Fotografie: Was ist chromatische Aberration und wie kann man sie beheben?


Sie haben vielleicht Fotografen über “chromatische Aberration” sprechen hören, als wäre es eine Krankheit. Heute werden wir erklären, was dieser Begriff bedeutet, und eine fortschrittliche Technik vorstellen, um ihn bei Bedarf von Fotos zu entfernen.

Abhängig von den Lichtverhältnissen oder der falschen Verwendung eines Objektivs kann eine chromatische Aberration ein Foto ruinieren und die Detailgenauigkeit der Kamera verringern. Während Objektive und Kameras mit Technologie entwickelt wurden, um diese Probleme zu reduzieren, ist der Punkt, dass sie immer unter den richtigen (oder falschen?) Bedingungen erscheinen. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren, einschließlich der Frage, wie Sie sie mit Photoshop oder GIMP beheben können.

Definition der chromatischen Aberration in der Fotografie

Hier ist das Bild, das wir gefunden haben und das ein gutes Beispiel für chromatische Aberration ist. Teile des Bildes erscheinen weich, was teilweise daran liegen kann, dass das Objektiv leicht unscharf ist, mit der Ausnahme, dass die Aberration mit ziemlicher Sicherheit zu einem Verlust der Detailauflösung führt. Beachten Sie den blauen Heiligenschein auf der linken Seite des Bildes, der in verschiedenen Bereichen verstreut ist.


Objektive können die Geschwindigkeit ändern, mit der sich Licht bewegt, und dies hängt von der Frequenz dieses Lichts ab. Wenn Licht durch diese Linse fällt, bewegen sich verschiedene Wellenlängen (Farben) mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten und fallen an verschiedenen Stellen auf den Sensor. Manchmal kann die Verwendung eines Objektivs auf eine Weise, die nicht entworfen wurde, zu einer Aberration führen – wie auf diesem Foto, wenn Sie ein Objektiv verwenden, das für eine solch extreme Nahaufnahme möglicherweise ungeeignet war. Infolgedessen laufen Rot, Grün und Blau an verschiedenen Punkten zusammen und erzeugen Bildkanäle, die nicht ausgerichtet sind.

Es gibt technischere Beschreibungen der chromatischen Aberration, aber für unsere Zwecke konzentrieren wir uns auf diese einfachere Erklärung und deren Beziehung zu Bilddateien.

In dieser Animation wird klarer, was dies alles bedeutet. Sie können die Bildverschiebung sehen, wenn sie durch die rot-grünen und blauen Farbkanäle wechselt. Jeder Kanal kann einigermaßen scharf gemacht werden, aber wenn sie zusammen ein Bild erzeugen, wird die Bildqualität beeinträchtigt. Es ist möglich, diesen Schaden zu reparieren, und hier ist eine geeignete Methode, bei der verstanden wird, was chromatische Aberration ist.

Erweiterte chromatische Aberrationskorrektur

Öffnen Sie das Bild der notleidenden Aberration. Der richtige Weg, um eine Aberration zu korrigieren, besteht darin, die Kanäle einfach so anzupassen und auszurichten, dass sie zueinander passen. Dies kann eine Herausforderung sein, da das Licht an verschiedenen Stellen des Objektivs tendenziell beschleunigt und in einigen Bereichen stärker verzerrt wird als in anderen.

verbunden :  So verstecken Sie App-Symbole am unteren Rand von iMessage für iPhone

Ein Hinweis für die Leser: Unsere Demonstration erfolgt in Photoshop. Aber auch Leser, die andere Programme wie die kostenlose GIMP-Software verwenden, können diese Methode verwenden, da wir Techniken verwenden, die für leistungsstarke Bildbearbeitungssoftware typisch sind. Leser, die mit RAW-Fotos arbeiten, können schneller und automatischer Aberrationen reduzieren, die bereits in Camera Raw vorhanden sind. Es gibt auch eine bestimmte Art von Aberration, die manchmal als „lila Pony„Das passen wir heute nicht an. Mehr dazu später.

Beginnen Sie Ihre Arbeit, indem Sie eine Kopie Ihres Bildes erstellen. Wir werden den größten Teil unserer Anpassungen an dieser Kopie vornehmen, aber wir werden auch unser Hintergrundbild benötigen, wenn wir fertig sind.

Wir werden mit der Anpassung unserer beginnen vert Kanal passend zu unserem roten Kanal. Die Frequenz des Lichts beschleunigt sich, wenn sich das Licht von Rot zu Grün zu Blau ändert. Daher passen wir Grün und Blau an die langsamere Rotfrequenz an. Wählen Sie Ihren grünen Kanal aus und stellen Sie sicher, dass Ihr blauer Kanal ausgeschaltet ist, damit Sie sehen können, wie sich Ihre grünen und roten Kanäle überlappen.


Drücken Sie bei ausgewähltem grünen Kanal Strg + A, um alles auszuwählen, und drücken Sie dann Strg + T, um eine freie Transformation für diesen grünen Kanal durchzuführen.

Transformieren Sie den Kanal vorsichtig so, dass er zu den Außenkanten passt. Wenn Sie fertig sind, drücken Sie die Eingabetaste und dann Strg + D, um die Auswahl des Auswahlrahmens zu entfernen. Machen Sie sich keine Sorgen, wenn ein Teil Ihres Bildes immer noch mit einer Aberration angezeigt wird. Wir werden diese Probleme später beheben.

Die gleiche Einstellung gilt für Blau. Schalten Sie den grünen Kanal aus, wählen Sie den blauen Kanal aus und schalten Sie ihn wie gezeigt ein.


Sie nehmen eine ähnliche Anpassung an Ihrem blauen Kanal vor – wählen Sie alles mit Strg + A aus und transformieren Sie den Kanal dann mit Strg + T. Wenn Sie fertig sind und Ihr Bild an die Außenkanten passt, drücken Sie die Eingabetaste, um die Transformation abzuschließen.

Wenn Sie zu den kombinierten RGB-Kanälen zurückkehren, werden Sie feststellen, dass dies einen Großteil der offensichtlichen Aberration auf dem Foto behoben hat. Es ist wahrscheinlich unmöglich, die Aberration in jedem Foto perfekt zu reparieren, daher ist es keine perfekte Reparatur. Einige Teile des Bildes sind jetzt etwas verschwommen. Nehmen Sie sich also einen Moment Zeit, um sie zu beheben.

Beheben Sie die Unschärfe, die durch das Wechseln des Kanals verursacht wurde

Sie können leicht Verbringen Sie unnötige Zeit damit, die Aberrationen zu optimieren, aber zu Demonstrationszwecken beseitigen wir nur diejenigen, die im Hauptschwerpunkt Unschärfe verursachen.

verbunden :  So steuern Sie den Windows-Desktop mit einer Xbox oder einem Steam-Controller


Erstellen Sie eine Kopie Ihrer neu geänderten Ebene.

Wählen Sie den grünen Kanal aus und verschieben Sie ihn entsprechend Ihren Brennpunkten. Sie müssen alles mit Strg + A auswählen, bevor Sie das Bild auf den grünen Kanal verschieben können. Wiederholen Sie mit dem blauen Kanal, störend allein auf Ihre Schwerpunkte.

Maskieren Sie Bereiche außerhalb Ihres Brennpunkts. Verwenden Sie Ihr Pinselwerkzeug, um sie zu mischen. Wenn Sie fertig sind, kombinieren Sie Ihre beiden Kopien und erstellen Sie eine Ebenenmaske für Ihre Gruppe. Verwenden Sie diese Option, um alle Bereiche wiederherzustellen, die Sie für Ihr Originalbild interessieren.


Erstellen Sie einen kleinen Ausschnitt, um die Kanten zu entfernen, die von den von Ihnen transformierten Kanälen betroffen sind.

Wiederholen Sie diesen Vorgang so oft, wie Sie die Aberrationen perfekt auf das gewünschte Niveau korrigieren möchten. Möglicherweise sind mehrere Kanalanpassungen erforderlich, um ein perfektes Bild zu erhalten, oder Sie sind mit nur einer Einstellung zufrieden.


Fühlen Sie sich etwas sicherer, wie Sie mit solchen Problemen umgehen sollen? Verwirrt über die Komplexität dieser Vorgehensweise? Haben Sie eine bessere und einfachere Möglichkeit, die chromatische Aberration zu bekämpfen? Erzählen Sie uns davon in den Kommentaren oder senden Sie Ihre Vorschläge an [email protected]

Bildnachweis: Daisy von Ivan T, Creative Commons.

Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.