Roger Federer spricht über seine Enttäuschung darüber, dass die Presse an seine herzzerreißende Niederlage gegen Hubert Hurkacz in Wimbledon 2021 erinnert

8-facher Wimbledon-Sieger Roger FedererSein letztes Spiel an diesem historischen Ort wird seine schwere Niederlage sein Hubert Hurkacz. Im Viertelfinale gegen den Polen spielen Wimbledon 2021verlor Federer in geraden Sätzen, wobei der letzte Satz ein 0-6 war, das 6. Mal, dass er in seiner 24-jährigen Karriere je bagelliert wurde.

Während Federer das Match mit einem Knieproblem gespielt hatte, das sich während des Matches verschlimmerte. Die Verletzung beendete schließlich Federers Karriere, da er abwesend blieb, bevor er seinen Rücktritt ankündigte Laver-Cup 2022. Der Schweizer Maestro ging jedoch während seiner Pressekonferenz nach dem Spiel auf die Reaktion der Presse ein.

„Die Leute beurteilen dich, aber sie wissen es nicht. Es gab während der Pressekonferenz keine einzige Frage auf meinem Knie, was in meinen Augen phänomenal ist. Es war das Einzige, was mir in den Sinn kam. Monatelang, jeden Morgen, jede Minute und am Ende soll ich nicht einmal darüber sprechen?“ sagte Federer im Gespräch mit L’Equipe.

Lesen Sie auch: UHR: Rafael Nadal spricht über die besondere Kameradschaft zwischen ihm und Roger Federer, nennt sich „glücklich“

„Die Leute verstehen es einfach nicht“: Roger Federer

Roger Federer im Einsatz im Viertelfinale von Wimbledon 2021 - IMAGO / PanoramiC
Roger Federer im Einsatz im Viertelfinale von Wimbledon 2021 – IMAGO / PanoramiC

Federer strebte beim letztjährigen Wimbledon nach seinem 9. Wimbledon- und 21. Major-Titel. Trotz einer 15-monatigen Verletzungspause hatte es Federer zuvor geschafft, das Viertelfinale zu erreichen Hurkacz nahm ihn heraus. Federer blieb jedoch schockiert über die Reaktion der Presse, da der Fokus weiterhin auf dem Ergebnis lag.

„In gewisser Weise war ich damit zufrieden, aber ich konnte einfach nicht herausfinden, was die Leute gesehen hatten. Entweder bin ich sehr gut darin, meine Probleme zu verbergen. Oder die Leute verstehen es einfach nicht. Oder sie sind sogar zu nett, um darüber zu reden, was wehtut.“ hinzugefügt Federer Er erklärte weiter seine Bestürzung über die Reaktionen nach dem Spiel.

Der Bagel wird für Federer in Wimbledon immer das antiklimatische Ende sein. Der erfolgreichste Meister im Herren-Einzel und der zweiterfolgreichste Spieler beim All-England Club dahinter Martina Navratilova In der Open Era wird ein Bagel im letzten Set immer dem Schweizer Maestro schaden.

Da Federer nun als Profi von der Tour zurücktritt, kann man nur hoffen, dass sich die Fans daran erinnern Federers Erfolg und Brillanz auf dem grünen Rasen von Wimbledon statt der herzzerreißenden Niederlage, die er erlitten hat.

Lesen Sie auch: „Berrettini hat den besten Platz auf dem Platz“, Novak Djokovic tritt im Alleingang gegen Jack Sock und Alex de Minaur in einem spannenden Punkt beim Laver Cup an

Verwandt :  „Sie erhalten kein Geld von Putin oder Russland“, Daniil Medvedev, Andrey Rublev und Co. verpflichteten sich, eine schriftliche Erklärung zu unterschreiben, Wladimir Putin nicht zu unterstützen, um in Wimbledon antreten zu können

Lesen Sie auch: Serena Williams gibt weitere Einblicke in die Entscheidung zum Rücktritt, als Bradley Cooper Gastgeber der Williams Sisters wird

Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.