Firefox 4 wurde endlich veröffentlicht und es sieht aus wie Opera [Screenshot Tour]


Firefox 4 ist endlich erhältlich und obwohl es Opera sehr ähnlich sieht, besteht kein Zweifel daran, dass es schneller, besser und ein großartiges Update von Version 3.6 ist. Hier sind einige Highlights.

Das Endergebnis? Wenn Sie eine Menge Add-Ons verwenden, sollten Sie diese vor dem Upgrade überprüfen, um sicherzustellen, dass sie kompatibel sind. Firefox 4 ändert die zugrunde liegende Erweiterungsarchitektur erheblich, und viele Add-Ons funktionieren einfach nicht.

Was ist neu in Firefox 4.0?

In Firefox 4 gibt es eine Menge neuer Dinge, besonders hinter den Kulissen. Hier sind einige wichtige Änderungen:

  • Neue Oberfläche, die aussieht wie Opera – Die neue Benutzeroberfläche von Firefox ist eine enorme Verbesserung, lehnt sich jedoch stark an einige Elemente des Opera-Browsers an, insbesondere an das Menü oben links.
  • Hardware-Beschleunigung – Es sieht so aus, als würden alle es jetzt implementieren, da Microsoft es in IE9 integriert hat und Firefox dadurch viel, viel schneller wird.
  • Neues Add-On-Panel – Jetzt können Sie Add-Ons in einem wirklich schönen Add-On-Bedienfeld durchsuchen, das direkt integriert ist.
  • Änderungen an internen Add-Ons – das bricht die meisten Add-Ons da draußen. Sie werden wahrscheinlich feststellen, dass die Kompatibilität von Add-Ons nicht so gut ist, und selbst wenn Sie Firefox gehackt haben, um die alten Add-Ons zu verwenden, funktionieren viele davon nicht gut.

Es gibt eine Menge anderer Funktionen, aber Sie können sie jederzeit herunterladen und ausprobieren.

Firefox kommt spät zur Party und trägt die gleichen Opernkleider

Ja, wir stehen Firefox hier etwas hart gegenüber, aber es sieht wirklich aus wie der Opera-Webbrowser. Klicken Sie auf den Screenshot für eine größere Ansicht.

Ich habe nur die Statusleiste von Opera ausgeblendet (jemand ruft Opera an und teilt ihm mit, dass die Statusleiste tot ist) und ein oder zwei Schaltflächen entfernt.

Die Menüs wurden verschoben

Wenn Sie Opera bereits verwendet haben, sehen Sie, dass Firefox jetzt oben links genau den gleichen Menüstil hat. Von dort aus können Sie auf Dinge wie Add-Ons, Optionen und alles dazwischen zugreifen.

App-Registerkarten anheften

Wenn Sie zuvor Google Chrome verwendet haben, sind Sie mit App-Registerkarten vertraut, auf denen nur ein Symbol angezeigt wird. Sie sind jetzt direkt in Firefox integriert, anstatt ein Add-On zu benötigen. Auf jeden Fall eine gute Abwechslung.


Aktivieren der Vorschau der Windows 7-Taskleiste

Wenn Sie zum Optionsfeld gehen, können Sie die Option “Registerkartenvorschau in der Windows-Taskleiste anzeigen” auswählen …

… Die jede Registerkarte in einem separaten Fenster anzeigt, wenn Sie mit der Maus über das Taskleistensymbol fahren. Sie können den Mauszeiger über die Registerkarte bewegen und Aero Peek zeigt eine Vorschau in voller Größe an.

verbunden :  Öffnen Sie mit dieser versteckten Mac-Funktion schnell aktuelle Apps und Dokumente

Erinnern Sie sich an die Menüs

Die Menüleiste ist standardmäßig ausgeblendet. Wenn Sie jedoch die Alt-Taste drücken, wird sie vorübergehend angezeigt. Sie können auch einfach eine der Tastenkombinationen direkt verwenden. Wenn Sie beispielsweise Alt + F verwenden, wird das Menü Datei aufgerufen.


Private Navigation

Firefox verfügt über ein privates Browsing, auf das Sie über das Firefox-Menü oben links zugreifen können. Das einzige Problem besteht darin, dass Ihre aktuelle Sitzung vollständig überschrieben wird. Wenn Sie also Registerkarten geöffnet haben, werden diese vorübergehend geschlossen.

Dies ist wahrscheinlich die einzige Funktion, die Firefox von einer Verbesserung profitieren könnte – Google Chrome und IE haben viel schönere Inkognito-Modi.


Registerkartengruppen

Wenn Sie Strg + Umschalt + E drücken oder das kleine Registerkartenmenü rechts neben der Registerkartenleiste verwenden, können Sie Ihre geöffneten Registerkarten per Drag & Drop in Gruppen neu anordnen. Es ist etwas gewöhnungsbedürftig, aber es ist eine interessante Art, mit vielen Registerkarten umzugehen.

Insgesamt sollten Sie immer noch auf Firefox 4 upgraden, es ist blitzschnell und eine enorme Verbesserung.

Überprüfen Sie zuerst Ihre Erweiterungen.

Laden Sie Firefox von Mozilla.com herunter

Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.
We would like to show you notifications for the latest news and updates.
Dismiss
Allow Notifications