5 Gründe, warum Sie keinen Plex-Pass benötigen

Wenn Sie viele Medien lokal auf Ihrem Computer gespeichert haben, ist Plex eine unverzichtbare Software. Im Gegensatz zu Kodi ist es für Anfänger einfach einzurichten und verfügt über Apps für alle gängigen Betriebssysteme und Media-Streaming-Geräte.

Der andere wesentliche Unterschied zwischen Plex und Kodi ist der Preis. Während Kodi völlig kostenlos ist, bietet Plex eine kostenpflichtige Stufe an. Diese kostenpflichtige Stufe, die als Plex Pass bezeichnet wird, bietet mehrere zusätzliche Funktionen.

Aber brauchen Sie wirklich einen Plex Pass? Lohnt sich ein Plex Pass? Viele Menschen könnten wohl auf ein Plex-Abonnement verzichten.

Was ist ein Plex Pass?

Die Basis-Plex-App ist auf allen Plattformen kostenlos, während der Plex-Pass drei Preispunkte bietet. Sie können 4,99 USD / Monat, 39,99 USD / Jahr oder 149,99 USD für ein lebenslanges Abonnement bezahlen.

Wie zu erwarten, gibt es viele Plex Pass-Vorteile, die in der kostenlosen Version der App nicht verfügbar sind.

Die wohl nützlichsten Ergänzungen sind die Plex Live TV- und DVR-Angebote. Wenn Sie Ihrem Setup eine Antenne und einen Tuner hinzufügen, können Sie alle Live-Kanäle in Ihrer Nähe über die Plex-App ansehen und aufzeichnen.

Der Plex Pass umfasst auch die mobile Synchronisierung für die Offline-Anzeige, Unterstützung für mehrere Benutzer, Kindersicherung, Filmtrailer und Musikfunktionen wie „Stimmungsmischungen“ und Texte.

Offensichtlich sind dies alles großartige Funktionen. Für die meisten Benutzer sind sie jedoch völlig unnötig. Tatsächlich gibt es da draußen viele Fehlinformationen. Viele Leute denken, dass Sie einen Plex Pass benötigen, um bestimmte Aufgaben auszuführen, wenn die Realität anders ist.

Benötigen Sie ein Plex Pass-Abonnement?

Hier sind fünf komplexe Aufgaben, die Sie ohne Plex Pass ausführen können.

1. Remote-Streaming

Eines der besten Attribute von Plex ist die Remote-Streaming-Funktion. Sie können alle Ihre Medien von überall auf der Welt anzeigen, solange die Plex-App auf dem Gerät installiert ist, das Sie ansehen möchten.

Dies ist besonders nützlich, um die Kinder zu unterhalten, wenn Sie nicht zu Hause sind oder wenn Sie im Rahmen Ihrer Arbeit viel Zeit damit verbringen, in Hotels herumzuspringen. Schließlich müssen Sie sich nur MTV und internationale Nachrichtensender ansehen, bevor Sie sich die Haare ausreißen.

Die Wahrnehmung ist jedoch, dass Sie einen Plex Pass benötigen, um aus der Ferne zu sehen. Das ist nicht wahr. Alle Benutzer können remote senden, solange Sie Ihren Plex-Server richtig konfiguriert haben. Gehe in Richtung Einstellungen> Fernzugriff> Fernzugriff aktivieren um es zu konfigurieren.

In dieser Hinsicht ist der Plex Pass nur dann nützlich, wenn Sie sich an einem Ort ohne Internet befinden. Auf diese Weise können Sie Inhalte direkt auf Ihrem Gerät speichern.

verbunden :  Game of Thrones-Autoren bringen ein Drei-Körper-Problem auf Netflix

2. Verwenden Sie Plex auf Mobilgeräten

Wenn Sie auf Remote-Streaming auf Mobilgeräten anstatt auf Laptops zugreifen möchten, müssen Sie die entsprechende Plex-App installieren.

Die Anwendung ist kostenlos, hat aber einige Einschränkungen. Jede Video- und Musikdatei ist auf eine Minute Wiedergabe begrenzt, und Ihren Fotos wird ein Wasserzeichen hinzugefügt.

Um die Einschränkungen aufzuheben, werden Sie aufgefordert, eine einmalige Gebühr von 4,99 USD zu zahlen. Das ist ein Bruchteil der Kosten eines vollständigen Plex-Passes. Natürlich haben Sie keinen Zugriff auf die Funktionen des Plex Pass, aber wenn Sie nur ein paar Mal im Jahr Inhalte auf einem Tablet ansehen möchten, ist das mehr als genug.

Sie können auch über den Webbrowser Ihres Mobilgeräts auf Ihren Plex-Server zugreifen, wenn Sie die App-Gebühren nicht bezahlen möchten.

3. Medienbibliotheken freigeben

Plex-Einstellungen teilen

Sind Sie der Tech-Guru in Ihrem Haushalt? Wenn ja, besteht eine gute Chance, dass Sie die Vorteile von Plex mit dem Rest Ihrer Familie teilen möchten.

Das Einrichten von Plex auf vielen verschiedenen Geräten erfordert jedoch Zeit. Und wenn Sie nicht ständig neue Medien zu den Computern anderer hinzufügen möchten, ist es fast unmöglich, alle auf dem neuesten Stand zu halten.

Glücklicherweise können Sie mit Plex Ihre Bibliothek mit anderen teilen. Sie müssen sich nicht einmal im selben Netzwerk wie Sie befinden. Das Beste ist, dass für die Funktion kein Plex-Pass erforderlich ist. Die andere Person benötigt lediglich ein kostenloses Plex-Konto.

Um Ihre Bibliothek mit Freunden und Familie zu teilen, öffnen Sie Ihre Plex Server-App und stellen Sie sicher, dass Sie angemeldet sind. Gehen Sie dann zu Einstellungen> Familie & Freunde> Teilen> Einen Freund einladen. Füllen Sie die Plex-Anmeldeinformationen der Person aus und sie erhalten eine Einladung in ihrem Posteingang.

4. Synchronisieren Sie Inhalte auf Mobilgeräten

Es gibt ein anhaltendes Missverständnis darüber, wie die mobile Synchronisierung funktioniert. Wie bereits erwähnt, benötigen Sie einen Plex Pass, wenn Sie Inhalte zur Offline-Anzeige auf Ihr Mobilgerät herunterladen möchten. Es ist klar.

Wenn Sie jedoch einen Plex-Pass haben, benötigt jeder, mit dem Sie Ihren Server geteilt haben, keinen Plex-Pass. Solange der Server in Ihrem Konto registriert ist, kann er Inhalte zur Offline-Anzeige herunterladen. Das Ergebnis ist, dass Sie wahrscheinlich nur einen Plex Pass pro Haushalt (oder sogar pro Familie) benötigen.

Es gibt nur eine Einstellung. Der andere Benutzer muss die oben genannte einmalige Gebühr von 4,99 USD bezahlen.

Öffnen Sie Plex Server und navigieren Sie zu, damit andere Benutzer Ihre Inhalte mit ihrem Gerät synchronisieren können Einstellungen> Benutzer> Mein Zuhause> [Username] > Einschränkungen> Synchronisation zulassen.

verbunden :  So erhalten Sie Sicherheitsupdates in Windows 7 ohne Antivirus

5. Anwendungen Plex nicht Handys

Anwendung Plex Roku

Alle nicht mobilen Plex-Apps können vollständig heruntergeladen und kostenlos verwendet werden. Dies umfasst native Apps für Amazon Fire TV, Android TV, Apple TV, Chromecast, Roku, Xbox, PlayStation und gegebenenfalls Smart-TVs.

Wenn Sie die App in Ihrem lokalen Netzwerk verwenden oder auf Reisen einen Streaming-Dongle verwenden möchten, benötigen Sie keinen Plex-Pass, um auf die Vorteile zugreifen zu können.

Sie können auch kostenlos von jeder Plex Media Player-App auf Ihren Plex-Server zugreifen.

Ein Plex Pass unterstützt Entwickler

Sie benötigen keinen Plex Pass, um auf eine der fünf oben beschriebenen Funktionen zugreifen zu können. Wenn Sie Plex jedoch lieben, es jeden Tag verwenden und Ihre Bibliothek mit vielen anderen Personen teilen, sollten Sie dennoch in Betracht ziehen, einen Plex-Pass zu kaufen.

Neben den zusätzlichen Funktionen, die wir zu Beginn des Artikels besprochen haben, unterstützen Sie auch die Entwickler und finanzieren die langfristige Zukunft der App. Denken Sie daran, dass selbst die kostenlose Version von Plex keine Werbung enthält. Der Plex Pass ist die einzige Einnahmequelle des Unternehmens.

Wenn Sie mehr über Plex erfahren möchten, lesen Sie unsere Artikel über die Aufzeichnung von Live-TV mit Plex DVR, unsere Liste der Plex-Kanäle, die Sie jetzt installieren müssen, und einige versteckte Plex-Einstellungen, die Sie verwenden müssen.

Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.