Wechseln Sie direkt von Ihrem Android-Startbildschirm zu App-Bildschirmen mit Aktivitätsverknüpfungen


Mit Android können Sie App-Verknüpfungen erstellen, aber Sie können auch spezielle Verknüpfungen erstellen, die direkt mit Bildschirmen in einer App verknüpft sind. Beispielsweise können Verknüpfungen mit dem Navigationsbildschirm in Karten oder mit einem beliebigen Bildschirm in der Einstellungen-App verknüpft werden.

Wir verwenden dafür das „Aktivitäts“ -System von Android. Aktivitäten sind im Wesentlichen Bildschirme in einer Anwendung. Beispielsweise ist jeder Bereich der Android-Einstellungen-App eine separate Aktivität. Die Bildschirme Neue Notiz und E-Mail verfassen in Evernote und Google Mail sind ebenfalls separate Aktivitäten.

Verwenden eines Launchers eines Drittanbieters

Launcher von Drittanbietern verfügen häufig über eine integrierte Unterstützung, um auf einfache Weise Aktivitätsverknüpfungen zu erstellen. Wir werden dies mit dem populären veranschaulichen Nova Launcher, aber es wird auf vielen anderen Trägerraketen genauso funktionieren. Wenn Sie den Standard-Launcher oder einen benutzerdefinierten Launcher verwenden, mit dem Sie keine eigenen Aktivitätsverknüpfungen erstellen können, lesen Sie weiter, um eine Methode zu finden, die mit jedem Launcher funktioniert.

Beachten Sie, dass Sie mit dieser Methode nur Verknüpfungen auf Ihrem Startbildschirm erstellen können, sodass Sie diese Verknüpfungen nicht in Ihre App-Schublade einfügen können.

Um zu beginnen, drücken Sie lange auf den Nova Launcher-Startbildschirm und wählen Sie Verknüpfungen. Der Prozess sollte bei anderen beliebten Drittanbietern ähnlich sein.

Wählen Sie die Option Aktivitäten, um eine Aktivitätsverknüpfung zu erstellen.


Scrollen Sie durch die alphabetische Liste der installierten Apps und tippen Sie auf die App, für die Sie eine Verknüpfung erstellen möchten. Sie sehen die Aktivitäten, die Sie auswählen können. Wenn wir beispielsweise eine Navigationsverknüpfung erstellen möchten, wählen wir die Karten-App aus und suchen dann die Navigationsaktivität.

Wenn wir eine Verknüpfung erstellen möchten, mit der eine neue Evernote-Notiz erstellt wird, wählen wir die Evernote-App aus und suchen nach der Aktivität Neue Notiz. Sehen Sie sich den kleinen Text unter dem Namen einer Aktivität an, um einen Hinweis darauf zu erhalten, was genau die Aktivität tut.


Wenn Sie nicht sicher sind, zu welchem ​​Bildschirm eine Aktivität Sie genau führt, können Sie ihn in der Aktivitätsliste von Nova Launcher lange drücken. Nova öffnet sofort den Aktivitätsbildschirm, damit Sie sehen können, wohin Ihre Verknüpfung führen würde. Drücken Sie einfach die Zurück-Taste, um zur Aktivitätsliste zurückzukehren.

Tippen Sie einmal auf die Aktivität in der Liste, um eine Verknüpfung auf Ihrem Startbildschirm zu erstellen. Sie können es dann wie jede andere App-Verknüpfung ziehen und verwalten.

Verwenden des Standard-Starters

Viele Android-Starter von Drittanbietern bieten diese Funktion an, der Standard-Android-Launcher jedoch nicht. Sie können problemlos einen Launcher eines Drittanbieters wie Nova Launcher installieren und zu diesem wechseln. Dies macht ihn zu Ihrem Standard-Launcher. Möglicherweise möchten Sie jedoch weiterhin den Standard-Launcher verwenden und keine Launcher von Drittanbietern installieren.

In diesem Fall benötigen Sie eine Drittanbieter-App, mit der Sie Verknüpfungen direkt zu Aktivitäten erstellen können. Wir haben es mit gemacht QuickShortcutMaker, eine einfache und kostenlose Anwendung. Einige aktuelle Bewertungen bei Google Play zeigen, dass mehrere Nutzer Probleme mit dieser App haben, aber es hat auf unserem Nexus 4 mit Android 4.3 einwandfrei funktioniert. Wenn Sie ein Problem mit dieser App haben, können Sie es versuchen xShortcut kostenlos stattdessen.

Öffnen Sie nach der Installation von QuickShortcutMaker einfach die Widgets-Schublade, drücken Sie lange auf das Widget „Aktivitäten“ und legen Sie es an einer beliebigen Stelle auf Ihrem Startbildschirm ab. Diese Verknüpfung ist technisch gesehen ein Widget, hat jedoch bei 1 × 1 die gleiche Größe wie eine Standard-App-Verknüpfung.

Nachdem Sie das Widget irgendwo abgelegt haben, wird die Benutzeroberfläche des Verknüpfungserstellers angezeigt. Sie können durch Ihre installierten Apps scrollen und diese berühren, um die Aktivitäten zu überprüfen, zu denen Sie Verknüpfungen erstellen können. Wenn Sie nach einer bestimmten App suchen, verwenden Sie das Suchfeld, um sie schneller zu finden.

Nachdem Sie auf eine Aktivität getippt haben, wird die Oberfläche Verknüpfung bearbeiten angezeigt. Drücken Sie die Try-Taste, um die Aktivität zu starten, und stellen Sie sicher, dass Sie die richtige ausgewählt haben. Drücken Sie dann die Back-Taste, um zur Verknüpfungsschnittstelle Bearbeiten zurückzukehren. Bevor Sie Ihre Verknüpfung speichern, können Sie einen benutzerdefinierten Namen und ein Symbol für Ihre Verknüpfung definieren. Das Symbol kann ein beliebiges Bild sein, das Sie in Ihrer Galerie haben.


Klicken Sie auf OK und Sie sind fertig – die Aktivitätsverknüpfung wird Ihrem Startbildschirm hinzugefügt. Sie können jetzt mehr erstellen, indem Sie den Vorgang wiederholen, wenn Sie dies wünschen.


Einige Apps stellen möglicherweise nicht viele Aktivitäten bereit, die Sie direkt starten können, während einige Apps Sie aus Sicherheitsgründen daran hindern, eine Aktivität von außerhalb der App zu starten. Dies funktioniert nicht immer mit allen App-Bildschirmen, auf die Sie direkt verlinken möchten.

Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.