„30. Juli“ – Dustin Poirier nimmt einen Kampf gegen Colby Covington bei UFC 277 an


Die Rivalität zwischen Dustin Poirier und Colby Covington gibt es in letzter Zeit schon seit einiger Zeit. Beide Kämpfer haben deutlich erwähnt, wie sehr sie sich hassen und gerne im Achteck kämpfen würden.

Alles begann, als Poirier bei UFC UFC 264 gegen Conor McGregor kämpfte und der Kampf wegen McGregors Beinverletzung abgebrochen wurde. Poirier wurde als Gewinner bekannt gegeben, aber Covington nannte den Sieg einen Zufall und beleidigte Poiriers Frau. Während eines Interviews mit Fanatische Ansichtsagte Covington :

„Es war ein Glücksfall. Conor hat sich das Bein gebrochen. Es war ein Zufallsentscheidungsende … er hat seine kleine Stütze, seine Frau Jolie da draußen. Offensichtlich ist sie eine Requisite. Er benutzt sie nur als Requisite, weil er weiß, dass er ein beschissener Mensch ist, und er will so tun, als wäre er ein netter Kerl, Familienvater, Vater und guter Ehemann.“

Später bei UFC 272 besiegte Covington Jorge Masvidal einstimmig und nutzte die Gelegenheit, um Poirier zu einem Kampf herauszufordern.

„Ich habe mich nur um den Straßenmüll von Miami gekümmert; Jetzt ist es an der Zeit, sich um den Sumpfabfall von Louisiana zu kümmern. Wo Sie bei Dustin Poirier … Sie sagten, es ist auf Sicht; Nennen Sie die Seite, Dustin. Bringen Sie diese Isebel von einer Frau und bringen Sie dieses kleine Kind mit und wir sehen uns bald. Du bist der Nächste,“ sagte Covington während des Interviews nach dem Kampf.

Erklärt: „The only fight to make is me and Dustin The Soy boy“, Colby Covington ruft Dustin Poirier erneut zum Kampf auf

Dustin Poirier nimmt den Kampf gegen Colby Covington an

Dustin Poirier und Colby Covington
Dustin Poirier und Colby Covington

Nach all diesen Beleidigungen und Aufrufen war Poirier immer noch nicht daran interessiert, im Achteck gegen Covington zu kämpfen. Tatsächlich konzentrierte er sich auf Nate Diaz, der sich im letzten Kampf seines UFC-Vertrags befindet.

Obwohl es Gerüchte über den Kampf gab, fanden in dieser Angelegenheit keine weiteren Entwicklungen statt. Aber es scheint, als hätte Poirier endlich seinen nächsten Gegner gefunden.

Kürzlich ging ‚The Diamond‘ auf Twitter und teilte mit, dass er den Kampf mit Colby Covington akzeptiert hat. Der Kampf findet am 30. Juli beim Pay-per-View-Event UFC 277 statt.

“.@ColbyCovMMA 30. Juli Ich akzeptiere“, schrieb Poirier.

Fans haben lange auf diesen Kampf gewartet und es wird interessant sein, die beiden im Achteck zu sehen. Abgesehen davon werden die Pressekonferenzen im Vorfeld des Kampfes angesichts der Geschichte zwischen Covington und Poirier sicherlich äußerst unterhaltsam sein.

Verwandt :  „Hat keinen Tanzpartner“ – Colby Covington verdoppelt seinen Wunsch, gegen Israel Adesanya zu kämpfen

Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.