So ändern Sie den Screenshot-Dateityp in OS X.


Das Erstellen eines Screenshots unter OS X ist einfach, und Sie können sogar den Zielort für diese Screenshots ändern. Aber wussten Sie, dass Sie auch das Standard-Screenshot-Format ändern können?

Wenn Sie einen Screenshot in OS X aufnehmen, wird dieser standardmäßig im PNG-Format gespeichert. Daran ist nichts auszusetzen, aber vielleicht bevorzugen oder müssen Sie Screenshots im JPEG-Format machen. Für einzelne Screenshots können Sie das Bild in der Vorschau öffnen und dann in dieses Format exportieren.

Es funktioniert, ist aber leider unpraktisch. Wenn Ihr Screenshot immer als JPEG gespeichert werden soll, ändern Sie am besten einfach die Art und Weise, wie OS X Screenshots erstellt.

Dazu müssen Sie lediglich das Terminal starten und einen kleinen Befehlszeilen-Hack ausführen. Wenn Sie es nicht wissen oder vergessen haben, finden Sie das Terminal unter Anwendungen> Dienstprogramme.

Geben Sie den folgenden Befehl ein, um das Format des Screenshots zu ändern:

defaults write com.apple.screencapture type jpg


Beenden Sie dann den Systemserver mit dem folgenden Befehl, damit die Änderung wirksam wird:

killall SystemUIServer

OS X zeigt standardmäßig keine Dateiformat-Erweiterungen an. Wenn Sie jedoch sicherstellen möchten, dass Ihre Änderungen akzeptiert werden, machen Sie einen Screenshot und überprüfen Sie die Dateiinformationen (Befehl + I).

Sie sind auch nicht auf JPEG beschränkt. Sie können auch andere Dateiformate verwenden, einschließlich PNG, PDF, GIF und TIFF. Wenn Sie beispielsweise möchten, dass alle Ihre Screenshots automatisch als PDF-Dateien gespeichert werden, müssen Sie nur den ersten Terminalbefehl mit “PDF” ändern:

defaults write com.apple.screencapture type pdf

Wenn Sie zum ursprünglichen Dateiformat (PNG) zurückkehren möchten, gehen Sie einfach wie folgt vor und setzen Sie “png” am Ende des Befehls.

defaults write com.apple.screencapture type png

Vergiss nicht, den KILL auszuführen ( killall SystemUIServer ), um den Systemserver neu zu starten, oder Ihre Änderungen werden nicht sofort wirksam.

Es ist zwar unwahrscheinlich, dass Sie die Screenshot-Dateiformate häufig oder regelmäßig ändern, dies ist jedoch praktisch, wenn für einen Job oder ein Projekt Screenshots in einem anderen Format als dem erforderlich sind PNG.

Demnächst: So ändern Sie, wo Screenshots in OS X gespeichert werden

Wenn Sie es vorziehen, etwas mehr Kontrolle über jeden Screenshot zu haben, den Sie in OS X aufnehmen, können Sie jederzeit das Grab-Dienstprogramm verwenden, mit dem Sie die Screenshots auch in Ihrem bevorzugten Dateiformat unter speichern können wie du sie nimmst.

verbunden :  Mit der neuen Kamera von Twitter können Sie sofort Fotos aufnehmen
Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.