So schalten Sie Ihre USB-Geräte während der sicheren Entfernung unter Windows aus

Haben Sie Ihr USB-Gerät jemals sicher entfernt, um festzustellen, dass die LED-Aktivitätsanzeige Ihres Geräts weiterhin leuchtet? Dies ist auf eine Änderung in Windows zurückzuführen, die alle Versionen seit Windows Vista betraf. Hier erfahren Sie, wie Sie das Problem beheben können.

Beachten Sie, dass wir nicht unbedingt empfehlen, diese Änderung anzuwenden, es sei denn, Sie müssen dies tun.

Vielen Dank an Leser André Torga für diese Lösung.

Warum passiert dies?

In den Tagen von Windows XP, als Sie ein USB-Gerät sicher entfernt haben, wurde das Gerät als entfernt markiert und der Anschluss am USB-Hub, an den das Gerät angeschlossen war, als deaktiviert markiert, was bedeutet, dass das Gerät keine USB-Stromversorgung mehr empfangen konnte und daher würde die Status-LED erlöschen. Da dies jedoch unter Windows Vista nicht mehr der Fall ist, bleibt der USB-Hub, an den es angeschlossen ist, aktiviert, während das USB-Gerät als entfernt markiert ist.

Wie können Sie das beheben?

In der Registrierung gibt es eine Einstellung, mit der Sie das Verhalten des Dialogfelds „Sicher entfernen“ auf das von Windows XP zurücksetzen können. Um dies zu ändern, drücken Sie die Tastenkombination Windows + R Typ regedit und drücken Sie die Eingabetaste.

Navigieren Sie beim Öffnen des Registrierungseditors zu:

HKEY_LOCAL_MACHINE SYSTEM CurrentControlSet Services usbhub

Klicken Sie dann auf das Bearbeitungsmenü und erstellen Sie einen neuen Schlüssel namens HubG.

Erstellen Sie dann im neuen HubG-Schlüssel einen neuen DWORD-Wert (32 Bit) und nennen Sie ihn DisableOnSoftRemove.

Klicken Sie nun mit der rechten Maustaste auf den Wert DisableOnSoftRemove und ändern Sie ihn im Kontextmenü.

Ändern Sie dann das Datenfeld Wert in 1 und klicken Sie auf OK.

Sie müssen Ihr Gerät noch sicher entfernen, damit dies funktioniert.

Der einfache Weg

Wenn Sie möchten, können Sie eine Zip-Datei mit Registrierungsschlüsseln herunterladen, um die Funktion zu aktivieren und zu deaktivieren. Sie müssen lediglich die Datei entpacken und den Registrierungsschlüssel aktivieren oder deaktivieren ausführen.

Verwandt :  So sehen Sie in einer Microsoft Teams-Videokonferenz wie eine Kartoffel aus
Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.