8 neue Funktionen in Ubuntu 12.04, Precise Pangolin


Ubuntu 12.04 steht vor der Tür. Neben der üblichen Auswahl an Fehlerkorrekturen und aktualisierter Software wurde die Unity-Desktop-Umgebung von Ubuntu mit neuen Funktionen und größerer Konfigurierbarkeit optimiert.

Precise Pangolin enthält keine dramatischen Änderungen, bietet jedoch Politur und Verfeinerung – und füllt gleichzeitig die Lücken in Unity. Als LTS-Version (Long Term Service) wird sie fünf Jahre lang auf Desktops und Servern unterstützt.

Das HUD

Das neue Heads-up-Display von Ubuntu ist wahrscheinlich das interessanteste und revolutionärste Merkmal von Precise Pangolin. Es ist das fehlende Teil des Unity-Puzzles – Ubuntus globale Menüleiste und das automatische Ausblenden von Menüs sind jetzt sinnvoll. Das HUD ist Ubuntus Vision einer textbasierten Oberfläche, die grafische Menüs ersetzt – keine Sorge, die Menüs sind immer noch vorhanden. Jede Anwendung, die die globale Ubuntu-Menüleiste unterstützt, unterstützt das HUD.

Um das HUD anzuzeigen, drücken Sie die Alt-Taste in einer beliebigen Anwendung oder sogar auf dem Desktop. Beginnen Sie mit der Eingabe und Sie sehen die Menüelemente, die Ihrem Suchbegriff entsprechen.


Das Auswählen eines Menüelements mit der Maus oder durch Drücken der Pfeiltasten und der Eingabetaste entspricht dem Klicken im Menü. Die suchbasierte Oberfläche verhindert das Durchsuchen von Menüs, wenn Sie nicht wissen, wo sich eine Option befindet.

Privatleben

Die Zeitgeist-Engine ist seit dem 11.04. In Ubuntu integriert. Es wird auch als Aktivitätsprotokoll bezeichnet. Es zeichnet auf, was Sie auf Ihrem Computer tun, einschließlich der von Ihnen geöffneten Dateien, der von Ihnen besuchten Websites und der Personen, mit denen Sie Gespräche führen. Diese Protokolle werden lokal gespeichert und anderen Desktop-Anwendungen angeboten, mit denen Sie Ihre Erfahrung personalisieren können.

Als Reaktion auf Datenschutzbedenken enthält Ubuntu jetzt ein Datenschutzfenster, um dieses Verhalten zu verwalten. Sie finden es im Fenster Ubuntu-Systemeinstellungen.

Das Datenschutzfenster enthält mehrere Optionen zum Verwalten dieses Verhaltens. Sie können die Aktivitätsprotokollierung nicht nur vollständig deaktivieren, sondern auch für bestimmte Arten von Dateien, Ordnern oder Anwendungen deaktivieren. Sie können den Aktivitätsverlauf auch manuell löschen, entweder den gesamten oder nur den Verlauf eines letzten Zeitraums.


Einstellungen für das Erscheinungsbild der Einheit

Ubuntu bietet endlich sofort einsatzbereite Konfigurationsoptionen für Unity. Sie finden diese Optionen im Bereich Darstellung des Fensters Systemeinstellungen.

Auf der Registerkarte “Aussehen” kann die Größe der Anwendungssymbole im Unity-Starter jetzt konfiguriert werden. Sie können sie verkleinern oder vergrößern.


Auf der Registerkarte Verhalten können Sie anpassen, wann sich Unity automatisch versteckt. Es wird standardmäßig nicht mehr automatisch ausgeblendet, aber Sie können die Funktion zum automatischen Ausblenden aktivieren und die Empfindlichkeit ändern, wenn Sie möchten.

verbunden :  So trennen Sie die Verbindung zu SSH in einem Terminal unter Mac OS X.

Derzeit werden hier nur einige Optionen für die Konfiguration von Unity angezeigt – hoffentlich wird Ubuntu in zukünftigen Versionen weitere hinzufügen.

Schnelllisten

Viele andere Anwendungen unterstützen jetzt die Funktion “Schnelllisten” von Unity, einschließlich des Nautilus-Dateimanagers und des Rhythmbox-Musik-Players. Klicken Sie im Unity-Starter mit der rechten Maustaste auf ein App-Symbol, um Verknüpfungen zu häufig verwendeten Optionen zu finden. Beispielsweise zeigt der Nautilus-Dateimanager Ihre bevorzugten Speicherorte an, während der Rythmbox-Musikplayer Wiedergabeoptionen bietet.

Videoobjektiv

Mit Zielen können Sie verschiedene Arten von Suchvorgängen direkt über das Unity-Dashboard ausführen, und Precise Pangolin führt ein neues Ziel für die Videosuche ein. Wählen Sie das Videosymbol am unteren Rand des Dashboard-Bildschirms und Sie können nach Videos suchen, die lokal oder an verschiedenen Orten online gespeichert sind, einschließlich YouTube-, Vimeo- und TED-Gesprächen. Verwenden Sie die Option Ergebnisse filtern, um nach Videos von einem bestimmten Ort aus zu suchen.

Softwareempfehlungen

Das Ubuntu Software Center bietet jetzt personalisierte Softwareempfehlungen. Klicken Sie unten im Ubuntu Software Center auf die Schaltfläche Empfehlungen aktivieren, um sie zu aktivieren. Sie müssen sich mit Ihrem Ubuntu Software Center-Konto anmelden – dies entspricht Ihrem Ubuntu One- oder Launchpad-Konto.


Wenn Sie Empfehlungen aktivieren, wird Ihre Liste der installierten Software regelmäßig an Canonical-Server gesendet. Die Empfehlungen werden im Ubuntu Software Center angezeigt.

Kein Standard-Mono

Ubuntu 12.04 entfernt Banshee aus der Standardinstallation und kehrt zu Rhythmbox als Musikplayer zurück. Tomboy, die einzige andere Standard-Mono-App, wurde ebenfalls aus der Standardinstallation entfernt, sodass Mono standardmäßig überhaupt nicht vorhanden ist. Beide Apps sind weiterhin im Ubuntu Software Center verfügbar. Das Ubuntu Software Center enthält auch Gnote, einen C ++ – Port von Tomboy, der standardmäßig auf Fedora installiert ist.

Ubuntu Eine Quelle

Ubuntu One, der Cloud-Speicherdienst von Ubuntu, verfügt über eine neu gestaltete Benutzeroberfläche in Precise Pangolin. Interessanterweise verwendet die neue Schnittstelle das QT Toolkit (in KDE verwendet). Die QT-basierte Oberfläche ersetzt die alte, die dasselbe GTK + -Toolkit verwendet, das in GNOME, Unity und anderswo auf dem Ubuntu-Desktop verwendet wurde.



Haben wir ein cooles Feature verpasst? Hinterlasse einen Kommentar und lass es uns wissen.

Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.
We would like to show you notifications for the latest news and updates.
Dismiss
Allow Notifications