepässe nach angeblichem Diebstahl gestohlen wurden, als er bei Eastbourne International antrat

Verwandt :  Ehemaliges PS4-exklusives "Days Gone" jetzt auf dem PC verfügbar

Lesen Sie auch: „Ich bin sehr teuer“ Rafael Nadal stimmt scherzhaft zu, Grigor Dimitrov nach seiner Pensionierung zu trainieren, während die beiden mit den Fans interagierten

Folgen Sie unserer Seite Moyens I/O Tennis für die neuesten Updates