So beheben Sie einen festsitzenden Bildschirmschoner in OS X.

Machen Sie sich keine Sorgen, wenn der Bildschirmschoner Ihres Mac einfriert und nicht verschwindet. Viele andere Benutzer sind auf dieses Problem gestoßen, aber es gibt verschiedene Möglichkeiten, es zu beheben.

Demnächst: So verwenden Sie einen Bildschirmschoner als Hintergrund in OS X.

Was genau ist los?

Screenshot 17.08.2016 um 11:35 Uhr, 58_stomped


Wenn der Bildschirmschoner Ihres Mac einfriert, wird er durch Bewegen des Mauszeigers oder Drücken der Tastaturtasten nicht ausgeblendet. Der Mauszeiger wird auf dem Bildschirm angezeigt und Sie können ihn frei bewegen, der Standby-Bildschirm bleibt jedoch angezeigt.

Die Tastatur und die Maus funktionieren weiterhin. Wenn Sie also mit der Maus klicken oder auf der Tastatur tippen, während der Bildschirmschoner eingefroren ist, speichert der Mac sie weiterhin. Darüber hinaus wechselt Ihr Mac möglicherweise nie in den Ruhemodus und bleibt eingeschaltet, bis Sie das Problem beheben und zum Desktop zurückkehren können.

Wir sind uns nicht sicher, warum dies genau geschieht, aber es ist ein bekanntes wiederkehrendes Problem. Ich habe persönlich gesehen, dass dies alle paar Monate auf meinem MacBook passiert, aber es gibt einige Korrekturen, die Sie ausprobieren können.

NVRAM zurücksetzen

IMG_3078_stomped

Die einzige schnelle und dauerhafte Lösung, die ich gesehen habe, um dieses Problem zu beheben, ist das Zurücksetzen des NVRAM (Non-Volatile Random Access Memory). Es speichert verschiedene OS X-Daten wie Lautsprecherlautstärke, Maus- und Trackpad-Einstellungen sowie Bildschirmauflösung.

Manchmal kann der NVRAM beschädigt werden, was zu solchen Problemen führen kann. Glücklicherweise können Sie es einfach zurücksetzen. Beachten Sie jedoch, dass dadurch Dinge wie Lautsprecherlautstärke, Mauseinstellungen, Datum und Uhrzeit usw. zurückgesetzt werden.

Um den NVRAM zurückzusetzen, schalten Sie zuerst Ihren Mac vollständig aus. Drücken Sie anschließend den Netzschalter, um Ihren Mac einzuschalten, und drücken Sie dann sofort Cmd + Opt + P + R auf Ihrer Tastatur. Halten Sie diese Tasten so lange gedrückt, bis Sie das Startsignal zum zweiten Mal sehen. Lassen Sie von dort aus los und lassen Sie Ihren Mac normal hochfahren.

Natürlich werden Sie nicht wissen, ob dies das Problem mit dem Bildschirmschoner tatsächlich behoben hat, bis es erneut auftritt. Wenn dies nicht erneut geschieht, hat das Zurücksetzen des NVRAM wahrscheinlich geholfen.

Legen Sie es manuell in den Ruhezustand und wecken Sie es auf

IMG_3080_stomped


Wenn Sie an etwas Wichtigem arbeiten, als das Problem mit dem Bildschirmschoner auftrat (vielleicht haben Sie etwas getrunken und sind zurückgekommen), möchten Sie Ihren Mac nicht unbedingt in der Mitte herunterfahren. ‚wichtige Aufgabe, dann gibt es eine vorübergehende Korrektur, die den Bildschirmschoner Ihres Mac entsperrt.

Alles, was Sie tun müssen, ist, den Netzschalter etwa eine Sekunde lang zu drücken (ein kurzes Drücken reicht nicht aus). Dadurch wird Ihr Mac manuell in den Ruhezustand versetzt. Von dort aus können Sie den Netzschalter erneut drücken, um ihn zu aktivieren, und Sie sollten wieder auf Ihrem Desktop sein.

verbunden :  So probieren Sie die nächsten YouTube-Funktionen vor allen anderen aus

Auch dies ist eine vorübergehende Korrektur, und es ist wahrscheinlich, dass Sie dieses Problem irgendwann in der Zukunft erneut feststellen werden, wenn Sie keine weiteren Maßnahmen ergreifen, aber es wird Sie zumindest davor bewahren Fahren Sie Ihren Mac herunter und verlieren Sie möglicherweise wichtige Arbeiten, die Sie ausgeführt haben.

Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.