„Ich glaube nicht, dass Rafa der Favorit ist“, sagt Andy Roddick über Nadals Chancen bei den Australian Open 2022


Andy Roddick genießt seinen Ruhestand und agiert nun als Experte und Pandit auf verschiedenen Plattformen bequem von zu Hause aus. Die US Open 2003 Die Meinungen des Champions sind sehr gefragt, da er auf der Tour viel Erfahrung hat und in dieser Zeit gegen einige der Top-Spieler der Tour gespielt hat.

Roddick hätte noch viel mehr Grand Slams gewinnen können, wäre da nicht einer seiner schärfsten Rivalen und jetzt Freund gewesen Roger Federer der bei zahlreichen Gelegenheiten das Beste aus ihm herausgeholt hat, darunter die 4 zweiten Plätze im Grand-Slams-Finale, 3 in Wimbledon und 1 bei den US Open und bei allen Gelegenheiten gegen Roger verloren.

Während Federer im Finale Roddick besiegte, Rafael Nadal normalerweise stoppte der Amerikaner in den Viertel- und Halbfinals von Turnieren. Da sowohl Federer als auch Nadal ihre Saison Anfang 2021 aufgrund von Verletzungen beendeten und ihre Turniere sorgfältig unter Berücksichtigung ihres körperlichen Wohlbefindens ausgewählt hatten, bewertete Roddick Nadals Chancen bei der bevorstehenden Australian Open 2022.

„Nachdem Novak gesehen hat, wie sich die Körper verschlechtern, spielt er seit fünf, sogar zehn Jahren konstant am besten. Und er ist dieses Jahr nur besser geworden. Ich glaube nicht, dass man das zu diesem Zeitpunkt in ihrer Karriere über Rafa oder Roger sagen kann.

Novak ist immer noch der Favorit, aber diese neue Situation, in der Rafa ins Spiel kommt und der Weg zum Australian Open-Titel nicht unbedingt über Novak führt. Danach glaube ich nicht, dass Rafa der Favorit ist, dass Novak entweder da ist oder nicht. Aber es gibt eine zusätzliche Schwierigkeit für Nole.“ sagte Roddick, wie von WeloveTennis berichtet.

Novak Djokovic ist sich seiner Teilnahme an den Australian Open 2022 immer noch nicht sicher

Novak Djokovic
Novak Djokovic

Federer bestätigt bereits eine weitere lange Zeit an der Seitenlinie und eine Rückkehr zur Tour nicht vor Wimbledon 2022 erwartet, werden die Australian Open wieder ohne die Big 3 zusammen ausfallen. Nadal hat jedoch bestätigt, dass er beim ersten Slam des nächsten Jahres tatsächlich mitspielen wird.

Novak Djokovic, der 9-facher Champion ist und 3-facher Titelverteidiger beim Australian Open , muss noch bestätigen, ob er nächstes Jahr beim Slam spielen wird, da das Turnier bestätigt, dass keine ungeimpften Personen auf dem Gelände erlaubt sind, und Djokovic zögert, seinen Impfstatus zu bestätigen.

„Ich hoffe, meine Landsleute sind in guter Verfassung und bereit“ Novak Djokovic freut sich darauf, beim bevorstehenden Davis Cup 2021 zu spielen

Verwandt :  Erlernen der Gesten und des Touchscreens auf einem iPad
Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.