Photoshop-Anfänger: Wie man überzeugende gefälschte Tattoos macht


Während Sie in die Kategorie “Nur zum Spaß” fallen, ist das Fälschen eines Tattoos in Photoshop oder GIMP eine Übung, die Ihnen viel über das Programm beibringen kann. So haben wir aus ein paar Minuten Arbeit ein überzeugendes Bild gemacht.

Egal, ob Sie sich mit Ihrem neuen Tattoo sehen möchten, bevor Sie sich dazu verpflichten, oder ob Sie Ihrem Kleinen nur sicher Gefängnis-Tattoos hinzufügen möchten, mit diesem Handbuch können Sie viel über die Verwendung von Photoshop lernen. Für Anfänger. Verstand. Und wenn Sie ein Fan von Open Source-Software sind, freuen Sie sich, denn dieses Handbuch ist GIMP-kompatibel und enthält fast alle Schritte, die mit GIMP-Tools und -Filtern kompatibel sind. Weiter lesen!

Verwandeln Sie zwei Bilder in gefälschte Tätowierungen

Wir beginnen mit zwei Bildern, die wir zu einem überzeugenden gefälschten Photoshop-Tattoo zusammenführen möchten. Die Verwendung von Bildern in guter Qualität für beide Elemente ist der einfachste und beste Weg, um ein qualitativ hochwertiges Ergebnis zu erzielen.


Sie können in Photoshop fortfahren, obwohl die meisten dieser Schritte GIMP-kompatibel sind. Wir werden Sie wissen lassen, wenn sie nicht sind.

Wir beginnen damit, unser Tattoo als neue Schicht einzufügen. Sie können beliebige weiße Hintergründe einfügen, da wir diese heute umgehen werden.

Gehen Sie zum Ebenenbedienfeld und stellen Sie den Mischmodus auf „Multiplizieren“. Sie werden feststellen, dass das gesamte Weiß an den Rändern jetzt verschwunden ist.


Wenn Sie nicht wissen, wo sich der Mischmodus befindet, finden Sie ihn im Ebenenbedienfeld, wo oben “Multiplizieren” angezeigt wird. Normalerweise heißt es “normal”.

um deine Tattoo Windel kostenlos zu verwandeln. Drehen Sie es und passen Sie es ungefähr mit der Maus an, aber UNTERLASSEN SIE Drücken Sie die Eingabetaste, um die Ebene zu bestätigen. Lassen Sie das Transformationswerkzeug laufen, bevor Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren. (Wenn Sie in GIMP verfolgen, müssen Sie die Werkzeuge zum Skalieren und Drehen verwenden.)

Ohne sich auf die freie Transformation festzulegen, werden wir eine Warp-Transformation hinzufügen. Finden Sie es unter Bearbeiten> Transformieren> Warp.


Ihr Warp-Werkzeug wird in Rotation mit Ihrer Ebene geladen. Wenn Sie jemals komplexe Transformationen durchführen mussten, wissen Sie, warum dies wichtig ist. Ansonsten haben Sie gerade gelernt, wie Sie Ihre Bilder am einfachsten transformieren können.

Das Warp-Werkzeug verwendet eine Reihe von Ankerpunkten (ähnlich dem Stift-Werkzeug), um das Bild zu verziehen. Verwenden Sie sie, um das Tattoo-Bild realistisch auf die Form anzuwenden, auf der es sich befindet.

Unser Image scheint zu überzeugen. Wenn Sie in GIMP verfolgt haben, sind Sie wahrscheinlich frustriert, dass es kein netzbasiertes Warp-Tool wie in Photoshop gibt. Es gibt jedoch ein Werkzeug ähnlich der Marionettenkette die genau für diese Methode verwendet werden kann.

verbunden :  Wie ändere oder setze ich das Spotify-Passwort zurück?

Erweiterte Einstellungen für ein großartiges Bild


Bei Verwendung des Mischmodus „Multiplizieren“ neigen Farben dazu, schnell übersättigt zu werden und sehr dunkelrot zu werden. Sie können dieses Problem lösen, indem Sie die Tätowierungsschicht mit „Selektive Farbe“ anpassen. Dies finden Sie unter Bearbeiten> Anpassungen> Selektive Farbe. Möglicherweise müssen Sie für Ihr Bild andere Anpassungen vornehmen, obwohl Sie wahrscheinlich die besten Ergebnisse erzielen, wenn Sie die Auswahl „Farben“ (siehe oben) auf „Neutral“ setzen und die Werte reduzieren. Dies führt zu einem viel natürlicheren Teint und einem Aussehen, das dem Erscheinungsbild von echter Tinte auf dem Fleisch viel näher kommt.

Wir fangen jetzt an, das Problem der Schärfe anzugehen. Wahrscheinlich ist Ihr Foto viel verschwommener, auch wenn es ein scharfes Foto ist. Beachten Sie die scharfen Linien im Bild im Vergleich zu den weniger präzisen Linien im Gesicht.

Wir nehmen einige Anpassungen mit einem Schnellfilter> Weichzeichnen> Gaußscher Weichzeichner vor und verwenden eine Einstellung, die hoch genug ist, um unsere Kanten ein wenig zu verschmieren.


Das Hinzufügen einer zweiten Bewegungsunschärfe (unter Filter> Weichzeichnen> Bewegungsunschärfe) kann hilfreich sein, wenn Ihr Bild ein wenig Bewegungsunschärfe aufweist, wie diese. Passen Sie Ihren Winkel an diese Bewegungslinie an und verwenden Sie eine subtile Einstellung für “Entfernung”. Diese beiden Unschärfen finden Sie auch im GIMP-Toolkit.

Ein letzter Filter, den Sie ausführen können, ist ein “Poster Edge” -Filter, der sich unter Filter> Künstlerisch> Poster Edge befindet. Die Grundeinstellung ist hier in Ordnung – sie wird dazu beitragen, die Illusion zu erzeugen, die fleckige und handgezeichnete Randtattoos häufig haben.

Als letzte Ergänzung fügen wir dem Tattoo einen subtilen Effekt hinzu, damit es besser zu unserem Bild passt.


Wenn Sie die Deckkraft leicht verringern, können Sie Ihr Tattoo-Bild in Ihr Foto einfügen. Durch Hinzufügen einer Ebenenmaske (beide oben abgebildet) können Sie jedoch die gewünschte Menge an “Pigment” in Ihrem Tattoo-Bild selektiv reduzieren. Erstellen Sie eine Ebenenmaske, indem Sie auf klicken

im Ebenenbedienfeld.

Geben Sie die Bereiche an, auf die Sie malen möchten. Tätowierungstinte neigt dazu, Licht in einer Weise zu reflektieren, die mit der Haut übereinstimmt. Versuchen Sie daher, bestimmte Bereiche zu erweichen, um eine gewisse Hautfarbe zu zeigen und Glanzlichter einzudringen.

Schnapp dir dein Pinselwerkzeug

und mach dich bereit zu malen! Sie können Ihren Pinsel wie oben gezeigt auf “weich” einstellen, indem Sie mit der rechten Maustaste klicken und die “Härte” auf Null reduzieren. Stellen Sie beim Malen in einer Ebenenmaske sicher, dass Sie die Farbe Schwarz in Ihrer Vordergrundfarbe verwenden. in Ihrer Toolbox.

verbunden :  So passen Sie Ihren Android-Sperrbildschirm mit WidgetLocker an


Das Verringern der Deckkraft Ihres Pinsels in Ihrem Optionsfeld oben auf dem Bildschirm kann hilfreich sein, um die richtige Menge Schwarz in Ihrer Ebenenmaske aufzutragen.

Und da ist unser Vorher und Nachher. Beachten Sie, wie die subtilen Änderungen dazu beitragen, dass sich das Tattoo-Bild besser an die Körperform anpasst und die Illusion überzeugender wird.


Nicht von unseren Ergebnissen überzeugt? Haben Sie eine bessere Methode, um Photoshop-Tattoos zu erhalten? Teilen Sie uns Ihr Feedback im Kommentarbereich mit und teilen Sie uns Ihre Methoden mit oder teilen Sie uns dies unter mit [email protected]

Bildnachweis: Bizeps-Curl über sportsandsocial, Creative Commons.

Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.
We would like to show you notifications for the latest news and updates.
Dismiss
Allow Notifications