„Sein Spiel ähnelt dem von André Agassi“ Corrado Barazzutti lobt Jannik Sinner und lobt seinen Spielstil nach seinem Sieg in Umag

Jannik Sünder gilt als einer der besten jungen Spieler im Spiel. Er holte sich seinen ersten Titel des Jahres und den ersten ATP-Titel auf Sand, indem er den Titelverteidiger besiegte Carlo Alcaráz 6-7(5), 6-1, 6-1 im Finale der 2022 Kroatien Open. Er wurde der erste ATP500-Champion im Teenageralter, indem er 2021 die Citi Open gewann. Sein Streben nach einem großen Einzeltitel ist noch nicht abgeschlossen, aber er hat bereits sechs ATP-Titel gewonnen, zuletzt in Umag.

Sinner war mit seinen Leistungen in diesem Jahr ziemlich gut und erreichte das Viertelfinale der Australian Open 2022 und der Wimbledon-Meisterschaft 2022. Er führte mit zwei ersten Sätzen, scheiterte aber bald an den Angriffen seines Gegners und verlor das Match schließlich gegen den späteren Sieger Novak Djokovic im All England Club. Er wird oft mit dem Schweizer Maestro verglichen Roger Federer für sein ruhiges Verhalten auf dem Platz und seine Bewegung auf allen Plätzen

Lesen Sie auch: „Seine Einstellung zur Arbeit, Leidenschaft und Professionalität erinnert mich an Lleyton Hewitt“, Trainer Darren Cahill, unterstützt Jannik Sinner mit dem Potenzial, ein zukünftiger Grand-Slam-Champion zu werden

„Er hat alles, um die Nummer eins der Welt zu werden“: Corrado Barazzutti über die Zukunft von Jannik Sinner

andrejannik - Moyens I/O
Corrado Barazzutti und Jannik Sinner

Corrado Barazzuttifünfmaliger ATP-Einzelsieger und Kapitän des Italieners Davis-Cup Team, hat kürzlich in einem Interview Jannik Sinner für seinen Spielstil gewürdigt und sogar mit ihm verglichen André Agassi, achtmaliger Grand-Slam-Sieger aus den USA. Er sagte „Sinner ist kein Spieler, der oft ans Netz kommt, aber er muss sich für einen komfortablen Volley entscheiden. Sinners Spiel ähnelt dem von André Agassi. Als eine Art Spiel, nicht als Bewegung oder Physik.

Er enthüllte weiter, dass Sinner einer der besten Spieler ist, aber er muss sich darauf konzentrieren, weniger Fehler in den Spielen zu machen und entscheidende Punkte in Gewinner umzuwandeln. Er fügte hinzu „In seiner Komfortzone, nahe der Grundlinie, in Vorhand und Rückhand hat er weniger Luft nach oben als die anderen, weil er schon zu den Besten der Welt gehört. Was er also verbessern kann, ist, noch weniger Fehler zu machen. Er muss besser aufschlagen und das Netz besser spielen als jetzt.

Als er nach der Zukunft seines Landsmanns fragt, teilt Barazutti mit, dass Sinner die Fähigkeit und die Qualitäten hat, bald die Nummer eins der Welt zu werden. Er fügte weiter hinzu: „Sinner ist ein Spieler, der in dieser Komfortzone schlägt, da ich noch nie jemanden gesehen habe, der geschlagen wurde. Er hat alles, um die Nummer eins der Welt zu werden.

Verwandt :  So ändern Sie das Windows-Kennwort über die Befehlszeile mit dem Netzbenutzer

Sinner ist der Titelverteidiger bei der Citi geöffnet aber er spielt dieses Jahr nicht beim Turnier, da er sich nach seinem Sieg in Umag eine Auszeit genommen hat, um sich auf das Turnier vorzubereiten Nationalbank geöffnet in Toronto, gefolgt von der US-Open 2022.

Lesen Sie auch: „Es wird wie ein Zusammenstoß zwischen Federer und Nadal“ Coco Gauff teilt ihre Meinung vor ihrem Zusammenstoß mit Naomi Osaka bei Mubadala Silicon Valley Classic

Lesen Sie auch: „Wir werden versuchen, mehr zu bekommen“, schreibt Daniil Medvedev seinen Namen in die Geschichtsbücher, nachdem er seinen 250. Karrieresieg verbucht hat

Folgen Sie uns auf: Google Nachrichten | Facebook | Instagram | Twitter