„Ihnen das Gegenteil beweisen zu wollen, hat mich ehrgeizig gemacht“ Emma Raducanu spricht darüber, wie ihre Eltern eine entscheidende Rolle auf ihrem Weg zum Erfolg spielten

Emma Raducanu wird wieder in Aktion treten Citi geöffnet die Anfang August vor den US Open 2022 beginnt. Sie wird versuchen, ihren Titel bei den US Open zu verteidigen, aber sie hat dieses Jahr aufgrund ihrer Verletzungen mit ihrer Form zu kämpfen. Dies wird ihr erstes Match nach dem Ausscheiden in Wimbledon sein und sie wird die zweite Saat im Turnier sein. Bei allen drei Grand Slams des Jahres musste sie vorzeitig ausscheiden.

Nach ihrem Debüt in der WTA-Rangliste im Jahr 2021 gab die 19-jährige Britin kürzlich ihr Debüt in den Top 10 der WTA-Rangliste, ihre beste Platzierung in ihrer Karriere auf dem 10. Platz. Sie hält den Rekord dafür, dass sie nur wenige große Titel gespielt hat, bevor sie einen Grand-Slam-Titel gewann. Sie wurde bei den ESPY Awards 2022 als beste Sportlerin im Damentennis ausgezeichnet.

Lesen Sie auch: Emma Raducanu teilt vor der US Open-Titelverteidigung eine kryptische Nachricht über ihr Social-Media-Handle

„Ich gewinne sehr gerne. Ich liebe den Kampf“: Emma Raducanu darüber, wie sie sich inspiriert und motiviert hält

emma eltern1 - Moyens I/O
Emma Raducanu mit ihren Eltern Ion und Renee

Emma Raducanu sprach kürzlich in einem Interview über die Unterstützung ihrer Mutter Renee Zhaiund Vater Ion Raducanu spielte eine entscheidende Rolle dabei, sie von klein auf motiviert und entschlossen zu halten. Sie sprach davon, wenn ihre Eltern ihr keine unrealistische Hoffnung machten, würde sie ermutigt werden, ihnen das Gegenteil zu beweisen. Sie sagte „Sie hatten immer hohe Ansprüche und sagten mir, wenn die Dinge nicht so gut liefen, während andere mich vielleicht ermutigen wollten. Meine Eltern haben mir immer gesagt, wie es ist, und ich hatte immer das Gefühl, ihnen das Gegenteil beweisen zu wollen.

Die Britin sprach auch darüber, wie ihre Eltern sie auf verschiedene Weise ermutigten und das taten, was für sie am besten war. Ihre Mutter war immer an ihrer Seite, aber ihr Vater griff auf verschiedene Arten zurück, um sie konzentriert zu halten. Sie fügte weiter hinzu: „Meine Mutter hat mir immer gesagt: ‚Du kannst alles tun, was du dir vornimmst.‘ Die Methode meines Vaters war ganz anders, im Grunde das Gegenteil. Er sagte mir, dass ich dies und das nicht tun könnte, und dann wollte ich ihm so sehr das Gegenteil beweisen. Das hat mich so ehrgeizig gemacht. Meine Mutter hat mich immer unterstützt, um ihm das Gegenteil zu beweisen. So habe ich gute Ergebnisse erzielt

Sie ist immer entschlossen zu gewinnen und achtet darauf, dass sie sich von nichts so leicht ablenken lässt. Sie fügte weiter hinzu: „Schon in der Grundschule hatten wir am Sporttag ein Sprintrennen und sieben Jahre lang habe ich es gewonnen. Ich bin ungeschlagen! Ich gewinne sehr gerne. Ich liebe den Kampf. Wenn es schwierig wird, steh immer wieder auf. Halte durch. Jedes Mal, wenn Sie dies tun, lehrt es Sie eine Lektion und Sie sammeln Erfahrung. Dann können Sie eine große Wissensbank aufbauen, auf die Sie zurückgreifen können.

Verwandt :  So holen Sie das Beste aus der Einrichtung mehrerer Monitore auf dem Mac heraus

Lesen Sie auch: Iga Swiatek tritt der Liste der Elite-WTA-Spieler bei, nachdem sie ihr 18. Match in Folge auf Clay gewonnen hat

Lesen Sie auch: Jeremy Chardy trainiert den „kämpfenden“ 24-jährigen Ugo Humbert

Folgen Sie uns auf: Google Nachrichten | Facebook | Instagram | Twitter