Die 10 besten PG-13-Horrorfilme aller Zeiten, Rangliste 13

Die 10 besten PG-13-Horrorfilme aller Zeiten, Rangliste

Universelle Bilder

Echte Horror-Fans neigen dazu, R-Rated-Filme zu bevorzugen, weil sie voller Blut, Gewalt und Schrecken sind, die für PG-13-Horrorfilme zu extrem sind. Allerdings werden Horrorfilme mit R-Rating im Vergleich zu ihren PG-13-Pendants nicht oft zu Blockbustern. Man vergisst auch leicht, dass die PG-13-Einstufung Mitte der 80er Jahre eingeführt wurde, als die Standard-PG-Einstufung für Filme wie … nicht mehr ausreichte Gremlins oder Indiana Jones und der Tempel des Todes.

Während viele der besten Horrorfilme, die je gedreht wurden, z Der ExorzistObwohl sie ihre R-Rated-Inhalte effektiv genutzt haben, sind PG-13-Horrorfilme tendenziell etwas kreativer, um den gleichen Effekt zu erzielen. Viele unserer Favoriten für die besten PG-13-Horrorfilme sind in den letzten 24 Jahren erschienen, was darauf hindeutet, dass moderne Filmemacher geschickter darin geworden sind, innerhalb dieser Grenzen zu spielen. Lesen Sie weiter und Sie werden sehen, warum die folgenden Filme die besten PG-13-Horrorfilme sind.

10. Der Grudge (2002)

Sarah Michelle Gellar in „The Grudge“.
Veröffentlichung von Sony-Bildern

Buffy, die Vampirschlächterin Star Sarah Michelle Gellar erreichte auf der großen Leinwand nie ganz den Status einer Scream Queen, aber sie hatte einen guten Start darin, den Thron zu beerben, der einst von Jamie Lee Curtis besetzt war, indem sie in der amerikanischen Neuverfilmung von Der Groll. Gellar spielt eine amerikanische Austauschstudentin namens Karen Davis, die unwissentlich zum Ziel eines rachsüchtigen japanischen Geistes namens Kayako (Takako Fuji) wird.

Es spielt keine Rolle, dass Karen oder eines der anderen Opfer Kayako nie Unrecht getan haben. Aufgrund der Art und Weise, wie Kayako und ihr Sohn Toshio (Yuva Ozeki) ermordet wurden, bleiben ihre Geister zurück und quälen jeden, der das Haus betritt, in dem sie lebten. Und egal wie weit ihre Ziele entfernt sind, Kayako wird sie immer finden.

Mieten oder kaufen Der Groll An Prime Video oder andere digitale Verkaufsstellen.

9. Zieh mich in die Hölle (2009)

Lorna Raver und Alison Lohman in „Drag Me To Hell“.
Universelle Bilder

Das kann niemand sagen Zieh mich in die Hölle wird seinem Titel nicht gerecht. Sam Raimis letzter großer Horrorfilm beginnt mit einer Szene, in der ein Dämon ein armes Kind in die Hölle schleppt, und das ist nur ein Vorgeschmack auf das, was Christine Brown (Alison Lohman) erwartet. Während Christine gegen ihre Moral verstößt und eine Beförderung anstrebt, verweigert sie einer alten Frau namens Sylvia Ganush (Lorna Raver) eine Kreditverlängerung, die ihr Zuhause gerettet hätte.

Ganush reagiert, indem er Christine mit einem Fluch belegt, der sie zu ewigem Leiden in der Hölle verdammt, wenn sie es nicht schafft, ihn innerhalb von drei Tagen zu brechen. Unglücklicherweise für Christine scheint es keine Möglichkeit zu geben, dies zu tun, ohne den Fluch an jemand anderen weiterzugeben.

Mieten oder kaufen Zieh mich in die Hölle An Prime Video und andere digitale Verkaufsstellen.

8. 47 Meter tief (2017)

Claire Holt und Mandy Moore in 47 Metern Tiefe.
Entertainment Studios Motion Pictures

Technisch, 47 Meter fällt in die Kategorie Survival-Horror. Denn wer braucht schon Geister und Serienmörder, wenn es Weiße Haie gibt? Die Schlitzer der Natur drohen, zwei Schwestern, Kate (Claire Holt) und Lisa (Mandy Moore), zu verschlingen, nachdem sie vor der Küste Mexikos im Käfig getaucht sind.

Verwandt :  Wie die neue Peacock-Show Ted? Dann schauen Sie sich diese 5 TV-Serien und Filme an

Die Schwestern haben Captain Taylor (Matthew Modine) über ihre Erfahrungen als Taucher belogen. Aber selbst erfahrene Taucher wären alarmiert gewesen, als ihr Käfig versagt hätte und Kate und Lisa auf dem Meeresgrund gefangen und von unerbittlichen Haien umgeben gewesen wären.

Mieten oder kaufen 47 Meter tief An Prime Video oder andere digitale Verkaufsstellen.

7. Die Anderen (2001)

Die Besetzung von „Die Anderen“.
Dimensionsfilme

Die Anderen ist ein starkes Argument für PG-13-Horrorfilme, da es sich um einen Crossover-Hit handelte, der mit einem R-Rating wahrscheinlich nicht so viel Geld verdient hätte. Der Film spielt kurz nach dem Zweiten Weltkrieg, als die verwitwete Mutter von zwei Kindern, Grace Stewart (Nicole Kidman), von drei zukünftigen Dienern angesprochen wird: Bertha Mills (Fionnula Flanagan), Edmund Tuttle (Eric Sykes) und Lydia (Elaine Cassidy). ).

Nachdem Grace das Trio in ihren Haushalt aufgenommen hat, erzählt Graces Tochter Anne (Alakina Mann) ihr von der Anwesenheit einer anderen Familie. Grace weist dies zunächst zurück, ist aber bald völlig davon überzeugt, dass es in dem Haus spukt. Was Grace nicht erkennt, ist, dass die Diener Geheimnisse vor ihr verbergen und sie selbst einige davon versteckt hat.

Mieten oder kaufen Die Anderen An Prime Video und andere digitale Verkaufsstellen.

6. Was darunter liegt (2000)

Harrison Ford und Michelle Pfeiffer als Norman und Claire Spencer, die in „What Lies Beneath“ aus dem Fenster schauen.
Dreamworks Pictures / Bild über DreamWorks Pictures

Was darunter liegt Besonders hervorzuheben sind zwei Topstars, Michelle Pfeiffer und Harrison Ford, die normalerweise nicht in Horrorfilmen auftauchen. Pfeiffer spielt Claire Spencer, die Frau von Dr. Norman Spencer (Ford). Ihre Gewerkschaft steht bereits unter Druck, als Claire davon überzeugt ist, dass ihre Nachbarin Mary Feur (Miranda Otto) von ihrem Ehemann Warren (James Remar) ermordet wurde.

Claire merkt es nicht sofort, aber sie steckt nicht in einem Krimi. Dies ist eine Geistergeschichte, und sie hat weniger mit den Feurs als vielmehr mit den Geheimnissen zu tun, die zwischen Norman und Claire ans Licht kommen.

Betrachten Was darunter liegt An Paramount+.

5. Der Skelettschlüssel (2005)

Kate Hudson in Skeleton Key.
Universelle Bilder

Caroline Ellis von Kate Hudson kommt zu der Überzeugung, dass Hoodoo real ist Der verbotene Schlüssel, und das ist erst der Anfang ihrer Probleme. Nachdem Caroline von Violet Devereaux (Gena Rowlands) beauftragt wird, sich um ihren kranken Ehemann Ben Devereaux (John Hurt) zu kümmern, kommt sie zu der Überzeugung, dass Violet Hoodoo-Rituale genutzt hat, um Ben in einen nahezu katatonischen Zustand zu versetzen.

Caroline erfährt außerdem, dass in dem Haus einst zwei berüchtigte Hoodoo-Praktizierende lebten: Papa Justify (Ronald McCall) und Mama Cecile (Jeryl Prescott). Die Ängste des Films eskalieren mit der Zeit, besonders als Caroline beginnt zu akzeptieren, dass Hoodoo real ist. Sie erkennt einfach nicht die wahre Natur der Bedrohung, die es für ihren Körper und ihre Seele darstellt.

Mieten oder kaufen Der verbotene Schlüssel An Prime Video und andere digitale Verkaufsstellen.

4. Ein ruhiger Ort (2018)

Emily Blunt in „Ein ruhiger Ort“.
Von größter Bedeutung

Das BüroJohn Krasinski hat sich als Filmemacher etabliert Ein ruhiger Ort, bei dem er neben seiner Frau Emily Blunt Regie führte, Co-Autor war und in dem er die Hauptrolle spielte. Krasinski und Blunt porträtieren Lee und Evelyn Abbott, die Eltern von Regan (Millicent Simmonds) und Marcus (Noah Jupe). Die Abbotts haben eine Invasion blinder Außerirdischer erfolgreich überstanden, dank ihrer Bemühungen, stets ruhig zu bleiben. Doch das reichte nicht aus, um ihr jüngstes Kind Beau (Cade Woodward) zu retten.

Verwandt :  Die Google Clock App kann jetzt Spotify streamen

Dieser Film erzeugt eine Menge Spannung durch die extremen Bemühungen der Familie, unentdeckt zu bleiben. Allerdings ist es besonders schwierig, den Mund zu halten, wenn Evelyn mit ihrem vierten Kind schwanger ist und kurz vor der Geburt steht. Krasinski hat diese Mischung aus Science-Fiction und Horror so effektiv hinbekommen, dass sie dazu führte Ein ruhiger Ort Teil IIund ein kommender Prequel-Film, Ein ruhiger Ort: Tag eins.

Betrachten Ein ruhiger Ort An Paramount+.

3. 10 Cloverfield Lane (2016)

Mary Elizabeth Winstead und John Goodman in 10 Cloverfield Lane.
Von größter Bedeutung

Der erste Cloverfield Der Film war ein Monsterfilm auf fundierten Füßen, aber 10 Cloverfield Lane ging in eine andere Richtung, indem er sich voll und ganz dem Horror widmete, ohne die Science-Fiction-Aspekte des Originalfilms völlig hinter sich zu lassen. AhsokaMary Elizabeth Winstead porträtiert Michelle, eine junge Frau, deren Auto von einem anderen Fahrzeug angefahren wird, kurz nachdem sie Nachrichten über ein apokalyptisches Ereignis gehört hat.

Michelle erwacht im Bunker von Howard Stambler (John Goodman), einem möglicherweise instabilen Mann, der behauptet, Außerirdische hätten die Erde angegriffen und die Luft vergiftet. Howards Freund Emmett DeWitt (John Gallagher Jr.) bestätigt einige von Howards Behauptungen. Aber Michelle muss selbst die Wahrheit erkennen, was möglicherweise nicht ausreicht, um sie zum Bleiben zu überzeugen.

Betrachten 10 Cloverfield Lane An Pluto-TV.

2. Der Ring (2002)

Daveigh Chase im Ring.
DreamWorks

Der Ring war nicht der erste japanische Horrorfilm, der ein amerikanisches Remake bekam, aber er war einer der wirkungsvollsten. Noch wichtiger ist, dass der Film mit nur einer Altersfreigabe von PG-13 für ein paar gruselige Schrecken gesorgt hat, was zu einem großen Teil einem großartigen Filmmonster in Form eines gespenstischen jungen Mädchens, Samara Morgan (Daveigh Chase), zu verdanken ist.

Natürlich ist die Prämisse des Films mittlerweile etwas veraltet, da die Reporterin Rachel Keller (Naomi Watts) ein verfluchtes Videoband mit ungeklärten Bildern untersucht, bevor sie gewarnt wird, dass sie noch sieben Tage zu leben hat. Als Rachel erkennt, dass der Fluch real ist, haben sowohl ihr Ex-Partner Noah Clay (Martin Henderson) als auch ihr Sohn Aidan Keller (David Dorfman) das Band gesehen … und die Uhr tickt, um sie alle zu retten Leben. Unglücklicherweise für die Familie ist Samara nicht für ihre Gnade bekannt.

Betrachten Der Ring An Tamtam.

1. Der sechste Sinn (1999)

Im Film „Der sechste Sinn“ kniet ein Mann vor einem verängstigten Kind nieder
Vertrieb von Buena Vista-Bildern

Man muss den Kinobesuchern der Jahrhundertwende verzeihen, dass sie dachten, dass M. Night Shyamalan der nächste Steven Spielberg sein würde. Shyamalans Breakout-Film, Der sechste Sinn, war ein großartiger Horrorfilm und ein Riesenerfolg. Haley Joel Osment etablierte sich als vielleicht bester Kinderschauspieler seiner Generation, und auch Bruce Willis zeigte eine zurückhaltende und emotional bewegende Leistung.

Willis spielt Malcolm Crowe, einen Kinderpsychologen, der heimgesucht wird, nachdem er von einem ehemaligen Patienten angeschossen wurde. Jetzt spricht Malcolms Frau Anna (Olivia Williams) kaum noch mit ihm und seine Karriere steht still. Malcolms Hoffnung auf Erlösung kommt in Form von Cole Sear (Osment), einem möglicherweise verstörten Jungen, der glaubt, Geister sehen zu können. Als Malcolm endlich erkennt, dass Coles Kräfte real sind, nimmt die Geschichte unerwartete Wendungen. Das Ende dieses Films verdeutlichte auch Shyamalans Tendenz, in fast jedem seiner Filme eine große Wendung zu haben.

Mieten oder kaufen Der sechste Sinn An Prime Video oder andere digitale Verkaufsstellen.