Jeder will ein Stück von Nate Diaz! Scott Coker, CEO von Bellator, enthüllt interessante Informationen über den UFC-Superstar

Bellator MMA und mehrere andere MMA-Aktionen beobachten genau, was Nate Diazs Der nächste Schritt wird gegeben, er ist jetzt offiziell aus dem Vertrag mit der UFC ausgetreten. Scott Coker, Der CEO von Bellator gibt Neuigkeiten über einen möglichen Wechsel des gebürtigen Stocktoners bekannt.

Nate Diaz verblüffte die Welt während seines letzten Kampfes im UFC-Achteck. Nachdem der Stockton-Superstar 15 Jahre lang in der UFC gekämpft hatte, entschied er, dass es für ihn an der Zeit sei, die Organisation zu verlassen, um sich in verschiedenen Teilen der Kampfsportwelt zu versuchen. Wer würde nicht wollen, dass Nate in seiner Organisation kämpft?

Bellator MMA gilt weithin als die zweitbeste Promotion in Mixed Martial Arts nach der UFC. Scott Coker, der CEO von Bellator, hat kürzlich bekannt gegeben, dass er mit dem Diaz-Bruder über einen möglichen Wechsel spricht.

„Wir sprechen auf jeden Fall mit ihm. Wir haben uns gemeldet und ich weiß, dass er mit allen spricht. Er ist in einer ziemlich guten Situation“, sagte Scott kürzlich in einem Interview mit BBC MMA.

„Ich weiß, dass er gegen Jake Paul kämpfen will. Jake Paul kämpft gegen Anderson Silva auf Showtime PPV, unserem Heimnetzwerk. Hier gibt es einige Synergien, wir hoffen nur, dass wir eine Art Deal haben könnten, um zumindest seine MMA-Kämpfe mit Bellator zu haben. Wir sind also im Dialog“, fügte Coker hinzu.

Weiterlesen: Jake Paul fühlt, dass Nate Diaz mit seinem letzten UFC-Kampf gegen Tony Ferguson „fast makellos“ war

Nate Diaz betrachtet Jake Paul als „eine der Optionen“

Jake Paul
Jake Paul während eines offenen Trainings (Bild: IMAGO/ZUMA Wire)

Jake Paul war eine echte Bedrohung für die Kampfsportgemeinschaft. Seit seinem Aufstieg an die Spitze hat der YouTuber/Boxer UFC-Veteranen für seine Boxkämpfe ins Visier genommen. Paul hat einen Weg gefunden, den Markt mit seinen interessanten Kämpfen aufzubrechen, und er hat endlich die Aufmerksamkeit von Nate Diaz selbst.

Jake kämpft Anderson Silva, ein ehemaliger UFC-Mittelgewichts-Champion für seinen nächsten Kampf und der Diaz-Bruder glaubt, dass ein Sieg gegen Silva den YouTuber möglicherweise gegen den Stockton-Star kämpfen lassen könnte.

„[Jake Paul] ist sicher eine der Optionen. Er macht Großes. Er tut Großes. Er hat einen großen Kampf vor sich. Wenn er das gewinnt, bin ich sicher, dass die Leute davon beeindruckt sein werden.“ sagte Nate im Gespräch mit iD Boxing. „Jetzt ist alles offen“ fügte Nate hinzu, als er nach dem Kampf gegen Paul gefragt wurde.

Verwandt :  Ein Popup-YouTube-Konto hätte Rolling Stones-Raritäten jahrzehntelang aussperren können