„Druck ist jetzt nicht viel für mich, ich glaube nie, dass sie eine Chance haben werden, dort zu sein, wo ich heute bin.“ Rafael Nadal ist bereit für das Finale der Australian Open 2022


Weltnummer 6 Rafael Nadal steht nach der Niederlage des Spaniers in seinem 29. Grand-Slam-Finale seiner Karriere Matteo Berrettini 6-3, 6-2, 3-6, 6-3 in 2 Stunden und 55 Minuten im Halbfinale der Australische Open 2022. In einer temperamentvollen und disziplinierten Leistung von Nadal nutzte die ehemalige Nummer 1 der Welt die Fehler des Italieners, um ins Finale einzuziehen.

Nadal traf 5 Asse, 28 Winner, 19 unerzwungene Fehler und hatte 2 Doppelfehler, als er 108 Punkte im Match gewann und 4 der 8 Breakpoint-Möglichkeiten, die er hatte, umwandelte. Berrettini von der anderen Seite des Netzes schlug 14 Asse, 38 Gewinner, 39 ungezwungene Fehler und konnte nur 1 seiner 2 Breakpoint-Möglichkeiten umwandeln, um mit 96 Punkten zu beenden und zu Boden zu gehen Kampf gegen den 20-fachen Grand-Slam-Champion.

„Um ehrlich zu sein, alles (war überraschend). Die Leute von außen, es ist schwer, mir zu glauben, aber die Leute, die neben mir sind, haben mich und meinen Zustand in den letzten 6 Monaten beobachtet, es ist schwer zu verstehen, dass ich gerade auf diesem Niveau spielen konnte. Es ist so schwer, ehrlich zu erklären, aber ich bin glücklich, dass ich Tennis spiele und mit einer großartigen Einstellung und positiven Gefühlen spiele, nur ein bisschen lebendiger in Bezug auf den Wettbewerbsgeist.

„Ich habe dieses Gefühl vermisst und genieße es jetzt. Ich weiß, dass der Druck jetzt nicht viel für mich ist, ich glaube nie, dass sie eine Chance haben werden, dort zu sein, wo ich heute bin, also genieße ich einfach jeden einzelnen Moment und versuche mein Bestes.“ sagte Nadal im Gespräch mit Mat Wilander bei Eurosport, da er sich jetzt Zeit nimmt, um sich zu erholen und für das Finale am Sonntag bereit zu sein.

Rafael Nadal bricht nach dem Sieg in Tränen aus

Rafael Nadal
Rafael Nadal bricht zusammen, nachdem er das Finale der Australian Open 2022 erreicht hat

Angesichts der Tatsache, dass er fast daran zweifelte, ob er wieder Tennis spielen und dann das Finale eines Rand Slam erreichen würde, wo ihm nicht viele die Chance gaben, war es ein emotionaler Sieg für Nadal, der sein erstes Grand Slam-Finale seit seinem Sieg erreichte French Open 2020 und ist jetzt nur noch einen Sieg von seinem 21. Grand-Slam-Titel in seiner Karriere entfernt.

Nach dem Matchball, als Nadal für einen Trikotwechsel auf seine Bank zurückkehrte, bevor er zum Interview auf dem Platz ging, wurde gesehen, wie der Spieler seine Tränen im Trikot bedeckte. Es war auch sein 500. Sieg auf Hartplätzen, was die Kritiker, die ihn als „Sandplatz-Rüpel“ bezeichneten, angenehm zum Schweigen brachte.

Lesen Sie auch: „Wir müssen leiden und dann kämpfen wir!“ Rafael Nadal HAMMERS Matteo Berrettini erreicht seine 6. Australian Open

Verwandt :  „Novak Djokovic wusste, dass er vor dem wichtigsten Spiel seines Lebens steht“ Toni Nadal teilt seine Ansichten zu Djokovics Niederlage bei den US Open 2021

Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.