„Ich habe größere Scheiße zu tun“ Nate Diaz bittet die UFC, ihn freizulassen, während er auf einen Kampf mit Jake Paul hinweist


Nate Diaz scheint am Ende seiner Geduld mit der UFC zu stehen. Jetzt hat er deutlich angedeutet, dass er entlassen werden will, um gegen Jake Paul in einem Boxkampf anzutreten. Während Jake diesen August kämpfen soll, ist unklar, ob Nate einen endgültigen Gegner in der UFC gebucht hat.

Seit seinem 5-Runden-Blutbad gegen Leon Edwards, wo er in der letzten Minute einen folgenschweren Aufruhr hatte, steht Nate mit so hohen Aktien wie eh und je an der Seitenlinie. Dies war ein bewusster Schritt der UFC, da der gebürtige Stocktoner nur noch einen Kampf in seinem Vertrag hat und sich weigert, erneut bei der UFC zu unterschreiben.

Seit Juli letzten Jahres ruft Nate häufig Kämpfer und die UFC an, um ihn für den Endkampf zu buchen oder um die vollständige Entlassung aus seinem Vertrag zu bitten. Die UFC scheint daran interessiert zu sein, den Trilogie-Kampf zwischen Nate und zu machen Konor der letzte Kampf um Nates Vertrag, aber aufgrund der Ungewissheit über McGregors Genesungszeitplan hat Nate erklärt, dass er kein Interesse daran hat, gegen den Iren zu kämpfen.

Verwandt: „Es war so einfach, dass mir langweilig wurde“ – Leon Edwards macht eine bissige Bemerkung, als er bei UFC 263 von Nate Diaz fassungslos wurde

Nate Diaz, der nicht daran interessiert ist, bei der UFC zu unterschreiben, sucht nach einem Geldkampf gegen Jake Paul

Nate Diaz x Jake Paul
Das legendäre 1-2 von Diaz, das Leon Edwards in den letzten 30 Sekunden ihres Kampfes auf den Rückfuß brachte

Er hat Interesse bekundet, gegen den ehemaligen Interimschampion Dustin Poirier zu kämpfen, ein Kampf, dem beide mündlich zugestimmt haben, an dem die UFC jedoch desinteressiert zu sein scheint. Dies führte zu einer dreitägigen epischen Tirade gegen das Unternehmen auf Twitter von Nate, wo er endete Urinieren auf dem UFC Performance Center.

Jetzt hat der Star seinen Frust auf der Plattform wieder ausgelassen und auch einen klaren Hinweis darauf gepostet, wo er seine Talente hinbringt. Er sagte, „Ufc-Release jetzt bitte oder lass mich im Juli oder August mit irgendjemandem kämpfen.“ um Freilassung zu bitten oder zumindest einen Endkampf anzubieten. Nate, der sein ganzes Leben lang an der Seite von Weltmeistern wie Andre Ward Boxen trainiert hat, machte dann klar, dass er einen Geldkampf mit Jake Paul anstrebte und sagte: „Ich habe größere Scheiße zu tun“ Fügen Sie ein Video bei, in dem Paul den ehemaligen Champion Tyron Woodley KO schlägt, um mitzumachen.

Während Jake und Nate beide Interesse bekundet haben, gegeneinander zu kämpfen, hat Dana deutlich gemacht, dass die UFC keine Cross-Promotion mit dem jüngeren Paul durchführen wird. Glaubst du, dass Nate von der UFC entlassen wird, während Jake Paul noch ungeschlagen ist? Lassen Sie es uns unten wissen.

Verwandt :  So erkennen Sie, welche App die Webcam Ihres Mac verwendet

Lesen Sie auch: Khamzat Chimaev will Nate Diaz und Belal Muhammad innerhalb von erstaunlichen 3 Monaten gegenüberstehen

Lesen Sie auch: „Alles, was ich wollte“ Nate Diaz kämpfte während eines unvergesslichen Abends gegen Fremde und kämpfte auf der Straße mit Comedian Shane Gilis