„Gibt keinen Scheiß auf Frauen!“ Martina Navratilova beschimpft die NFL wegen Deshaun Watsons „sexuellem Fehlverhalten“-Saga

Der andauernde Streit zwischen der NFL und den Fans ist vorbei Deshaun Watsons Bestrafung scheint keine Pause zu machen. Der Quarterback der Cleveland Browns, dem angeblich sexuelles Fehlverhalten vorgeworfen wurde, an dem mehr als zwei Dutzend Frauen beteiligt waren, wurde von einem unabhängigen Schiedsrichter für 6 Spiele gesperrt.

Aber jetzt wurde Watson wegen so viel Aufhebens für 5 weitere Spiele gesperrt, dh 11 Spiele, und wurde außerdem mit einer Geldstrafe von 5 Millionen Dollar belegt. Es wird spekuliert, dass die NFL eine längere Suspendierung in Bezug auf die ursprüngliche Suspendierung wünschte und zu Recht Berufung bei Roger Goodell, dem Kommissar der Liga, einlegte.

„Deshaun hat sich verpflichtet, die harte Arbeit an sich selbst zu leisten, die für seine Rückkehr in die NFL notwendig ist“, sagte Goodell. „Diese Einigung erfordert die Einhaltung eines professionellen Bewertungs- und Behandlungsplans, eine erhebliche Geldstrafe und eine umfangreichere Suspendierung.“

Lesen Sie auch: „Choker Clay Merchant genau wie ihr Idol Nadal!“ Tennis Twitter schlägt die Nummer 1 der Welt, Iga Swiatek, wegen einer weiteren Niederlage in der Vorrunde in Cincinnati hart zu

Martina Navratilova kritisiert die NFL und Deshaun Watson wegen Vorwürfen wegen sexuellen Fehlverhaltens

Martina Navratilova und Deshaun Watson
Martina Navratilova und Deshaun Watson

Inmitten all dessen wurde eine der Journalistinnen online wegen der Veröffentlichung einer Erklärung ins Visier genommen, als sich das Watson-Team entschied, keine Erklärung abzugeben oder irgendetwas zu Protokoll zu geben. Während einige Leute die Journalistin kritisierten, unterstützten viele sie und sagten, dass jemand, der mit Watson in Verbindung steht, angesichts der jüngsten Wendung der Ereignisse kein Recht habe, etwas gegen eine Frau zu sagen.

Auch die amerikanische Tennislegende Martina Navratilova nutzte die sozialen Medien, um sowohl Deshaun Watson als auch die NFL in die Luft zu jagen. Sie sagte, dass alle im Zusammenhang mit Watson sollten den Mund halten, besonders wenn es um Frauen geht. Sie sagte auch, dass Watson ein Glückspilz ist, für eine Organisation zu arbeiten, die sich nicht um Frauen kümmert, und rief die Nachsicht der NFL in dieser Angelegenheit auf.

Ich denke, jeder in seinem Umfeld sollte STFU über alles über Frauen haben, Punkt. Das Ende. Watson ist ein glücklicher Kerl, für eine Organisation zu arbeiten, die sich einen Dreck um Frauen schert. Das wäre die #NFL.“ Martina hat geschrieben.

Lesen Sie auch: „Wie kommt Ihr Schreiben voran?“ Als Serena Williams nach ihrem massiven Kampf bei den US Open 2009 einem Journalisten eine freche Antwort über das Wutmanagement gab

Lesen Sie auch: „Körperlich muss er stärker werden“, fordert Greg Rusedski von Nick Kyrgios vor den US Open mehr Fitness

Verwandt :  Andy Murray könnte bei diesem bevorstehenden Turnier neben Rafael Nadal und Dominic Thiem dabei sein