UHR: Serena Williams kehrt fast nach einem Jahr mit Ons Jabeur in Eastbourne zum offiziellen Training zurück


Nach einem Jahr Abwesenheit Serena Williams ist endlich wieder auf einem Tennisplatz. Sie spielte zuletzt in Wimbledon 2021, wo sie mitten im Spiel aufgeben musste, nachdem sie auf dem Platz ausgerutscht war und sich verletzt hatte. Serena gab fast ein Jahr lang kein Update über ihr Comeback und daher betrachteten viele sie sogar als im Ruhestand.

Aber zu jedermanns Überraschung gab Serena vor ein paar Tagen bekannt, dass sie nach einem späten Wildcard-Eintrag zur Tour in Wimbledon 2022 zurückkehren wird. Aber vorher wird sie diese Woche als Neuauflage in Eastbourne mit der Nummer 3 der Welt, Ons Jabeur, im Doppel spielen. Williams und Jabeur werden später heute ihr Eröffnungsrundenspiel auf dem Centre Court bestreiten und bereiten sich daher darauf vor.

Dies wird das erste Mal seit Jahren sein, dass Serena sich im Doppel versucht, und dies wird auch das erste Mal sein, dass sie mit Ons spielt. IN dem von der WTA geteilten Video war Serena bei ihrer üblichen Routine zu sehen und unterhielt sich mit Jabeur. Serena sieht sehr ruhig und entspannt aus und schlägt auch gut. Etwas Spielpraxis zu sammeln ist perfekt für sie, bevor sie den All England Club trifft.

Lesen Sie auch: „Ich konnte keine Kontrolle erlangen“ Nikolay Davydenko nennt Roger Federer seinen „härtesten Gegner“

Fans können nicht ruhig bleiben, nachdem sie Serena Williams wieder gesehen haben

Serena Williams und Ons Jabeur
Serena Williams und Ons Jabeur

Fans in den sozialen Medien waren offensichtlich aufgeregt, Serena wiederzusehen. Die 23-fache Grand-Slam-Siegerin trainierte zum ersten Mal seit einem Jahr offiziell und sah überhaupt nicht eingerostet aus.

Williams strebt den Ausgleich an Margaret Courts Rekord von 24 Grand-Slam-Titeln. Wimbledon könnte ihr bestes sein und die einzige Chance, angesichts ihres Alters einen Major zu gewinnen, liegt nicht auf ihrer Seite. Wenn es ihr dieses Jahr gelingt, Wimbledon zu gewinnen, wird dies als das größte Comeback aller Zeiten gelten und Serena wird definitiv als die größte Tennisspielerin bezeichnet werden, die diesen Sport gespielt hat.

Lesen Sie auch: Liste der Top-Seeds im Damen-Einzel bei Wimbledon 2022

Lesen Sie auch: „2022 war ein Wunder für Rafael Nadal“ Amüsiert über die schnelle Erholung des Spaniers von Verletzungen diskutiert Alex Corretja, ob er dieses Jahr den Calendar Slam gewinnen kann

Verwandt :  Paris Masters 2021: Carlos Alcaraz vs. Hugo Gaston Vorschau, Head-to-Head, Vorhersage und Live-Stream