So steuern Sie Ihr iPhone mit einer Neigung des Kopfes


Sowohl das iPhone als auch das iPad verfügen über eine coole Eingabehilfenfunktion, mit der Sie das Gerät steuern können, indem Sie Ihren Kopf neigen. Dies ist natürlich nützlich, wenn Sie Ihre Hand und Arme nur eingeschränkt verwenden können, aber es ist auch ideal für Personen, die ihre Hände nass oder schmutzig machen und ihre wertvolle Elektronik nicht berühren möchten.

Heute zeigen wir Ihnen, wie Sie die Neigekopffunktion einrichten und wie Sie sie für sich arbeiten lassen können.

Öffnen Sie zunächst Ihre Geräteeinstellungen und tippen Sie auf “Allgemein”.

In den allgemeinen Einstellungen tippen Sie jetzt auf “Barrierefreiheit”.

Tippen Sie in den Eingabehilfen auf „Switch Control“.


Bevor Sie die Schaltersteuerung aktivieren, definieren wir zunächst unsere Schalter. Tippen Sie auf die Option “Schalter”, um fortzufahren.

Tippen Sie im Bildschirm Schalter auf “Neuen Schalter hinzufügen”.

Jetzt wählen Sie die Kamera als Quelle.


Wenn Sie die Schaltersteuerung aktivieren, scannt die Kamera kontinuierlich Ihr Gesicht, bis Ihre Kopfbewegung erkannt wird. Um diese Bewegung zu definieren, müssen Sie eine Richtung wählen, links oder rechts.

Jetzt müssen Sie eine Aktion aus den bereitgestellten Optionen auswählen. Bei unserer ersten Kopfneigung wählen wir “Tippen”, damit wir unseren Kopf neigen und öffnen können, wenn das System etwas auswählt, das wir möchten.

Sie können auch Siri auswählen, um den Sprachassistenten zu aktivieren, ohne ihn berühren zu müssen. Sie können auch “Hey Siri” verwenden, um dies zu tun, aber es kann manchmal unzuverlässig sein.

Sobald Sie eine Kopfbewegung definiert haben, können Sie die andere konfigurieren. Wir haben unsere mit “Select” links und “Tap” rechts konfiguriert. Auf diese Weise können wir beim Scrollen des Geräts durch die Auswahl auf dem Bildschirm die Elemente auswählen, die wir beeinflussen möchten, oder einfach direkt auf Elemente tippen.

Mit der Option zum Neigen des Auswahlkopfs erhalten Sie ein interaktives Bildschirmmenü mit weiteren Aktionen. Wenn im Menü die gewünschte Option angezeigt wird, neigen Sie den Kopf erneut, um sie auszuwählen.

Denken Sie daran, die Schaltersteuerung einzuschalten (der Bildschirm wird blau gerahmt), wenn Sie Ihre Kopfbewegungen eingestellt haben oder es nicht funktioniert. Sie können dies tun, indem Sie zum Schaltersteuerungsbildschirm zurückkehren und die Taste drücken.

Sie können mit der Schaltersteuerungsoption herumspielen und die Empfindlichkeit der Kopfneigung anpassen, wie schnell das System durch Elemente auf dem Bildschirm blättert und vieles mehr.


Wenn Sie es nicht richtig machen, werden Sie von Switch Control mit einer Warnung daran erinnert.

Es wird ein wenig Übung erfordern, aber in Kürze können Sie Ihr iPhone oder iPad recht effektiv steuern, indem Sie einfach Ihren Kopf zur einen oder anderen Seite neigen. Wenn Sie feststellen, dass es nicht so funktioniert, wie Sie es möchten, können Sie einfach ändern, was jede Kopfneigung bewirkt, bis Sie es richtig machen.

verbunden :  So sortieren Sie Arbeitsblattregisterkarten in Excel alphabetisch

Kopfneigungen sind nicht die einzige coole Barrierefreiheitsfunktion, die iOS enthält. Zum Beispiel gibt es viele coole Verknüpfungen, auf die Sie zugreifen können, wenn Sie dreimal auf Ihre Home-Schaltfläche klicken. Sie können es auch so einrichten, dass Anrufe automatisch an die Freisprecheinrichtung Ihres Geräts weitergeleitet werden. Dies ist ideal für Personen, die ihr Telefon nicht gerne an den Kopf halten.

Demnächst: Klicken Sie dreimal auf Ihr iPhone, um diese hilfreichen Verknüpfungen anzuzeigen

Wenn Sie Ihr Telefon also nicht mit Ihren Händen steuern können oder wollen, finden Sie hier eine weitere coole Möglichkeit, dies zu umgehen. Seien Sie nicht überrascht, wenn die Leute Sie seltsam ansehen, weil Sie Ihren Kopf ständig nach links und rechts neigen!

Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.