„Hat sie nach mir gefragt? ” Derrick Lewis bringt Daniel Cormier mit seiner urkomischen Ronda Rousey-Frage ins Schwitzen

Derrick Lewis war wie hypnotisiert, als Daniel Cormier ihm erzählte, dass er kürzlich Ronda Rousey interviewt hatte. Für die Unbekannten teilen die beiden eine Geschichte, von der die UFC wahrscheinlich nicht möchte, dass Sie sie kennen.

In den frühen 2010er Jahren gab es auf der Welt nur wenige Namen, die sich so oft wiederholten wie der von Rousey. Die olympische Judoka wurde MMA-Kämpferin und fand unglaublichen Erfolg durch ihren ungeschlagenen Lauf in Strike Force und der UFC. Rousey legte tatsächlich den Grundstein für den größeren Hype-Zug, der Conor McGregor folgen sollte.

Während dieser Zeit machte sich Lewis immer noch auf den Weg von der regionalen Rennstrecke und trat der UFC erst bei, als Rousey auf der letzten Geraden ihrer legendären ungeschlagenen Serie war. Nach zwei Niederlagen gegen Holly Holm bzw. Amanda Nunes verließ Rousey den Sport, als Lewis anfing, an Fahrt zu gewinnen.

Verwandt: ANSEHEN: Derrick Lewis‘ urkomischer Streich auf Dana White während der zeremoniellen Duelle von UFC 277

Derrick Lewis fragt DC nach Ronda Rousey vor UFC 277

Derrick Lewis x Ronda Rousey
Lewis schlug Browne in der zweiten Runde ihres Kampfes KO, bevor er seinen Verlobten Rousey herausrief

In seinem 11. UFC-Kampf Lewis wurde gegen UFC-Veteran Travis Browne gepaart. Browne war damals die Verlobte von Rousey, die ihre Talente zu diesem Zeitpunkt zum Pro-Wrestling gebracht hatte. Browne hatte angeblich einen seiner ehemaligen Partner verprügelt, was zu einer vorübergehenden Suspendierung führte, als die UFC die Behauptungen untersuchte. Während Browne zurückkehren durfte, war ein Kampf gegen Lewis die abgeschwächteste Version der Todesstrafe, die man bekommen konnte.

Lewis hatte bis zu diesem Zeitpunkt nur einen seiner 11 Kämpfe mit einer Entscheidung beendet und war dafür bekannt, seine Gegner einzuschläfern. Er tat dasselbe mit Browne und beschuldigte ihn später, in seinem Achteck-Interview Frauen geschlagen zu haben. „Er nennt sich gerne einen Mann, aber er hat eine Frau geschlagen, also vergiss diesen Typen, ich habe viel mehr Herz als er.“ sagte Lewis und klang wie ein Bruder der Schwesternschaft, bevor er schließlich sagte: „Wo ist Ronda Rousey Fine A**? „

Während es von den UFC-Fans das beabsichtigte Kichern erntete, kostete es Derrick laut ihm, dass seine Frau aufgrund des Vorfalls keinen Sex mit ihm hatte. Scheint, als hätte Derrick keine Angst, noch einmal alles zu riskieren.

Gerade als sie die Dreharbeiten für DCs Check-in mit Lewis beendeten, erzählte DC Derrick, dass er kürzlich Ronda Rousey interviewt hatte. Darauf erkundigte sich ein starräugiger Derrick: „Hat sie nach mir gefragt“ was dazu führte, dass DC zusammen mit der gesamten Crew hinter der Kamera in Gelächter ausbrach.

Verwandt :  So steuern Sie Software in Windows mit Ihrer MCE-Fernbedienung

Derrick stellte dann klar, dass er diese Frage vertraulich stellen wollte, als DC darauf hinwies, dass in einem Raum mit 3 Kameras nichts vertraulich sei. DC sagte Derrick dann, dass Rousey tatsächlich nicht nach ihm gefragt habe, was einen Lewis mit gebrochenem Herzen zum Schluss gebracht habe. „Nun, ich bin sowieso verheiratet“

Glaubst du, jemand kann das Mikrofon besser bedienen als Derrick Lewis? Lewis trifft an diesem Wochenende bei UFC 277 auf seinen Kollegen von Swangin und Bangin, Sergei Pavlovich.

Lesen Sie auch: „Imma rede so viel Scheiße“ – Derrick Lewis enthüllt seinen urkomischen Plan, die UFC zu kaufen
Lesen Sie auch: „Schwarzer Mann in Moskau“ – Als Derrick Lewis Alexander Wolkow mit seiner geistreichen Bemerkung über Russland trollte