„Ich bin so inspiriert!“ Als Tiger Woods Serena Williams wegen seiner Wut zum Weinen brachte

Serena Williams gehört zu den berühmtesten und erfolgreichsten Athleten der Sportwelt. Sie veränderte die Dynamik des Damentennis und gilt weithin als die größte Tennisspielerin, die diesen Sport je gespielt hat. Sie gehört auch zu den größten Sportlern, die je gespielt haben, und ist natürlich mit ihren Zeitgenossen aus verschiedenen Sportarten befreundet.

Serena steckt lange Zeit bei 23 Major-Titeln fest und versucht, einen schwer fassbaren 24. Major-Titel zu gewinnen. Im Jahr 2019 war Serena in großartiger Form und war dem Gewinn dieses 24. Major-Titels sehr nahe. Es war zur gleichen Zeit, als der legendäre Golfer Tiger Woods eines der größten Comebacks der Sportgeschichte hinlegte und seinen 15. Major-Titel in seiner professionellen Golfkarriere gewann.

Woods, der zuletzt vor fast 10 Jahren im Jahr 2008 einen großen Titel gewann, schoss im Finale zwei unter 70 und wurde der zweitälteste Masters-Sieger, als er die US Open gewann. Um die Dinge ins rechte Licht zu rücken, hatte Woods mit vielen persönlichen Problemen zu kämpfen, und der Aufschrei am Ende, als er den Titel gewann, zeigte, was dies für ihn bedeutete.

Serena Williams war in Tränen aufgelöst, nachdem sie gesehen hatte, wie Woods den Titel gewann, und nutzte die sozialen Medien, um ihre Gefühle zu offenbaren. Sie nannte den Moment eine „Größe wie keine andere“ und lobte ihn dafür, dass er zurückgekommen war und sie inspiriert hatte.

„Ich bin buchstäblich in Tränen aufgelöst, wenn ich Tiger Woods sehe, das ist Größe wie keine andere. Zu wissen, was Sie körperlich durchgemacht haben, um zurückzukommen und das zu tun, was Sie gerade heute getan haben? Wow Herzlichen Glückwunsch tausendmal! Ich bin so inspiriert, danke Kumpel“, Sie schrieb.

Lesen Sie auch: „Er wird nicht aufhören, bis er 30 Grand Slams gewonnen hat“ Goran Ivanisevic offenbart Novak Djokovics ultimativen Wunsch

Ist der 24. Major-Titel für Serena Williams jetzt nur noch ein Traum?

Serena Williams
Serena Williams

Serena Williams war fast ein Jahr außer Gefecht und kehrte letzten Monat in Wimbledon zur Tour zurück, wo sie in der ersten Runde verlor. Sie wird nun vor den wichtigen US Open ein paar Turniere spielen. Das US Open könnte realistischerweise Serenas letzte Chance sein, einen großen Titel zu gewinnen, da sie nächstes Jahr 41 Jahre alt wird und nicht viel da sein wird.

Trotzdem hat sie alles, was man braucht, um den 24. großen Titel ihrer Karriere zu gewinnen, aber sie muss sich darauf aufbauen, und die US Open in diesem Monat werden ihre beste Chance sein.

Verwandt :  „Novak Djokovic hat Blut in den Adern“ Der italienische Routinier und enge Freund von Novak verrät, was die Motivation des Serben für die Saison ist

Lesen Sie auch: „Unglaubliche Wunderfrau“ Tennis Twitter wird wütend, als Venus Williams ihre Vorbereitung auf die Citi Open 2022 in vollem Gange beginnt

Lesen Sie auch: „Seine Einstellung zur Arbeit, Leidenschaft und Professionalität erinnert mich an Lleyton Hewitt“, Trainer Darren Cahill, dass Jannik Sinner das Potenzial hat, ein zukünftiger Grand-Slam-Champion zu werden

Folgen Sie uns auf: Google Nachrichten | Facebook | Instagram | Twitter