So verwenden Sie die “Leseliste” von Safari, um Artikel für später zu speichern

Wir lieben jede App, mit der Sie eine Webseite zum späteren Lesen speichern können, und es gibt viele Möglichkeiten, dies zu tun. Wenn Sie jedoch ein Apple-Gerät verwenden, benötigen Sie nichts anderes als Safari.

Demnächst: Die besten Möglichkeiten zum Speichern von Webseiten zum späteren Lesen

Safari verfügt bereits über eine eigene Nachlesefunktion namens Leseliste. Dies ist sehr praktisch, insbesondere wenn Sie verschiedene Geräte im Apple-Ökosystem verwenden. Das Gute an Reading List ist, dass es automatisch alles mit iCloud synchronisiert, egal ob Sie sich auf einem Mac, iPhone oder iPad befinden. Ihre Artikel warten auf Sie, wenn Sie Zeit haben, zu ihnen zurückzukehren.

Heute möchten wir uns die Wiedergabeliste genauer ansehen, ihre Funktionen erkunden und diskutieren, wie wir das Beste daraus machen können.

Gehen Sie zur Wiedergabeliste

Um auf die Leseliste in Safari für OS X zuzugreifen, müssen Sie zuerst die Seitenleiste aufrufen und dann auf das mittlere Symbol klicken, das wie eine Lesebrille aussieht. Die Tastenkombination Strg + Befehl + 2 funktioniert auch hier hervorragend.


Tippen Sie auf einem iOS-Gerät auf das Buchsymbol in der unteren Menüleiste.

Dadurch wird ein neues Fenster geöffnet, in dem Sie erneut auf das Lesebrillensymbol tippen können, um Ihre Leseliste anzuzeigen.

Wie eingangs erwähnt, wird alles, was Sie in Ihrer Leseliste auf einem Apple-Gerät speichern, sofort auf einem anderen Gerät angezeigt, solange Safari mit iCloud synchronisiert wird.

Hinzufügen neuer Elemente zur Wiedergabeliste

Das Hinzufügen zu Ihrer Leseliste ist wirklich einfach. Navigieren Sie in Safari für OS X einfach zu der Seite, die Sie speichern möchten, klicken Sie auf die Schaltfläche “Teilen” in der oberen rechten Ecke und klicken Sie dann in der daraufhin angezeigten Dropdown-Liste auf “Zur Leseliste hinzufügen”.

Tippen Sie auf einem iOS-Gerät auf das Freigabesymbol in der Mitte der unteren Menüleiste.


Tippen Sie nach dem Öffnen des Freigabebildschirms auf „Zur Wiedergabeliste hinzufügen“ und das Element wird dort gespeichert.

Nachdem Sie nun wissen, wie die Grundlagen ausgeführt werden, gehen wir weiter und diskutieren die anderen Funktionen.

Löschen Sie Elemente, markieren Sie Elemente als ungelesen und löschen Sie Ihre Liste

Das Entfernen eines Elements aus Ihrer Wiedergabeliste unter OS X ist einfach. Bewegen Sie den Mauszeiger über das Element und klicken Sie auf das kleine graue “X” in der oberen rechten Ecke.

Wischen Sie auf Ihrem iPhone oder iPad über das Element nach links und tippen Sie anschließend auf “Entfernen”. Mit dieser Methode können Sie ein gelesenes Element auch als ungelesen markieren.

verbunden :  Fügen Sie in Windows 7 ganz einfach Programmverknüpfungen zum Desktop-Kontextmenü hinzu

Schauen Sie sich hier das Ende der Leseliste an und beachten Sie, dass Sie zwischen all Ihren gespeicherten und nur ungelesenen Artikeln wechseln können. Dies kann sehr praktisch sein, wenn Sie viele Dinge aus dem Weg haben, nicht finden, wonach Sie suchen, aber wissen, dass Sie sie noch nicht gelesen haben.


In OS X können Sie zwischen Alle und Ungelesen wechseln, indem Sie auf die Schaltflächen oben in Ihrer Wiedergabeliste klicken.

Wenn Sie mit der rechten Maustaste auf ein Element klicken, werden im resultierenden Kontextmenü einige Elemente angezeigt, die Sie möglicherweise sehr nützlich finden. Neben der Option, ein Element ungelesen zu markieren oder zu löschen, gibt es auch die Option “Alle Elemente löschen”, mit der Ihre gesamte Wiedergabeliste gelöscht wird.

Natürlich müssen Sie vorsichtig sein, bevor Sie diese Aktion ausführen, da Sie möglicherweise noch nicht alles löschen möchten. Aus diesem Grund wird ein Warndialogfeld angezeigt, um zu bestätigen, ob Sie sicher sind.


Eine kleine Sache, die Sie vor dem Abschluss beachten sollten: Wenn Sie Elemente aus Ihrer Wiedergabeliste in OS X in einem neuen Tab öffnen möchten, können Sie beim Klicken die Befehlstaste gedrückt halten.

Demnächst: Die besten Möglichkeiten, Webseiten zum späteren Lesen zu speichern

Es gibt offensichtlich andere spätere Lesedienste, die Sie verwenden können, aber die Leseliste von Safari macht den Trick sehr gut, insbesondere wenn Sie nicht beabsichtigen, einen anderen Browser zu verwenden.

Es ist nicht allzu kompliziert und erlaubt nicht viel Organisation, wie das Hinzufügen von Tags oder das Hervorheben eines Artikels als Favorit, aber wenn Sie nur eine Möglichkeit benötigen, einen Artikel für einen zu reservieren Lesen Sie später, ohne es mit einem Lesezeichen zu versehen. Dann ist die Wiedergabeliste der richtige Weg, dies zu tun.

Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.
We would like to show you notifications for the latest news and updates.
Dismiss
Allow Notifications