Zurück zur Routine: Novak Djokovic geht nach der Landung in Belgrad zum Übungsplatz

Welt Nr.1 Novak Djokovic wurde nicht nur daran gehindert, den schwer fassbaren Calendar Slam zu erreichen, sondern der serbische Superstar wurde auch daran gehindert, seinen 21.NS Grand-Slam-Titel von Weltranglistenzweite Daniil Medvedev.

Nach einer herzzerreißenden Niederlage gegen den Russen ist der 20-fache Grand Slam in der Liste der Grand-Slam-Gewinner aller Zeiten mit den Rivalen Roger Federer und Rafael Nadal gleichauf.

Djokovic ist jedoch aus New York zurück in seine Heimatstadt Belgrad und wird den Berichten zufolge bald seinen Plan für die nächsten Monate bekannt geben. In New York war der 34-Jährige offen, dass er sich nicht sicher war, den Rest der Saison zu spielen.

„Lass mich dir sagen – ich habe keinen Plan, absolut nichts. Ich weiß nicht, ob ich irgendetwas spielen werde, irgendwo… Ich bin gerade hier in New York.“ sagte der 34-Jährige dem SportKlub.

Interessanterweise ging der bestplatzierte Spieler nach seiner Ankunft in Serbien direkt zu einer nahe gelegenen Tennisanlage und arbeitete weiter an seinem Spiel. Später wurde er sogar gesehen, wie er mehreren Fans mit Bildern und Autogrammen entgegenkam.

Während sich Djokovic aus dem kommenden zurückgezogen hat Laver-Cup in Boston gibt es noch kein offizielles Urteil darüber, ob er in der kalifornischen Wüste auftauchen wird, um das ATP-1000-Masters-Event in Indian Wells zu spielen. Angesichts seiner Dominanz auf den Hartplätzen hat Djokovic das Turnier fünfmal gewonnen und ist zusammen mit Roger Federer der gemeinsame Führende.

Novak führt die ATP-Rangliste und das Rennen an

Novak Djokovic
Novak Djokovic

Derzeit führt Djokovic die ATP-Rangliste immer noch stattlich an und liegt fast 1500 vor dem frischgebackenen US-Open-Champion Medvedev.

Was das Rennen nach Turin für die World Tour Finals angeht, hat sich der fünfmalige Champion bereits für das Festzelt qualifiziert. Darüber hinaus führt er auch im ATP-Rennen immer noch das Feld an und wird das Jahr wahrscheinlich zum siebten Mal als Weltranglistenerste beenden.

Lesen Sie auch: „Ich hatte in der Zeit der Covid-19-Pandemie mit vielen psychischen Problemen zu tun“, erinnert sich Stefanos Tsitsipas

Verwandt :  US Open 2021: Daniil Medvedev vs Dan Evans Vorschau, Head to Head, Vorhersage und Livestream
Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.