Chromecast gegen Miracast: Was ist der Unterschied? Welches ist das Beste?

In den letzten Jahren hat sich Google Chromecast zu einem unverzichtbaren TV-Zubehör entwickelt, unabhängig davon, ob Sie über ein Smart-TV-Gerät verfügen oder nicht. Aber was Sie wahrscheinlich nicht wussten, ist, dass Ihr Smart-TV bereits eine Chromecast-Alternative hat: Treffen Sie Miracast.

Miracast ist nichts Neues. Tatsächlich gibt es es schon länger als Chromecast. Die beiden Technologien sind ähnlich, aber nicht identisch. Miracast ist wie eine drahtlose HDMI-Verbindung, die alles von einem Bildschirm zum anderen spiegelt. Es funktioniert auch in beide Richtungen, nicht nur als “Empfänger” wie der Chromecast.

Was ist Miracast?

Im Gegensatz zu Chromecast, einem Gerät, ist Miracast Teil der Wi-Fi-Funktionen neuer Geräte. Die Wi-Fi Alliance, ein globales Unternehmenskonsortium, hat Miracast als Standardprotokoll zugestimmt. Dieses Protokoll bedeutet, dass jedes Miracast-Gerät mit jedem anderen Gadget funktioniert, das Miracast unterstützt.

Miracast verwendet Wi-Fi Direct, eine Wi-Fi-Technologie, die Sie bereits besitzen, aber nicht kennen. Mit Wi-Fi Direct können zwei Geräte ohne Wi-Fi-Router eine drahtlose Verbindung herstellen, um den Datenaustausch zu beschleunigen.

Im Wesentlichen ist Miracast eine Alternative zu HDMI-Kabeln, da es den gleichen Job macht, jedoch ohne Kabel. Seine Aufgabe ist es, den Bildschirm zu spiegeln. Wenn Sie ein Video auf Ihrem Telefon abspielen und es anderen Personen auf Ihrem Fernseher zeigen möchten, können Sie Ihren Bildschirm mit Miracast spiegeln. Das Video wird gleichzeitig auf dem Telefonbildschirm und auf dem Fernsehbildschirm abgespielt.

Unterstützt Ihr Telefon oder Fernseher Miracast?

Unterstützt Ihr Telefon oder Fernseher Miracast?  Überprüfen Sie die Wi-Fi Alliance-Suchmaschine


Die erste Frage, die Sie sich wahrscheinlich stellen möchten, ist, ob Ihre Geräte Miracast unterstützen. Es gibt einen einfachen Weg, dies herauszufinden.

Wenn Sie nach 2014 ein Gadget gekauft haben, wird es wahrscheinlich Miracast unterstützen. Dies schließt die meisten Fernseher ein, die ihre Miracast-Funktion unter Namen wie “SmartShare”, “AllShare” usw. verbergen.

Aber lassen Sie sich nicht allein von der Verallgemeinerung nach 2014 täuschen. Jedes Wi-Fi-Gerät durchläuft die Wi-Fi Alliance-Tests für verschiedene Standards und Protokolle. Wenn Sie also mehr über Ihr Gerät erfahren möchten, besuchen Sie dessen Website.

das Erweiterte Produktsuche hat eine Miracast-Option unter den Filtern auf der linken Seite. Überprüfen Sie dies und verwenden Sie dann die Kategorie oder das Suchfeld, um Ihr Gadget zu finden.

Miracast vs Chromecast: Ist Miracast besser?

Zu oft vergleichen wir zwei ähnliche Technologien mit denen unserer Wettbewerber. Aber Miracast und Chromecast sind nicht gerade Konkurrenten. Es ist nicht so, dass einer besser ist als der andere. Es hängt alles davon ab, welche Funktionen Sie wirklich benötigen.

In einer Desktop-Umgebung, in der hauptsächlich Windows-Produkte verwendet werden, ist Miracast beispielsweise eine bessere Lösung, da Sie mit Miracast problemlos einen Windows-Bildschirm übertragen können. In Windows 10 enthielt Microsoft eine einfache Anleitung zum Herstellen einer Verbindung zu drahtlosen Displays. Sie benötigen hierfür kein HDMI-Kabel oder keinen Chromecast-Dongle.

verbunden :  Wo kann man eBooks kaufen? Die besten Online-eBook-Stores

Die integrierte Natur von Miracast macht es auch einfach, jedes Gerät in einen „Empfänger“ zu verwandeln. Sie können beispielsweise Ihren Android-Bildschirm auf Ihren Fernseher oder PC übertragen. Bei Chromecast ist nur der mit dem elektronischen Schlüssel verbundene Fernseher der Empfänger.

Aber was vielleicht noch wichtiger ist: Miracast funktioniert vollständig offline, was Chromecast nicht kann. Und es ist ein großer Gewinn für den Miracast.

Miracast arbeitet komplett offline

Wie bereits erläutert, stellt Miracast eine geschlossene Wi-Fi-Verbindung zwischen Geräten her. Da es geschlossen ist, ist keine aktive Internetverbindung erforderlich. Und das ist seine größte Stärke.

Der frustrierendste Teil von Chromecast ist, dass es nicht funktioniert, wenn Sie keine aktive Internetverbindung haben. Von widrigen Wetterbedingungen bis hin zu Seekabeln sind unsere Internetverbindungen noch nicht vollständig zuverlässig.

Chromecast erfordert eine aktive Internetverbindung, auch wenn Sie Fotos von Ihrer eigenen Festplatte anzeigen oder Ihren Bildschirm spiegeln.

Auf der anderen Seite funktioniert Miracast ohne Internet hervorragend. Spielen Sie einen Film ab, der auf Ihrer Festplatte gespeichert ist, übertragen Sie den Bildschirm auf den Fernseher, und Sie können ihn auf einem großen Bildschirm ansehen, selbst wenn draußen der Sturm tobt.

Miracast ist kein Mediaplayer

So gut Miracast auch ist, Sie können es nicht regelmäßig als „Multimedia-Begleiter für Ihr Smart-TV“ verwenden. Der einfache Grund ist, dass nur die Bildschirmspiegelung durchgeführt wird. Ihr Telefon oder Tablet ist unbrauchbar, während Sie das auf dem Bildschirm Ihres Fernsehgeräts laufende Video streamen. Dies führt auch zu einer enormen Entladung der Batterie.

Der Chromecast ist jedoch zuerst ein Media Player und dann ein Bildschirmspiegelungsgerät. Wenn Sie Netflix oder Plex auf Ihrem Telefon verwenden möchten, um Videos auf Ihren Fernseher zu streamen, ist Chromecast die bessere Option.

Miracast funktioniert nicht mit Apple-Geräten

Apple iPhones iPad und Macbook unterstützen Miracast nicht


Oh, und noch etwas. Apple hat beschlossen, das von der Wi-Fi Alliance empfohlene Protokoll nicht einzuhalten. Stattdessen wird der proprietäre AirPlay-Standard verwendet, der mehr oder weniger dasselbe tut.

Wenn Sie also ein iPhone, iPad oder Mac verwenden, können Sie Ihren Bildschirm nicht über Miracast auf Ihren Smart-TV spiegeln. Dies ist tatsächlich etwas, bei dem ein Chromecast Ihnen helfen kann.

Welchen Miracast solltest du bekommen?

Wenn Ihr Fernseher noch nicht über Miracast verfügt, können Sie einen Miracast-Dongle wie den Chromecast erwerben. Es kostet viel weniger und funktioniert offline.

Meine persönliche Empfehlung wäre AnyCast M100Dies funktioniert mit dem AirPlay-Standard von Apple, sodass Sie auch Ihre iPhone- oder iPad-Bildschirme spiegeln können.

Wenn Sie etwas mehr ausgeben können, möchten Sie es vielleicht versuchen Microsoft Wireless Display Adapter, was sich bei Windows-Desktop-Benutzern als sehr beliebt erwiesen hat.

verbunden :  Diese neue Windows 10-Einstellung gibt automatisch Speicherplatz frei, sobald dieser leer ist

Wählen Sie den besten Media Player

Miracast ist eine dieser Technologien, von denen Sie wahrscheinlich nichts wussten, die jedoch das Leben verändern werden, wenn Sie sie regelmäßig verwenden. In der Tat ist die Bequemlichkeit, die es Menschen bietet, die regelmäßig präsentieren, beispiellos.

Bei der Auswahl eines guten Mediaplayers sollten Sie auch Miracast berücksichtigen. Miracast ist auf zwei der besten Streaming-Sticks von heute enthalten, dem Roku Ultra und dem Amazon Fire Stick.

Bildnachweis: cunaplus / Shutterstock

Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.
We would like to show you notifications for the latest news and updates.
Dismiss
Allow Notifications