„Doctor Strange 2“: Was bedeutet das Ende für Agatha Harkness?

Doctor Strange im Multiversum des Wahnsinns enthielt viele aufregende Cameos, von Patrick Stewarts Professor X bis Hayley Atwell als Captain Carter. Agatha Harkness (Kathryn Hahn) trat in der Marvel-Fortsetzung nicht auf. Es kann jedoch Auswirkungen auf die haben WandaVision Charakter geht voran. Speziell, Doctor Strange 2Das Ende von Agatha könnte Agathas nächste Geschichte im Marvel Cinematic Universe ankurbeln.

[Warning: Major spoilers ahead for WandaVision and Doctor Strange 2.]

„Das Ende von Doctor Strange 2 könnte große Konsequenzen haben

Doctor Strange 2 hat ein tragisches Ende, besonders für Fans von Wanda Maximoff (Elizabeth Olsen). Wanda erkennt, wie die Dunkelfeste sie verdorben hat, und opfert sich scheinbar selbst, um sie zu zerstören. Sie eliminiert nicht nur die Dunkelfeste in ihrem Universum, sondern entfernt sie auch aus anderen Realitäten.

Wandas Aktionen haben alle möglichen Fragen über ihre Zukunft im MCU aufgeworfen. Fans sehen nie eine Leiche darin Doktor Strange im Multiversum des Wahnsinns, es ist also möglich, dass sie in einem zukünftigen Projekt zurückkehren könnte. Das Franchise möchte jedoch, dass wir glauben, sie sei tot – und das könnte sie sehr wohl sein.

Wenn Wanda wirklich weg ist, könnte ihr Schicksal weitreichende Folgen haben Doctor Strange 2. Tatsächlich könnte die Ereigniskette des Films Auswirkungen haben WandaVisionvon Agatha Harkness. Hier ist wie.

Wie das Ende des Films Agatha Harkness beeinflussen könnte

Am Ende von WandaVision, Wanda besiegt Agatha Harkness mit einem Zauber, der sie zu dem Vorstadtleben verdammt, das sie in Westview führte. Dank Wandas Macht hat Agatha nicht die Möglichkeit, ihre eigene zu nutzen – und so die Menschen um sie herum zu schützen.

Natürlich das Ende von Doctor Strange 2 könnte den Zauber rückgängig machen, der Agatha Harkness zurückhält. Es ist unklar, was mit einer Verhexung passiert, wenn die Person, die sie gewirkt hat, stirbt. Es besteht die Möglichkeit, dass Wandas Einfluss auf Agatha bestehen bleibt. Es scheint jedoch genauso wahrscheinlich, dass der Bann brechen könnte. Und das könnte Agatha Harkness erneut auf die Welt loslassen.

In dem Wissen, dass Marvel eine ganze Serie für Kathryn Hahns Charakter geplant hat, bietet Wandas Tod eine bequeme Möglichkeit für sie, zurückzukehren. Könnte Multiversum des Wahnsinns führen in Agatha: Haus der Harkness?

Könnte „Doctor Strange 2“ zu „Agatha: House of Harkness“ führen?

Mit Doctor Strange 2 eng verbunden mit den Ereignissen von WandaVisiones scheint wahrscheinlich, dass der Film anknüpfen wird Agatha: Haus der Harkness – entweder durch sein Ende oder wegen Wandas Handlungsbogen.

Wenn Wanda in der Fortsetzung wirklich stirbt, bietet das Ende eine glaubwürdige Öffnung für Agatha, um zurückzukehren. Das Aufheben des Zaubers der Scharlachroten Hexe würde sie in die Realität zurückstürzen lassen – und sie bereit machen, noch mehr Ärger zu machen.

Auch wenn Wanda noch lebt, könnte sie in Agathas Disney+-Serie mitspielen. Während eines Auftritts bei Good Morning America bestritt Elizabeth Olsen eine Beteiligung an dem Projekt. Dennoch könnte der Versuch, sich an Wanda zu rächen, Agathas Handlung vorantreiben. Und danach Spider-Man: Kein Weg nach Hause, Wir wissen, dass Schauspieler in zukünftigen Projekten nicht immer ehrlich zu ihren Gastauftritten sind.

Wir müssen abwarten, was Marvel für Agatha Harkness auf Lager hat. In der Zwischenzeit können Fans die Fortsetzung von Wandas Geschichte in genießen Doctor Strange 2.

Doctor Strange im Multiversum des Wahnsinns läuft derzeit weltweit in den Kinos.

Verwandt :  Die 7 besten Bubble Shooter-Spiele im Web
Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.