Greifen Sie über das Windows 7-Startmenü oder die Taskleiste auf virtuelle VirtualBox-Maschinen zu


Wenn Sie in VirtualBox häufig verschiedene virtuelle Maschinen öffnen, wird Ihnen VBoxLaunch gefallen. Sie können virtuelle Maschinen direkt über das Startmenü mithilfe einer Sprungliste starten, ohne zuvor VirtualBox Manager starten zu müssen.

VBoxLaunch ändert keine Einstellungen in VirtualBox oder der Benutzeroberfläche. Es liest die Liste der im VirtualBox Manager verfügbaren virtuellen Maschinen und erstellt direkte Links zu diesen virtuellen Maschinen in der Jumplist für VBoxLaunch im Startmenü oder in der Taskleiste.

Extrahieren Sie die heruntergeladene ZIP-Datei (siehe Download-Link am Ende des Artikels) und kopieren Sie die Datei VBoxLaunch.exe.

Fügen Sie die Datei VBoxLaunch.exe in das VirtualBox-Programmverzeichnis ein (normalerweise C: Programme Oracle VirtualBox). Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei VBoxLaunch.exe und wählen Sie im Kontextmenü die Option Verknüpfung erstellen.

Möglicherweise verfügen Sie nicht über die richtigen Berechtigungen zum Erstellen von Dateien im VirtualBox-Programmverzeichnis. In diesem Fall fragt Windows, ob Sie die Verknüpfung stattdessen auf dem Desktop platzieren möchten. Das ist in Ordnung, also klicken Sie auf Ja. Es spielt keine Rolle, wo die Verknüpfung platziert wird.


Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Verknüpfung (wo immer sie erstellt wurde) und wählen Sie Pin to Start Menu.

HINWEIS: Wenn Sie auch über die Taskleiste auf Ihre virtuellen Maschinen zugreifen möchten, klicken Sie erneut mit der rechten Maustaste auf die Verknüpfung und wählen Sie außerdem An Taskleiste anheften.


Um die Jumperliste mit Links zu Ihren virtuellen VirtualBox-Maschinen zu erstellen, müssen Sie VBoxLaunch einmal starten, um VirtualBox Manager zu öffnen und dann zu beenden. Starten Sie VBoxLaunch über das Startmenü oder über die Taskleiste.

Wenn da Datei öffnen – Sicherheitswarnung Das Dialogfeld wird angezeigt. Klicken Sie auf Lauf um VirtualBox Manager zu öffnen.

Wählen Sie im Menü Datei die Option Beenden, um VirtualBox Manager zu schließen.


Wenn Sie jetzt mit der Maus über den VBoxLaunch-Startmenüpunkt fahren, wird eine Liste der Jumper mit allen verfügbaren virtuellen Maschinen angezeigt. Wählen Sie einfach eine virtuelle Maschine aus, um sie zu öffnen, ohne zuerst VirtualBox Manager öffnen zu müssen.

Die Jumplist ist auch in der Taskleiste verfügbar, wenn Sie dort die VBoxLaunch-Verknüpfung angeheftet haben.

Das Element Virtuelle Maschinen verwalten unter Aufgaben in der Jumperliste öffnet VirtualBox Manager. Auf diese Weise können Sie alle Verknüpfungen zum vorhandenen VirtualBox-Manager entfernen. Sie benötigen lediglich die VBoxLaunch-Verknüpfung, die an das Startmenü oder die Taskleiste angeheftet ist.

Laden Sie VBoxLaunch von herunter http://nicbedford.co.uk/software/vboxlaunch/.

Für VBoxLaunch ist Microsoft .NET Framework 3.5 erforderlich, das bereits in Windows 7 vorhanden sein sollte. Wenn Sie aus irgendeinem Grund nicht über Microsoft .NET Framework verfügen, können Sie es von herunterladen http://www.microsoft.com/download/en/details.aspx?id=22. Wir haben VBoxLaunch unter Windows 7 Ultimate 64-Bit getestet, aber der Entwickler sagt, dass es auch auf 32-Bit-Systemen funktionieren sollte.

verbunden :  Die besten Siri-Verknüpfungen für den Einstieg
Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.
We would like to show you notifications for the latest news and updates.
Dismiss
Allow Notifications