Wie Daniil Medvedev Novak Djokovic als Nummer 1 der Welt ersetzen kann, ohne die Italian Open zu spielen


Welt Nr. 2 Daniil Medwedew war leider nicht in der lage zu ersetzen Novak Djokovic als Nummer 1 der Welt für längere Zeit, da ihn einige schockierende Ergebnisse erneut auf den 2. Rang brachten, obwohl Novak bei der Tour abwesend war. Der Russe ist derzeit aufgrund seiner Hernienoperation, die er sich zu Beginn der Clay-Saison unterziehen musste, nicht auf dem Platz Französische Open 2022.

Trotz seiner einmonatigen Abwesenheit von der Tour ist Daniil sicher in den Top-2, kann aber jetzt Ende dieser Woche zur Nummer 1 der Welt aufsteigen, wenn die Italienische Open 2022auch Rome Masters auf der ATP Tour genannt, endet und je nachdem, wer die Halbfinalisten sind, kann der Russe seine 3. Woche an der Spitze der ATP-Rangliste beginnen.

Medvedev hat bei seinen drei Turnierauftritten in Rom noch kein Match bei diesem Event gewonnen. Letztes Jahr war er der zweite Seed und hatte in der ersten Runde ein Freilos, wodurch er zum ersten Mal die zweite Runde erreichte. Er verlor jedoch in zwei Sätzen gegen seinen Landsmann Aslan Karazew. Novak auf der anderen Seite war der Finalist des letzten Jahres und hat bei der Veranstaltung in dieser Woche viel zu verteidigen, was dazu führen kann, dass er schließlich vom Russen entthront wird.

Um seine Position als Nummer 1 der Welt zu halten, müsste Novak das Halbfinale erreichen, sonst wird Danill wieder an der Spitze stehen, ohne überhaupt am Turnier teilgenommen zu haben. Laut Live-Rangliste hat Medvedev mit 7980 Punkten bereits die Spitze erreicht, Novak liegt mit 7670 Punkten auf dem zweiten Platz, ein Rückstand von 310 Punkten.

Um erneut die Führung in den Ranglistenpunkten zu übernehmen, muss Novak einer der vier Halbfinalisten sein, sonst macht er sich auf den Weg zum 2021 US-Open Champion. Novak kann auf die Nummer 3 der Welt fallen, wenn Alexander Zverev gewinnt den Titel und Novak schafft es nicht unter die letzten Acht, in diesem Fall wird Sascha die neue Nummer 2 der Welt sein, seine höchste Karriererangliste mit Medvedev an der Spitze.

Lesen Sie auch: „Novak Djokovic hat es mir am schwersten gemacht“ Carlos Alcaraz weist auf die unterschätzte Aufschlagstärke des Serben hin

Novak Djokovic startet in die zweite Runde der Italian Open-Kampagne

Novak Djokovic
Novak Djokovic

Djokovic hat ein Freilos in der ersten Runde, da er der Top-Seed ist. Er wird seine Kampagne gegen Karatsev beginnen, der aus einem knappen 3-Satz-Sieg hervorgeht Lloyd Harris in der ersten Runde. Laut Rangliste wird Djokovic wahrscheinlich übernehmen Felix Auger-Aliassime im Viertelfinale, gefolgt von einem Aufeinandertreffen mit Rafael Nadal im Halbfinale und dann ein Finale Showdown entweder gegen Zverev oder Stefanos Tsitsipas.

Lesen Sie auch: „Novak Djokovic vermisst Vajda“ Der ehemalige Trainer von Goran Ivanisevic nennt den Kroaten „unerfahren“, um die Nummer 1 der Welt zu führen

Verwandt :  So deaktivieren Sie die Synchronisierung von Kontakten und löschen Sie die Kontaktliste auf Instagram

Lesen Sie auch: „Ich möchte 1 der 3 verbleibenden Grand Slams im Jahr 2022 gewinnen“ Carlos Alcaraz wächst im Selbstvertrauen, in dieser Saison ein Major zu gewinnen